In der vergangenen Woche erfuhr die Ausbildungsoffensive YOUNG TALENTS gleich mit drei Veranstaltungen in Preußisch Oldendorf ihren Startschuss. Die durch die Partner AUBI-plus, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Multiintegra e. V. und die Techniker Krankenkasse initiierte Offensive hat zum Ziel, Jugend und Wirtschaft in den Kreisen Minden-Lübbecke und Schaumburg bestmöglich miteinander zu vernetzen.

Zunächst wurden am Mittwoch, dem 5. Juni, über 500 Schülerinnen und Schüler vom ehemaligen Weltklasse-Triathleten Andreas Niedrig motiviert, sich frühzeitig mit den eigenen Wünschen und Träumen für die Zukunft auseinanderzusetzen. Getreu seinem Motto „Du kannst alles schaffen, wenn du es willst - du musst es aber auch tun!“ stellte der ehemalige Ironman heraus, dass es - egal ob bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz oder zur Erreichung sportlicher Bestleistungen - darauf ankommt, Eigeninitiative und Beharrlichkeit zu zeigen. Bei der anschließenden Abendveranstaltung durften die Initiatoren ein überwiegend erwachsenes Publikum begrüßen. Andreas Niedrig verstand es auch hier, durch seine bewegende Lebensgeschichte - „Vom Junkie zum Ironman“ zu begeistern und zum Nachdenken anzuregen.Am Freitag, dem 7. Juni fiel pünktlich um 8 Uhr morgens der Startschuss für die erste YOUNG TALENTS Ausbildungsmesse. Über 35 heimische Unternehmen boten dabei Berufsorientierung zum Anfassen und Mitmachen. Bernd Buchta, Lehrer und Berufswahlkoordinator der Hauptschule Preußisch Oldendorf sowie Organisator der Veranstaltung erläutert: „Unser Plan bestand im Wesentlichen darin, Hürden und Hemmnisse abzubauen, indem ehemalige Schüler die Nachwuchskräfte von Morgen informieren. Dieses Konzept konnte dank der Unterstützung der teilnehmenden Unternehmen erfolgreich ungesetzt werden.“

Über die Homepage www.young-talents.info finden alle Interessierten, kosten- und registrierungsfrei Infos zur beruflichen Orientierung sowie aktuelle Ausbildungsplätze und duale Studienangebote.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Das Volontariat - der Berufseinstieg als Redakteur

Eventuell verbindest du mit einem Volontariat erstmal den Freiwilligendienst oder du hast es bereits öfter als Voraussetzung für einen bestimmten Job im Bereich Journalismus gesehen. Wir zeigen dir, was ein Volontariat im Bereich Journalismus eigentlich ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und was du als Volontär machst.

Nach oben