Um diese komplexen Aufgaben zu meistern, benötigen Unternehmen, Verwaltungen und Nichtregierungsorganisationen vielseitig ausgebildete Mitarbeiter, die entsprechende Anforderungen verschiedener Interessengruppen innerhalb und außerhalb der Organisation zusammenführen und in nachhaltige, werteorientierte Prozesse „übersetzen“ können. Und hier kommst du ins Spiel! In den dualen Bachelorstudiengängen BWL | Qualitäts- & Nachhaltigkeitsmanagement und BWL Internationales Management | Qualitäts- & Nachhaltigkeitsmanagement erhältst du Einblick in die betriebswirtschaftlichen Anforderungen des Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagements sowie in die Grundlagen des Umwelt- und Energiemanagements, des Umweltrechts und gesellschaftlicher Verantwortung.

Dieses Fachwissen qualifiziert dich darin, Probleme und Verbesserungspotenzial zu identifizieren und systematische Lösungen und Standards zu erarbeiten. Du hilfst mit, Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement in Organisationen einzuführen und dessen Erfolgspotenzial zu bewerten und zu prüfen. Im besten Fall werden innovative Prozesse sogar zum echten Wettbewerbsvorteil, weil Ressourcen nicht nur nachhaltiger, sondern auch effizienter und effektiver genutzt werden können. So hilfst du mit, dich als Change Agent für eine veränderte, bessere Zukunft stark zu machen, die Unternehmen auch ökonomisch weiterhilft. Zusätzlich profitierst du von den sozialen und kommunikativen Kompetenzen, die du rund um die Themen Prozessbegleitung, Coaching, Präsentation und Projekt- sowie Selbstmanagement erwirbst. Kurzum: Nach deinem dualen Studium des Qualitäts- & Nachhaltigkeitsmanagements gestaltest du Veränderung aktiv mit und implementierst bzw. überprüfst nachhaltige, effektive, agile und resiliente Prozesse in Organisationen.

Einsatzgebiete

  • Qualitätsmanagement,
  • Umweltmanagement,
  • Arbeit mit integrierten Managementsystemen,
  • Assistenz der Geschäftsführung,
  • Organisationsentwicklung,
  • Projektmanagement,
  • Wahrnehmung von Aufgaben des Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagements in anderen Einsatzbereichen

Unternehmen

  • Stadtwerke (regionale und lokale Energieversorgungsunternehmen, Verkehrsbetriebe, sonstige Unternehmen in öffentlicher Trägerschaft),
  • Einzelhandels- und Großhandelsunternehmen aller Branchen und Güterarten,
  • Dienstleistungsanbieter aller Art, bei denen Qualitäts- und/oder Nachhaltigkeitsmanagement eine große Bedeutung zukommt (Energieversorgungsunternehmen, Energiedienstleister),
  • Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement in produzierenden Unternehmen,
  • Beratungsunternehmen und Agenturen mit Spezialisierung auf die Umsetzung von Qualitäts-/Nachhaltigkeitsprojekten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Dual studieren an der iba | Internationale Berufsakademie

Dual studieren an der iba | Internationale Berufsakademie

Das duale Studium wird in Deutschland immer beliebter, denn die Verbindung aus Theoriephasen in der Vorlesung und praktischen Phasen im Praxisbetrieb bereitet optimal auf das zukünftige Arbeitsleben als Fach- und Führungskraft vor. Die iba | Internationale Berufsakademie hat sich auf duale Studiengänge spezialisiert und bietet ein besonderes duales Studienkonzept an.

Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?

Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?

Wenn der Wunschberuf und der passende Ausbildungsbetrieb gefunden sind, geht es daran, eine gute und überzeugende Bewerbung zu schreiben. Aber Moment – das ist einfacher gesagt, als getan. Wie schreibt man überhaupt eine wirklich gute Bewerbung? Damit du in deiner Bewerbungsphase nicht den Kopf verlierst, gibt es von uns heute Tipps für die perfekte Bewerbung.

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als eine Zeit der Besinnlichkeit, Freude und des Zusammenhalts. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde zieht es nach langen Monaten zurück in die Heimat und Familien finden an den weihnachtlichen Feiertagen wieder zusammen. Wenn du in dich hineinhorchst, ist es ganz sicher schon fast selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang vom leckersten Essen verwöhnt zu werden, oder?