Der Studiengang hat zum Ziel, dass die Studenten nach Beendigung ihres Studiums in der Lage sind, ihren eigenen Kunststil zu finden und weiterzuentwickeln. Du als Studierender sollst deine persönliche künstlerische Identität entdecken sowie dir ein detailliertes Wissen über die unterschiedlichsten künstlerischen Methoden aneignen.

Ablauf und Inhalte des Studiums

Zu Beginn des Studiums erwirbst du Grundlagenkenntnisse über verschiedene künstlerische Arbeitsweisen und schulst deine handwerklichen Fähig- und Fertigkeiten. Außerdem beschäftigst du dich intensiv mit der Kunst- und Kulturgeschichte. Du setzt dich mit unterschiedlichen Theorien auseinander, zum Beispiel mit der Erkenntnistheorie. Diese beschäftigt sich mit ethischen Fragestellungen sowie Fragen des Menschenbildes. Weiterhin lernst du, dich ganz bewusst und kritisch mit Bildern und Kunstwerken auseinanderzusetzen.

Hier ein kleiner Auszug der Studieninhalte:

  • Künstlerische Praxis
  • Kunstphilosophie
  • Ästhetik
  • Medientheorie
  • Kunstwissenschaft
  • Kunsttheorie
  • Kunstgeschichte
  • Kulturgeschichte
  • Kulturmanagement
  • Philosophiegeschichte
  • Materialkunde

Je nach Hochschule kannst du verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

Berufliche Perspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss deines Studiums stehen dir vielfältige Berufschancen offen. Viele Absolventen arbeiten beispielsweise als freier Künstler auf dem Gebiet der Malerei oder Bildhauerei; du kannst allerdings auch im Bereich des Kunst- und Kulturmanagements oder in der Erwachsenenbildung eine Tätigkeit aufnehmen. Folgende Einrichtungen und Institutionen bieten dir darüber hinaus berufliche Perspektiven:

  • Museen
  • Galerien
  • Behörden der Denkmalpflege
  • Kultusbehörden
  • Medienanstalten

Du interessierst dich für ein Studium der Bildenden Kunst? Dann schau dir unsere Studiengangsprofile doch einmal genauer an.

Du interessierst dich für den künstlerischen Bereich, allerdings möchtest du nicht studieren? Dann schau dich doch in unserer Themenwelt um und erfahre mehr über Berufe für Künstler - vielleicht ist die Ausbildung zum Goldschmied oder zum Bühnenmaler die richtige für dich!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung trotz schlechter Noten

Ausbildung trotz schlechter Noten

Du möchtest trotz schlechter Schulnoten eine Ausbildung starten? Kein Problem! Sicherlich stellen sich dir noch einige Fragen: Habe ich überhaupt eine Chance auf einen Ausbildungsplatz? Welche Ausbildungsberufe sind für mich geeignet? Wie formuliere ich am besten meine Bewerbung? Wir haben dir Tipps und Tricks rund um das Thema „Ausbildung trotz schlechter Noten“ zusammengestellt.

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mit Bauchschmerzen zur Arbeit gehen, Angst vor dem nächsten Tag der Ausbildung haben, nur noch an die Kündigung denken - all das sind typische Folgen von Mobbing in der Ausbildung. Du wirst auch gemobbt oder fühlst dich bei deinem Unternehmen in die Opferrolle gedrängt? Wir geben dir Tipps, wie du als betroffener Azubi mit dem Thema Mobbing umgehen solltest und was du tun kannst, um dich aus der Situation zu befreien.

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Wie auch im Privatleben können im Ausbildungsbetrieb Konflikte zwischen Arbeitskollegen entstehen. Solche Ereignisse wirken sich natürlich negativ auf die Konzentration, besonders aber auf die Motivation eines Azubis aus. Befindest du dich aktuell in einer solchen Situation, bist verzweifelt und weißt nicht, was du dagegen tun kannst? Unsere Tipps verraten dir, wie du in Zukunft Konfliktsituationen aus dem Weg gehen oder einen bereits bestehenden Streit klären kannst.