Voraussetzungen
Die Zugangsvoraussetzung für ein Studium der Architektur ist die allgemeine Hochschulreife, das Abitur. Auch Absolventen mit Fachhochschulreife oder fachgebundener Hochschulreife werden an den meisten Hochschulen angenommen. Viele Universitäten und Fachhochschulen führen außerdem noch zusätzliche Eignungstests durch, da oftmals weniger Studienplätze als Bewerber vorhanden sind. Darüber hinaus solltet ihr Spaß und Freude am Zeichnen haben und euch gerne mit kreativen Prozessen auseinander setzen.

Ablauf und Inhalte des Studiums
Im Studium werden euch Kenntnisse in den Bereichen Gebäudekunde, Darstellungstechnik, Baukonstruktion, Baustoffkunde sowie der Bauchemie vermittelt. Ihr lernt, Bauwerke im Hinblick auf bestimmte Merkmale, wie beispielsweise Konstruktion, Typologie, Form, Farbe, Licht oder Funktion zu untersuchen und ihr beschäftigt euch mit der Geschichte der Architektur sowie der Bau- und Kunstgeschichte. Im Fach Bauchemie erhaltet ihr Wissen über Mineralogie, Baustoffkunde, Korrosion und viele chemische Prozesse, denen ein Gebäude oder Bauwerk von seiner Entstehung bis zum Abriss ausgesetzt bzw. unterworfen ist.
Je nach Hochschule sind die Inhalte des Architekturstudiums unterschiedlich gewichtet. Oft kommen weitere und vertiefende Inhalte dazu.

Perspektiven
Als Architekt hast du vielseitige berufliche Möglichkeiten. Du kannst u.a. klassische Planungs- und Ausführungstätigkeiten in Architektur- oder Planungsbüros ausüben oder auch in Bauunternehmen, in Wohnungsgesellschaften sowie bei Projektentwicklern eine Tätigkeit aufnehmen. Weitere Arbeitsfelder bieten beispielsweise die Immobilienwirtschaft oder der Architekturjournalismus.

Weiterführende Informationen zu Studienmöglichkeiten im Bereich Architektur findest du bei AUBI-plus.

Foto: picjumbo

Folgendes könnte dich auch interessieren


Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Nach oben