Face-to-face Chancen nutzen
Ganz im Zeichen der Karriere stehen der 04. und 05. Juni, denn dann nutzen Jung und Alt die 9. jobmesse emsland, um Kontakte zu interessanten Unternehmen zu knüpfen und in persönlichen Gesprächen individuelle Möglichkeiten auszuloten. Orientierung für Schüler der Abschlussklassen, Unterstützung für Studienabsolventen, neue Herausforderungen für Wechselwillige, Fach- und Führungskräfte oder die Generation 50plus, Hilfe bei Existenzgründung und auch handfeste Jobvorschläge für Festentschlossene: Auf der Veranstaltung findet bei über 5.970 Ausbildungs-, Studien- und Stellenangeboten jeder genau die richtigen Perspektiven, kann sich informieren, beraten lassen und oftmals neben einem guten Eindruck auch gleich seine Bewerbungsunterlagen dalassen.

Viele spannende Arbeitgeber
Mehr als 70 regional, national und international agierende Aussteller sämtlicher Branchen freuen sich auf engagierte, qualifizierte Talente aller Altersklassen und Qualifikationen. Sie nutzen die Veranstaltung als Kommunikationsplattform, auf der sie entlang des roten Teppichs das eigene Unternehmen und dessen attraktive Karrieremöglichkeiten präsentieren können. So stellen unter anderem Arbeitgeber wie das Böckmann Modehaus, Brunel, Enercon, der Landkreis Emsland sowie der Landkreis Grafschaft Bentheim, PROnorte, die Wachstumsregion Ems-Achse oder auch die Stadt Lingen selbst ihre Angebote vor. Ebenso sind unterschiedliche Bildungsinstitute wie die Hochschule Osnabrück oder die KOMM.Akademie mit dabei. „An nur zwei Tagen lernen sich die Unternehmensvertreter und zahlreiche Messegäste aus drei Generationen kennen – ob potenzieller Azubi oder erfahrene Bewerber für vakante Führungspositionen. Durch den direkten Kontakt entstehen für beide Seiten viele Vorteile – Arbeitgeber können äußerst effizient rekrutieren und dem Mangel an Nachwuchs und Fachkräften die Stirn bieten. Die Bewerber selbst haben die wertvolle Gelegenheit, durch Persönlichkeit zu punkten und auf direktem Wege im Gespräch zu überzeugen“, so Martin Kylvåg, Projektleiter der jobmesse emsland.

Rahmenprogramm mit weiteren Karriere-Kicks
Um das berufliche Weiterkommen dreht es sich ebenfalls außerhalb der zahlreichen Messestände entlang des roten Teppichs: Viele nützliche Programmpunkte geben Hilfestellung im Bewerbungsprozess und unterstützen die Besucher im Wettbewerb um ihren begehrten Traumjob: Experten vom Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) prüfen beim kostenfreien Bewerbungsmappencheck mit geschultem Blick die Unterlagen der Besucher und geben Tipps, um sich professionell und individuell zu empfehlen. Das Team vom Studio 52GRAD setzt Bewerber zudem in Szene und sorgt für das perfekte Bewerbungsbild, welches Sympathie und Kompetenz vermittelt. Verschiedene Unternehmensvertreter und Referenten halten außerdem an beiden Tagen kostenfreie Vorträge zu diversen Themen rund um Job und Karriere und geben Antworten auf typische Fragen wie „Welcher Beruf passt zu mir? Worauf kommt es in einer zeitgemäßen Bewerbung an? Wie hinterlasse ich einen guten ersten Eindruck?“. Zum Abschluss der Veranstaltung wird zudem der „Stand der Messe“ gekürt – alle Besucher können an beiden Tagen für ihren persönlichen Aussteller-Favoriten voten. Dem Sieger-Unternehmen wird u.a. ein gläserner Award überreicht, aber auch unter allen abstimmenden Messegästen werden attraktive Preise verlost.

In bundesweit 20 Städten bringt die jobmesse deutschland tour seit 2004 Bewerber aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen mit Top-Arbeitgebern und Bildungseinrichtungen zusammen. Die 9. jobmesse emsland in den Emslandhallen ist am Samstag, den 04. Juni von 10.00 bis 16.00 Uhr sowie am Sonntag, den 05. Juni von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Alle Infos auch auf www.jobmessen.de/emsland sowie auf www.facebook.com/jobmessedeutschland

Folgendes könnte dich auch interessieren


Mit Persönlichkeit zum Traumjob

14. jobmesse bremen: Vom Berufsstart bis zur neuen Herausforderung 50 Plus! Beruf und Karriere – nicht unbedingt die Themen mit denen man sich in seiner Freizeit auseinander setzen möchte. Schließlich ist Arbeit doch schon das halbe Leben, wie man so schön sagt. Das soll sich am 30. November und 01. Dezember in der MESSE BREMEN Halle 6 ändern.

Der kürzeste Weg zum Traumjob

Bereits zum 13. Mal geht die jobmesse münsterland am 18./19. Mai in der Halle Münsterland an den Start. An dem Wochenende begeben sich mehr Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen als je zuvor auf die Suche nach neuen Mitarbeitern. Ob Schüler oder langjährig erfahrener Ingenieur – beste Karrierechancen gibt es hier für jeden. Darüber hinaus gibt es im Rahmen der Messe interessante Vorträge, Workshops und Services.

Vom Praktikumsplatz bis zur Führungsposition

Karriereinteressierte aus der ganzen Region machen sich am ersten April-Wochenende auf den Weg zur GBG Halle am Herzogenried. Zum zweiten Mal macht die jobmesse deutschland tour dann Halt in der Quadratestadt. Mit dabei: unzählige Karrierechancen und ein attraktives und umfangreiches Rahmenprogramm rund um Beruf & Karriere.

Nach oben