Carl Remigius Medical School gemeinnützige GmbH i.G. Dienstag, 20. März 2018 3 Minuten Lesezeit

Top im Gesundheitsbereich: Die Carl Remigius Medical School

Die Carl Remigius Medical School bildet Fach- und Führungskräfte für die Gesundheitsbranche aus. An den fünf Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln und München kannst du sowohl Bachelor- und Masterstudiengänge belegen, als auch Aus- und Fortbildungen absolvieren. Du möchtest einen Beruf im Bereich der Medizin ausüben? Dann lies dir den folgenden Beitrag durch, denn wir stellen dir eine der führenden Hochschulen in diesem Bereich vor.

An der Carl Remigius Medical School werden Fachkräfte zielgerichtet ausgebildet.
An der Carl Remigius Medical School werden Fachkräfte zielgerichtet ausgebildet.© Carl Remigius Medical School gemeinnützige GmbH

Mit dem Ziel, die Gesundheitsversorgung in Deutschland auf hohem Niveau langfristig zu sichern und weiterzuentwickeln, kümmert sich die Carl Remigius Medical School um die qualifizierte Aus- und Weiterbildung in der Gesundheitsbranche. Dabei wird viel Wert auf zukunfts- und praxisorientierte Inhalte gelegt. Die Dozenten stammen aus verschiedenen Bereichen der Medizin und verfügen über vielfältige und zum Teil langjährige Praxiserfahrungen.


Das besondere Plus für dich:
Ein Wechsel des Studienortes ist jederzeit problemlos möglich, weil die Inhalte an allen Standorten der Carl Remigius Medical School identisch sind! Wenn du also während des Studiums  andere Lehrende, Studierende oder Städte kennenlernen möchtest, kannst du dein Studium an den anderen Standorten Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln oder München fortsetzen. Alles, was du dafür tun musst, ist einen Antrag auf einen Standortwechsel zu stellen.


Studiengänge, Ausbildungen und Weiterbildungsmöglichkeiten

An der Carl Remigius Medical School hast du viele verschiedene Möglichkeiten deine berufliche Zukunft zu starten.

Aus den folgenden Studiengängen kannst du wählen:

Auch deine Ausbildung zur Hebamme bzw. zum staatlich geprüften Entbindungspfleger kannst du an der Carl Remigius Medical School absolvieren.

Wenn du dich fort- oder weiterbilden möchtest, bist du hier ebenfalls richtig. Folgende Fortbildungsangebote gibt es:


Partner

Die Carl-Remigius Medical School kooperiert mit vielen Kliniken und Krankenhäusern in ganz Deutschland. Auf diese Weise wird ein hoher Praxisbezug während des Studiums sichergestellt und mögliche Fragestellungen oder Probleme aus dem medizinischen Arbeitsalltag können direkt im Studium  besprochen werden.

Auch zahlreiche Unternehmen arbeiten auf unterschiedliche Art und Weise mit der Hochschule zusammen. Die Zusammenarbeit kann beispielsweise aus gemeinsamen Projekten, fachlichem Austausch oder der Förderung von Azubis und Studenten bestehen.

So  kannst du schon während des Studiums wichtige Kontakte für deinen Berufseinstieg knüpfen.

 

Bewerbung und Informationsveranstaltungen

Du bist interessiert und möchtest die Carl Remigius Medical School näher kennenlernen? Dann nimm an einer der Info-Veranstaltungen und Schnuppertage für die einzelnen Studiengänge teil und erfahre mehr über das Studium und die Hochschule.

Wenn du dich für ein Studium an der Medical School entschieden hast, kannst du dich über das Online-Formular bewerben. Es gibt keine Fristen – die Bewerbung ist also jederzeit möglich! Nach Eingang der Bewerbung bekommst du eine Einladung zu einem Aufnahmetag oder einem Auswahlgespräch. Die Ergebnisse aus diesen Terminen sind ausschlaggebend für die Aufnahme an der Hochschule.

 

Du benötigst weitere Informationen oder möchtest dir einen Überblick über freie Plätze verschaffen? Dann informier dich am besten gleich jetzt im Hochschulprofil!

Quellen:

  1. www.carl-remigius.de (abgerufen am 05.3.2018)