In der vergangenen Woche erfuhr die Ausbildungsoffensive YOUNG TALENTS gleich mit drei Veranstaltungen in Preußisch Oldendorf ihren Startschuss. Die durch die Partner AUBI-plus, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Multiintegra e. V. und die Techniker Krankenkasse initiierte Offensive hat zum Ziel, Jugend und Wirtschaft in den Kreisen Minden-Lübbecke und Schaumburg bestmöglich miteinander zu vernetzen.

Zunächst wurden am Mittwoch, dem 5. Juni, über 500 Schülerinnen und Schüler vom ehemaligen Weltklasse-Triathleten Andreas Niedrig motiviert, sich frühzeitig mit den eigenen Wünschen und Träumen für die Zukunft auseinanderzusetzen. Getreu seinem Motto „Du kannst alles schaffen, wenn du es willst - du musst es aber auch tun!“ stellte der ehemalige Ironman heraus, dass es - egal ob bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz oder zur Erreichung sportlicher Bestleistungen - darauf ankommt, Eigeninitiative und Beharrlichkeit zu zeigen. Bei der anschließenden Abendveranstaltung durften die Initiatoren ein überwiegend erwachsenes Publikum begrüßen. Andreas Niedrig verstand es auch hier, durch seine bewegende Lebensgeschichte - „Vom Junkie zum Ironman“ zu begeistern und zum Nachdenken anzuregen.Am Freitag, dem 7. Juni fiel pünktlich um 8 Uhr morgens der Startschuss für die erste YOUNG TALENTS Ausbildungsmesse. Über 35 heimische Unternehmen boten dabei Berufsorientierung zum Anfassen und Mitmachen. Bernd Buchta, Lehrer und Berufswahlkoordinator der Hauptschule Preußisch Oldendorf sowie Organisator der Veranstaltung erläutert: „Unser Plan bestand im Wesentlichen darin, Hürden und Hemmnisse abzubauen, indem ehemalige Schüler die Nachwuchskräfte von Morgen informieren. Dieses Konzept konnte dank der Unterstützung der teilnehmenden Unternehmen erfolgreich ungesetzt werden.“

Über die Homepage www.young-talents.info finden alle Interessierten, kosten- und registrierungsfrei Infos zur beruflichen Orientierung sowie aktuelle Ausbildungsplätze und duale Studienangebote.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung in der Pflege: Die neue generalistische Pflegeausbildung

Ausbildung in der Pflege: Die neue generalistische Pflegeausbildung

Tag für Tag kümmern sich Kinderkrankenschwestern, Altenpfleger und Krankenpfleger verantwortungsvoll um ihre großen und kleinen Patienten und leisten damit einen großartigen Beitrag für unsere Gesellschaft, was uns allen spätestens seit Corona bewusst geworden ist. Wer einen überaus wichtigen Beruf mit Zukunft sucht, sollte sich auf jeden Fall näher über die Ausbildung in der Pflege informieren. Seit 2020 gibt es nämlich die generalistische Pflegeausbildung, die dich bestens auf die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege vorbereitet. Erfahre mehr, wie die Ausbildung in der Pflege jetzt aufgebaut ist und welche Vorteile sie dir bietet.

Good News während Corona

Good News während Corona

Corona kam wie eine Welle über uns herein, hat uns und unseren Alltag verändert und die ganze Welt lahmgelegt. Ein Virus, das Ende 2019 zuerst in China entdeckt wurde und sich im Februar 2020 rasant in Europa ausbreitete. Schulschließungen, Veranstaltungsabsagen, Engpässe beim Einkaufen im örtlichen Supermarkt – vor ein paar Wochen noch unvorstellbar. Und ganz plötzlich Realität.

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Der Ausbildungsstart 2020 rückt immer näher, doch du hast immer noch keinen passenden Ausbildungsplatz gefunden? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich: Genau wie du sind viele Ausbildungsbetriebe noch auf der Suche nach neuen Azubis mit Beginn im August oder September 2020. In unserer Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse findest du Ausbildungsplätze und Lehrstellen aus allen möglichen Bereichen, die für 2020 noch frei sind.