„Das ist eine enorme Leistung der Absolvent*innen. Die Lockdowns greifen tief in die Ausbildung und das Studium ein. Präsensveranstaltungen waren lange Zeit nicht oder nur eingeschränkt möglich. Die überwiegenden Lehrveranstaltungen im letzten Ausbildungsdrittel fanden größtenteils im Distance Learning statt. Umso mehr freue ich mich über die guten Prüfungsleistungen“, sagt Akademiedirektor Oliver Neuhaus. „Ein besonderer Dank gilt auch den Praxisanleiter*innen in der praktischen Ausbildung, die in dieser herausfordernden Zeit mit ihrem großen Engagement zu diesem guten Ergebnis mit beigetragen haben!“

Viele Absolventinnen und Absolventen haben sich für einen Berufseinstieg bei den Mühlenkreiskliniken entschieden. „Im Wettbewerb um junge Nachwuchskräfte können wir offenbar viele Absolventinnen und Absolventen unserer Akademie für Gesundheitsberufe für uns überzeugen. Das freut mich sehr“, kommentiert die Personalleiterin der Mühlenkreiskliniken Sabine Fahl.

Mit ihrem jetzigen Abschluss können die Fachkräfte bereits als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegekräfte tätig werden. In einem noch folgenden achten Semester an der Fachhochschule Bielefeld, verfassen sie nun noch ihre wissenschaftliche Arbeit, um den Bachelorabschluss zu erlangen.

Das Studium bietet neben einem innovativen modularisierten Studienkonzept eine enge Vernetzung der Hochschule mit der Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken sowie vielfältige interessante praktische Einsatzorte.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Dein Start in den Beruf bei den Mühlenkreiskliniken

Dein Start in den Beruf bei den Mühlenkreiskliniken

In allen Einrichtungen der Mühlenkreiskliniken steht der Mensch - genauer gesagt der Patient - im Mittelpunkt! Und zwar 24 Stunden am Tag, an 365 Tagen im Jahr. Wenn du dich für Gesundheit und Medizin interessierst, über Einfühlungsvermögen verfügst, gerne Verantwortung übernimmst und einen Beruf erlernen möchtest, der mit Menschen zu tun hat, solltest du dir die Ausbildungsgänge an den Mühlenkreiskliniken in Minden-Lübbecke unbedingt näher anschauen.

Was sind eigentlich Stressfragen?

Was sind eigentlich Stressfragen?

„Welche Farbe wären Sie in einer Stiftebox und warum?“ oder „Wie viele Golfbälle passen in einen SUV?“ Während eines Vorstellungsgesprächs greifen manche Personalerinnen und Personaler auf solche und andere sogenannte Stressfragen zurück. Du fragst dich, was das eigentlich bedeutet und warum dir diese Fragen gestellt werden? Wir beantworten es dir!

Werde zum Versicherungs-Experten bei Helvetia

Werde zum Versicherungs-Experten bei Helvetia

Dir ist es wichtig, in deiner Ausbildung oder deinem dualen Studium einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag zu haben? Außerdem interessierst du dich für wirtschaftliche Zusammenhänge? Dann bist du bei Helvetia genau richtig! Hier profitierst du neben interessanten Ausbildungs- und Studieninhalten von einer Menge Benefits. Was dich sonst noch bei Helvetia erwartet, erfährst du in diesem Beitrag.