Als das Azubi Projekt begann war noch nicht klar was dabei herauskommen würde.

Unsere Auszubildenden aus allen Bereichen: Verkauf / Deko / Büro und Lager ließen die Köpfe rauchen und die Idee eines Vintage Jahrmarktes war geboren. Im Laufe der Zeit nahm das Projekt immer mehr Form an. Karussell, Dosenwerfen, Kinderschminken, eine Tombola, Candybar und Pfeile werfen als Aktionsprogramm werden durch Livemusik im Rock´n´Roll Style, Feuerspucker, Mandel- und Waffelstand abgerundet. Leihgaben von einem ortansässigen Rockabilly-Shop sorgten bei der Gestaltung für den zusätzlichen Pep, um die 50th lebendig werden zu lassen.  

Als die Aktion um 17:00 Uhr begann hatten alle Auszubildenden alle Hände voll zu tun um den Besucherstrom bei bester Laune zu halten. Der in die Veranstaltung integrierte Informationsstand für die Berufsausbildung bei Porta in Gütersloh zählte zahlreiche Besucher. Die Tombolalose waren bereits nach zweieinhalb Stunden vergriffen und zusammen mit der Candybar, kommt der Erlös von 660,00 Euro der Andreas-Gärtner-Stiftung zugute.

Geschäftsleiter Torsten Stellbrink lobte den Einsatz aller Azubis am Ende eines langen, erfolgreichen Tages. Es war allen Beteiligten sofort klar, dass die Veranstaltung noch in diesem Jahr wiederholt werden soll.

Stay tuned, by Porta Gütersloh

Folgendes könnte dich auch interessieren


Mit Porta Möbel ins Berufsleben starten

Mit Porta Möbel ins Berufsleben starten

Mit mehr als 7.600 Mitarbeitern gehört die Porta-Unternehmensgruppe zur den größten Arbeitgebern der Möbelbranche. Über 500 Auszubildende begleitet das familiengeführte Einrichtungsunternehmen derzeit auf dem Weg ins Berufsleben. Eine von ihnen ist Sabina Fischbuch, die seit August 2014 im Porta-Möbelhaus in Wallenhorst arbeitet. Heute berichtet sie euch über ihre Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing.

Erfolgreicher Tag der Ausbildung bei porta

Erfolgreicher Tag der Ausbildung bei porta

Besonders ereignisreich war es am Samstag, den 01.02.2014 in der Zentrale der porta-Unternehmensgruppe in Porta Westfalica/Vennebeck, denn an diesem Tag fand zum ersten Mal unter dem Namen „porta öffnet seine Tore" ein Tag der offenen Tür zum Thema Ausbildung statt. Und das mit vollem Erfolg! Auszubildende der unterschiedlichen Berufsgruppen berichteten an verschiedenen Infoständen aus erster Hand über die Ausbildung bei porta und hatten auch schon den einen oder anderen Bewerbungstipp parat.