Der erste Tag startete mit einem gemeinsamen Frühstück, gefolgt von einer Gruppenaufgabe, in der die Azubis ihre Erwartungen in Bezug auf die Ausbildung sammeln und hinterher in Form einer Präsentation vorstellten. In den nachfolgenden Tagen standen wichtige Seminare mit internen und externen Trainern auf der Tagesordnung. Dabei wurden Themen wie Zeit- & Selbstmanagement und der Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen behandelt, um die Azubis optimal auf die Herausforderungen im Berufsleben vorzubereiten.

Am letzten Tag konnten die jungen Frauen und Männer bei der Unternehmensrallye beweisen, wie gut sie Porta Möbel in den letzten Tagen kennengelernt haben. In dreiköpfigen Teams mussten Aufgaben und Fragen rund ums Unternehmen gelöst werden. Die drei besten Teams wurden mit attraktiven Preisen prämiert, die von der Geschäftsführung übergeben wurden. Ein gemeinsames Grillen mit anschließender Feedbackrunde zur Einführungswoche bildete den gelungenen Abschluss der spannenden Einführungswoche. Während der gesamten Zeit standen den Neulingen ihre jeweiligen Azubi-Paten zur Seite, die sie bereits bei der Willkommensveranstaltung im Juni kennenlernten. Die Paten unterstützen ihren jeweiligen Azubi auch in den kommenden Wochen bei ihrem Einstieg ins Berufsleben.

Die Ausbildungsbeauftragten Leonie Bartels und Isabel Ortmann blicken positiv auf die Einführungstage zurück: „Wir sind sehr zufrieden mit der Woche, alles hat reibungslos funktioniert und die Azubis haben bei allen Aktionen motiviert mitgemacht. Jetzt können wir sie guten Gewissens in ihre jeweilige Abteilung schicken.“ In diesem Jahr bildet Porta Kaufleute für Büromanagement, Fachkräfte für Lagerlogistik, Fachkräfte für Möbel- und Küchenmontage, Fachinformatiker für Systemintegration, eine Mediengestalterin in Digital und Print sowie eine Kauffrau im E-Commerce aus.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Mit Porta Möbel ins Berufsleben starten

Mit Porta Möbel ins Berufsleben starten

Mit mehr als 7.600 Mitarbeitern gehört die Porta-Unternehmensgruppe zur den größten Arbeitgebern der Möbelbranche. Über 500 Auszubildende begleitet das familiengeführte Einrichtungsunternehmen derzeit auf dem Weg ins Berufsleben. Eine von ihnen ist Sabina Fischbuch, die seit August 2014 im Porta-Möbelhaus in Wallenhorst arbeitet. Heute berichtet sie euch über ihre Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing.

Erfolgreicher Tag der Ausbildung bei porta

Erfolgreicher Tag der Ausbildung bei porta

Besonders ereignisreich war es am Samstag, den 01.02.2014 in der Zentrale der porta-Unternehmensgruppe in Porta Westfalica/Vennebeck, denn an diesem Tag fand zum ersten Mal unter dem Namen „porta öffnet seine Tore" ein Tag der offenen Tür zum Thema Ausbildung statt. Und das mit vollem Erfolg! Auszubildende der unterschiedlichen Berufsgruppen berichteten an verschiedenen Infoständen aus erster Hand über die Ausbildung bei porta und hatten auch schon den einen oder anderen Bewerbungstipp parat.