Wir wollen unseren Azubis damit die Möglichkeit geben, früh Verantwortung zu übernehmen, selbständig zu arbeiten und ihre Ausbildungsinhalte aktiv anzuwenden. So können sie durch diese Erfahrung noch mehr lernen und wachsen.

Natürlich lassen wir unsere Nachwuchsbanker dabei nicht ganz alleine. Sie werden die gesamte Zeit von einem Filialleiter oder einer Filialleiterin begleitet und unterstützt. Zudem werden die jungen Teams zuvor in speziellen Workshops von ihren Ausbildungskoordinatoren vorbereitet, die ihnen auch während der Azubi-Filiale unterstützend zur Seite stehen.

Wir haben unsere Ausbildungskoordinatorin Nicole Kaminski, die unsere Azubis aus den Bereichen Köln und Aachen betreut, einmal gefragt, wie ihre Azubi-Filialen im Juli so gelaufen sind:

„Die Azubis waren wirklich hoch motiviert und mit großem Engagement dabei. Schon die Vorbereitung war toll und hat mir großen Spaß gemacht. Als Ausbildungskoordinator begleiten wir die Azubis ja von Beginn an und sehen, wie sie während ihrer Ausbildung wachsen. Zum Ende der Ausbildung ist die Azubi-Filiale dann auch für uns immer ein Highlight. Es ist so schön zu sehen, was passiert, wenn man den Azubis möglichst viel Freiraum lässt und ihnen Vertrauen schenkt. Die Azubis nehmen das Vertrauen und den Freiraum während der Azubifiliale dankbar an, sie wollen und können zeigen, was in ihnen steckt und was sie alles in ihrer Ausbildung gelernt haben. Das zeigt uns immer wieder, dass unsere Azubis in der Lage sind, diese Verantwortung zu übernehmen und diese Herausforderung zu meistern. Wir hatten in beiden Bereichen aber auch große Unterstützung durch die beiden ‚echten‘ Filialleiterinnen Jana Sabelleck und Gül Kaya.“

Folgendes könnte dich auch interessieren


Backen für den guten Zweck

Backen für den guten Zweck

Die Mitarbeiter aus der TARGOBANK Filiale in Krefeld haben für den guten Zweck gebacken. Kuchen, Torten, Kekse und Muffins wurden an Kunden und Passanten verkauft. Welche Summe zusammen gekommen ist und wer sich über das Geld freuen darf, lest Ihr in dem Bericht von Kimberley Elshoff. Kim macht eine Ausbildung zur Bankkauffrau und hat den Kuchenverkauf mitorganisiert.

Ausbildung bei der Targobank: Philipp erhält Kreditzertifizierung

Ausbildung bei der Targobank: Philipp erhält Kreditzertifizierung

Philipp ist 22 Jahre alt und hat 2013 seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der TARGOBANK begonnen. Er wohnt und arbeitet in Düsseldorf. Im vergangenen Monat hat er seine Kreditzertifizierung erfolgreich abgeschlossen. Jetzt weiß er, nach welchen Regeln er Kredite an Kunden vergeben darf. In seinem Erfahrungsbericht schildert er, wie der Zertifizierungsprozess abgelaufen ist: Im Selbststudium hat er Geschäftsanweisungen gepaukt, an der Targobank Trainingsakademie ein Seminar besucht, zusammen mit einem Filialleiter Unterlagen von Kunden beurteilt. Und zu guter Letzt hat Philipp natürlich selber ein Kundengespräch durchgeführt.

Seminar: Mein Verkaufstraining

Seminar: Mein Verkaufstraining

Hallo zusammen, letzte Woche habe ich mein Verkaufstraining in der Trainingsakademie in Radevormwald besucht. Ziel des Seminars ist es, in Kundengesprächen noch sicherer zu werden und die bedarfsgerechte Beratung zu üben. Wir haben einen kompletten Ablauf eines Kundengespräches von der Begrüßung bis zur Verabschiedung erarbeitet und dann das Erlernte in Rollenspielen gefestigt.