Mit einem abwechslungsreichen einwöchigen Einführungsseminar sind unsere neuen Auszubildenden in ihre zweieinhalbjährige Ausbildungszeit gestartet. Neben einem ersten Blick auf die Geschäftsfelder der Bank wurden die sechs Nachwuchskräfte dabei unter anderem auch in Sachen Knigge und rückenschonendes Arbeiten geschult.

Zunächst wurden die zukünftigen Bankkaufleute aber von unserem Vorstandsmitglied Michael Knoll in der Hauptstelle an der Herforder Werrestraße begrüßt. Dabei versprach Knoll den jungen Leuten eine kurzweilige und spannende Zeit und wünschte ihnen gemeinsam mit Marcus Heinen, Leiter Personalmanagement, viel Erfolg für ihre thematisch sehr breit angelegte Ausbildung. Im Rahmen der Einführungswoche lernten die Azubis unter anderem einen Teil der vielfältigen Dienstleistungen unserer Volksbank näher kennen und erhielten zugleich bereits erste Einblicke in die Funktionsweise der immer wichtiger werdenden Bank-IT. Eine Knigge-Schulung für sicheres Auftreten und gutes Benehmen im Umgang mit den künftigen Kunden sowie Übungen zur rückenschonenden Haltung am Arbeitsplatz gehören seit Jahren zum festen Programm der Einführungswoche. 

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war ein Videodreh, bei dem die frischgebackenen Auszubildenden sich hinter und vor der Kamera von ihrer kreativen Seite zeigen durften. Beim gemeinsamen Erarbeiten weiterer bankenbezogener Themen bestand im Rahmen der spannenden ersten Woche zudem reichlich Gelegenheit, den neuen Arbeitgeber und die Kollegen besser kennenzulernen. 

Jetzt geht es für alle Auszubildenden in ihre jeweiligen Geschäftsstellen, wo das Banker-Handwerk im direkten Kundenkontakt von der Pike auf erlernt werden soll.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Berufe für Quereinsteiger – wo werden Fachkräfte gesucht?

Du fühlst dich bei deinem aktuellen Arbeitgeber nicht mehr wohl? Deine Arbeit im Unternehmen ist einfach nur noch langweilig und du möchtest in einer komplett anderen Branche einen neuen Beruf ausüben? Dann könnte das Thema Quereinstieg sicherlich interessant für dich sein. Damit du weißt, in welchen Bereichen aktuell verstärkt Fachkräfte gesucht werden, haben wir dir die Top 3 Berufe für Quereinsteiger zusammengestellt. Außerdem verraten wir dir, welche Voraussetzungen du für einen Quereinstieg in den jeweiligen Berufen mitbringen solltest.

E-Book: Fit für die Berufswelt - Chancen im Handwerk

Welcher ist der richtige Beruf im Handwerk für mich? Wie finde ich den richtigen Betrieb? Wie wird meine Bewerbung erfolgreich? Wie meistere ich die Ausbildungsjahre? Wer eine Ausbildung im Handwerk machen möchte, kann sich jetzt mithilfe des E-Books "Fit für die Berufswelt - Chancen im Handwerk" über den geeigneten Beruf und den richtigen Ausbildungsbetrieb informieren.

Der Bildungsgutschein für die berufliche Weiterbildung

Eine Weiterbildung zahlt sich neben finanziellen Aspekten natürlich auch in anderer Hinsicht aus. Falls man keine kostenlosen Angebote in Anspruch nehmen kann, muss man eigenes Geld investieren. Ebenfalls ist zu berücksichtigen, dass die Arbeit im Unternehmen während einer Weiterbildung nicht an zweiter Stelle stehen darf, weshalb man für die Tage, an der eine Schule für die Weiterbildung besucht wird, gegebenenfalls Urlaub beantragen muss. Einige Voraussetzungen, die zu erfüllen sind. Daher stellen der Bund, die Länder und viele weitere Stellen, wie die Bundesagentur für Arbeit eine Förderung für die berufliche Weiterbildung zur Verfügung, zum Beispiel den sogenannten Bildungsgutschein.

Nach oben