Mit 268 Hochschulen, Unternehmen, privaten Bildungseinrichtungen und allgemeinen Institutionen aus sieben Ländern bietet die Schülermesse Einstieg 7,6 Prozent mehr Aussteller als auf der Vorjahresveranstaltung.
Zu den Ausstellern in Halle A1 des Messegeländes zählen über 110 nationale und internationale Universitäten und Fachhochschulen, rund 50 namhafte Unternehmen wie DaimlerChrysler, Beiersdorf, VW oder Max Bahr sowie knapp 100 allgemeine Institutionen und private Bildungseinrichtungen wie Sprach- und Fachschulen. Ihre vielfältigen Studien- und Ausbildungsangebote sowie die 100 Vorträge und Präsentationen zu Berufsbildern und Branchen können sich die Messebesucher im Vorfeld mit dem Online-Messeplaner gezielt nach Fachrichtungen, Abschluss- und Ausbildungsarten erschließen und sich die persönliche Ergebnisliste bequem ausdrucken. Damit bleibt mehr Zeit für das persönliche Gespräch auf der Veranstaltung.

Die EINSTIEG ist an beiden Messetagen von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Weitere Infos gibt es unter www.einstieg-hamburg.de, info@einstieg.com oder telefonisch unter 0221/39809-30.

EINSTIEG Hamburg 2006 – Veranstaltungsdaten:
 17. und 18. Februar 2006, 9.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt frei
 Hamburg Messe, Halle A 1
 Aussteller: 268 Unternehmen, Hochschulen, Sprachreiseanbieter, Institutionen und Verbände
 Begleitprogramm: über 100 Vorträge, Talkrunden und Workshops
 Schirmherrin: Alexandra Dinges-Dierig, Senatorin für Bildung der Freien und Hansestadt Hamburg
 Veranstalter: EINSTIEG GmbH, Köln
 Initiator: Hamburger Sparkasse
 weitere Informationen unter www.einstieg-hamburg.de

AUBI-plus ist auf der EINSTIEG in Hamburg mit eigenem Stand vertreten. Dort erhältlich die neue CD-ROM "Berufsstart".
Halle A1, Stand A12

Folgendes könnte dich auch interessieren


Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Nach oben