Auch die Ludwig Fresenius Schulen unterstützen diese Forderungen. Die Kampagne richtet sich außerdem gegen Bestrebungen einiger Akteure, Therapieberufe im Rahmen einer Vollakademisierung sukzessive in ein hochschulisches Ausbildungsmodell zu überführen, denn dies hätte gravierende Auswirkungen auf die flächendeckende Gesundheitsversorgung in Deutschland.

Während heute auch Schulabgänger mit einem mittleren Bildungsabschluss eine therapeutische Berufsausbildung beginnen können, stünde der Weg in den Wunschberuf bei einer Vollakademisierung nur noch Interessierten mit Hochschulzugangsberechtigung, also etwa dem Abitur, offen. Da dies aktuell jedoch nur auf rund 40 Prozent der Auszubildenden in den Therapieberufen zutrifft, blieben Schulabgänger mit Realschulabschluss auf der Strecke. Gleichzeitig lernen derzeit mehr als 50.000 Schülerinnen und Schüler an Berufsfachschulen einen Gesundheitsfachberuf. Diese Kapazitäten sind über rein hochschulische Angebote nicht vorstellbar. Angesichts eines anhaltenden Fachkräftemangels in den Therapieberufen ist eine solche Verknappung von Ausbildungsangeboten bei gleichzeitiger Anhebung von Zugangsvoraussetzungen daher gesellschaftlich wenig zielführend.

Die Kampagne verdeutlicht die Position der deutschen Berufsfachschulen in freier und privater Trägerschaft zum „Gesamtkonzept Gesundheitsfachberufe“, das im Rahmen einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe von 2020 entstanden ist. Darin werden mögliche Schritte für eine Neuordnung und Stärkung der Gesundheitsfachberufe diskutiert, darunter auch eine Teil- oder Vollakademisierung. Letztere lehnen die Mitglieder der Allianz für Gesundheitsschulen vehement ab, während eine Teilakademisierung mit umfangreichen hochschulischen Angeboten zur Weiter- und Höherqualifizierung nach der Ausbildung ausdrücklich begrüßt wird.

Folgendes könnte dich auch interessieren


5 Dinge, die du aus STRANGER THINGS für deine Ausbildung lernen kannst

5 Dinge, die du aus STRANGER THINGS für deine Ausbildung lernen kannst

Nach drei Jahren Pause ist Stranger Things zurück: Und wie! Die vierte Staffel hat bei Netflix mit 286 Millionen gestreamten Stunden das erfolgreichste Startwochenende aller Zeiten hingelegt. In unserem Blogbeitrag verraten wir dir, was du aus den bisherigen vier Staffeln lernen kannst, um einen ähnlich rasanten Start in deine Ausbildung und dein Berufsleben hinlegen zu können!

Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Das ganze Schuljahr freust du dich schon drauf: Sommerferien! Die sechs Wochen sind aber nicht nur eine gute Möglichkeit, um zu entspannen, sondern auch, um in das Berufsleben hineinzuschnuppern. So merkst du schon bevor du dich für einen bestimmten Ausbildungsberuf entscheidest, ob der Arbeitsalltag überhaupt so abläuft, wie du es dir vorstellst. Worauf du während deines Praktikums achten solltest, erfährst du im folgenden Beitrag.

Ausbildungszeugnis: Alles über das Arbeitszeugnis nach der Ausbildung

Ausbildungszeugnis: Alles über das Arbeitszeugnis nach der Ausbildung

Du legst bald die Abschlussprüfung deiner Ausbildung ab oder hast sie gerade hinter dir? Eine wichtige Sache solltest du nicht vergessen: Bitte deinen Betrieb um ein Ausbildungszeugnis! Worauf du dabei achten musst, welche Inhalte reingehören und was der Unterschied zwischen einem einfachen und einem qualifizierten Zeugnis ist, stellen wir dir heute vor.