TARGOBANK AG Freitag, 22. Juni 2018 2 Minuten Lesezeit

Mein erster Arbeitstag ... vor fast fünf Jahren

Vor fast fünf Jahren startete Kimberly mit ihrer Ausbildung bei der Targobank. Als ausgelernte Fachkraft blick sie noch einmal zurück auf den 01. August 2013 und erzählt euch in ihrem Erfahrungsbericht, wie sie sich darauf vorbereitet hat, welche Sorgen sie sich gemacht hat und wie ihr erster Arbeitstag überhaupt verlief.

Azubis der Targobank vor fast 5 Jahren bei ihrem ersten Arbeitstag.
Azubis der Targobank vor fast 5 Jahren bei ihrem ersten Arbeitstag.© TARGOBANK AG

Hallo zusammen,

die Zeit vergeht wie im Flug – klingt eigentlich abgedroschen, aber wenn ich überlege, dass ich vor fast fünf Jahren meinen ersten Arbeitstag hatte, dann passt die Redewendung schon ganz gut.

Wie sind meine neuen Kollegen? Wie wird die Arbeit sein? Noch schlimmer: Was ziehe ich überhaupt an? Alles Fragen, die mir vor meinem ersten Arbeitstag durch den Kopf gingen. Ich weiß noch, wie ich zuvor mit meiner Mama einkaufen war, denn bis jetzt hatte ich nur Jeans und Sneakers. Das schickste Outfit, das ich noch im Schrank hatte, war mein Abiball-Kleid. Aber das half mir natürlich auch nicht weiter :). Wir kauften also eine dunkelblaue Stoffhose und einen passenden Blazer dazu. Mein Outfit für meinen ersten Arbeitstag.

Es war der 01. August 2013 und es war ein richtig heißer Sommertag. Ich bin mit dem Zug zur Arbeit gefahren und weiß noch, wie ich einmal tief durchgeatmet habe, bevor ich in das 13-stöckige Gebäude der TARGO Dienstleistungs GmbH gegangen bin.  Am Empfang wurden meine Mitazubis und ich bereits erwartet. Durch den herzlichen Empfang und einen großen vorbereiteten Raum mit Schultüten und Namensschildern fiel die Anspannung sofort und die Vorfreude wurde größer als die Ungewissheit. Zum Glück waren mir viele Gesichter nicht unbekannt: ein paar Wochen vor Ausbildungsbeginn wurden bereits alle Auszubildenden aus meinem Jahrgang auf ein Kennenlernen zum gemütlichen Pizzaessen eingeladen.

Nachdem wir uns alle einander vorgestellt hatten, ging es auch schon in unsere Abteilungen. Ich war im Kontoservice eingesetzt und meine neuen Kollegen warteten bereits auf mich. Meinen Platz habe ich sofort erkannt: Eine große rote Schleife um den Stuhl, Süßigkeiten auf dem Tisch und kleine Willkommensgeschenke. Besser hätte mein Empfang gar nicht werden können!Mein erstes Seminar

Und wie ihr seht: Ich bin immer noch bei der TARGOBANK. Jetzt ausgelernt und aus dem Dienstleistungscenter in Duisburg in die Filiale Krefeld gewechselt.

Erinnert Ihr Euch noch an solch besonderen Tage? Einschulung, Bewerbungsgespräche, erste Arbeitstage? Wie ist es Euch ergangen?

Liebe Grüße und bis bald

Eure Kim