Mit einem abwechslungsreichen einwöchigen Einführungsseminar sind unsere neuen Auszubildenden in ihre zweieinhalbjährige Ausbildungszeit gestartet. Neben einem ersten Blick auf die Geschäftsfelder der Bank wurden die sechs Nachwuchskräfte dabei unter anderem auch in Sachen Knigge und rückenschonendes Arbeiten geschult.

Zunächst wurden die zukünftigen Bankkaufleute aber von unserem Vorstandsmitglied Michael Knoll in der Hauptstelle an der Herforder Werrestraße begrüßt. Dabei versprach Knoll den jungen Leuten eine kurzweilige und spannende Zeit und wünschte ihnen gemeinsam mit Marcus Heinen, Leiter Personalmanagement, viel Erfolg für ihre thematisch sehr breit angelegte Ausbildung. Im Rahmen der Einführungswoche lernten die Azubis unter anderem einen Teil der vielfältigen Dienstleistungen unserer Volksbank näher kennen und erhielten zugleich bereits erste Einblicke in die Funktionsweise der immer wichtiger werdenden Bank-IT. Eine Knigge-Schulung für sicheres Auftreten und gutes Benehmen im Umgang mit den künftigen Kunden sowie Übungen zur rückenschonenden Haltung am Arbeitsplatz gehören seit Jahren zum festen Programm der Einführungswoche. 

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war ein Videodreh, bei dem die frischgebackenen Auszubildenden sich hinter und vor der Kamera von ihrer kreativen Seite zeigen durften. Beim gemeinsamen Erarbeiten weiterer bankenbezogener Themen bestand im Rahmen der spannenden ersten Woche zudem reichlich Gelegenheit, den neuen Arbeitgeber und die Kollegen besser kennenzulernen. 

Jetzt geht es für alle Auszubildenden in ihre jeweiligen Geschäftsstellen, wo das Banker-Handwerk im direkten Kundenkontakt von der Pike auf erlernt werden soll.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Rosenmontag – Welche Berufe machen den Umzug überhaupt möglich?

Der Kölner Karneval feiert am Rosenmontag seinen Höhepunkt und die Planungen beginnen teilweise ein Jahr im Voraus. Schließlich muss alles reibungslos ablaufen und vor allem schön aussehen, oder? Der Rosenmontagszug in der Kölner Innenstadt wird spektakulär gefeiert! Doch was genau muss geplant werden? Welche Aufgaben müssen übernommen werden? Wir stellen dir Berufe vor, die an dem Fest der Jecken und Karnevalisten eine besonders große Rolle spielen.

Schülerpraktikum in der Kita: Lukas berichtet über seine Erfahrungen

Nach wie vor sind Männer, die als Kindergärtner arbeiten, eine Seltenheit. Gerade einmal etwas mehr als 5% der Erzieher sind männlich. Der 15-jährige Lukas hat sich in diesen von Frauen dominierten Beruf gewagt und sein Schülerpraktikum in einer Kindertageseinrichtung absolviert. Im Interview haben wir ihn nach seinen Erfahrungen gefragt.

Ausbildung ohne Schulabschluss - das sind deine Möglichkeiten

Deine Eltern haben dir bestimmt während der Schulzeit gesagt, dass du dich in der Schule anstrengen musst, denn ein guter Schulabschluss ist die Voraussetzung für einen gelungenen Karrierestart. Auch wenn du es vielleicht nicht wahrhaben möchtest, so ganz Unrecht hatten sie mit dieser Aussage nicht. Denn ohne Schulabschluss ist es definitiv schwerer, einen Ausbildungsplatz zu finden! Mit der Höhe deines Schulabschlusses steigt auch die Chance auf einen erfolgreichen Ausbildungsweg, allerdings gilt: Nichts ist unmöglich!

Nach oben