Voraussetzungen
Grundvoraussetzung für die Aufnahme eines Mathestudiums sollte natürlich sein, dass du Spaß und Freude daran hast, mathematische Aufgaben zu bearbeiten und zu lösen. Die allgemeine Hochschulreife ist die einzig formale Voraussetzung zur Aufnahme des Studiums. An den meisten Universitäten ist der Bachelorstudiengang Mathematik zulassungsfrei, das heißt es gibt keinen Numerus Clausus (NC).

Ablauf und Inhalte des Studiums
Zu Beginn des Studiums erwirbst du das notwendige Grundlagenwissen, beispielsweise in den Fächern Lineare Algebra oder Analysis. Du lernst, analytisch, abstrakt und logisch zu denken und beschäftigst dich intensiv mit der Herleitung sowie dem Beweisen von mathematischen Inhalten. Neben den mathematischen Fachkenntnissen erwirbst du außerdem die Kompetenz, Probleme kreativ und systematisch zu bearbeiten sowie die Fähigkeit, exakt und genau zu arbeiten.
Je nach Hochschule sind verschiedene Module und Schwerpunkte wählbar, wobei folgende Inhalte vermittelt werden:
• Geometrie
• Analysis
• Algebra
• Logik
• Stochastik
• Topologie
• Numerik
• Finanzmathematik
• Statistik
• Informatik

Perspektiven
Als Absolvent des Studiengangs Mathematik bist du auf dem Arbeitsmarkt sehr beliebt. Du wirst überall dort benötigt, wo analytische Denkweisen sowie der Umgang mit vielschichtigen Problemstellungen zum Alltag gehören. Im Folgenden möchten wir dir drei typische Arbeitsbereiche für Mathematiker genauer erklären und präsentieren:

Versicherungen
Als eine typische Branche für Mathematiker gilt die der Versicherungen. Eine mögliche Tätigkeit könnte so aussehen, dass du beispielsweise komplexe Finanzprodukte oder die Wahrscheinlichkeit von Naturkatastrophen berechnest. Für diese Art von Arbeit ist es von großem Vorteil, im Studium den Schwerpunkt auf die Finanz- und Versicherungsmathematik zu legen.

Medizin
Im medizinischen Bereich sind Absolventen vor allen Dingen in der Medizintechnik gefragt. Als Mathematiker in der Medizintechnik programmierst du zum Beispiel die Firm- oder Software für medizinische Geräte. Die Schwerpunkte, die für diese berufliche Tätigkeit im Studium gelegt werden sollten, liegen im Bereich Informatik und in der Signalverarbeitung.

Forschung
Ein weites Feld an beruflichen Möglichkeiten ergibt sich im gesamten Gebiet der Forschung. Mathematiker arbeiten zum einen an den Mathematik-Lehrstühlen der Universitäten als wissenschaftliche Mitarbeiter, zum anderen in speziellen mathematischen Forschungsinstitutionen. Du hast natürlich auch die Möglichkeit, zu promovieren.

Du interessierst dich für ein Mathe-Studium? Dann schau dir unsere Studiengangsprofile doch einmal genauer an.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung trotz schlechter Noten

Ausbildung trotz schlechter Noten

Du möchtest trotz schlechter Schulnoten eine Ausbildung starten? Kein Problem! Sicherlich stellen sich dir noch einige Fragen: Habe ich überhaupt eine Chance auf einen Ausbildungsplatz? Welche Ausbildungsberufe sind für mich geeignet? Wie formuliere ich am besten meine Bewerbung? Wir haben dir Tipps und Tricks rund um das Thema „Ausbildung trotz schlechter Noten“ zusammengestellt.

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mit Bauchschmerzen zur Arbeit gehen, Angst vor dem nächsten Tag der Ausbildung haben, nur noch an die Kündigung denken - all das sind typische Folgen von Mobbing in der Ausbildung. Du wirst auch gemobbt oder fühlst dich bei deinem Unternehmen in die Opferrolle gedrängt? Wir geben dir Tipps, wie du als betroffener Azubi mit dem Thema Mobbing umgehen solltest und was du tun kannst, um dich aus der Situation zu befreien.

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Wie auch im Privatleben können im Ausbildungsbetrieb Konflikte zwischen Arbeitskollegen entstehen. Solche Ereignisse wirken sich natürlich negativ auf die Konzentration, besonders aber auf die Motivation eines Azubis aus. Befindest du dich aktuell in einer solchen Situation, bist verzweifelt und weißt nicht, was du dagegen tun kannst? Unsere Tipps verraten dir, wie du in Zukunft Konfliktsituationen aus dem Weg gehen oder einen bereits bestehenden Streit klären kannst.