Oh!Saft-Abo
Für gesundheitsbewusste Verwandte und Bekannte: ein Orangensaft-Abonnement. Alle zwei Wochen bekommt der Beschenkte 30 ausgewählte Saftorangen zugeschickt, aus denen er sich täglich ein frisches Glas Orangensaft pressen kann. Eine Saftpresse von WMF gibt es gratis dazu. Das Oh!Saft-Abo gibt es in verschiedenen Versionen von zwei bis maximal fünf Lieferungen im Monat – für mehr frischen Saftgenuss. Man kann außerdem zwischen einer Laufzeit von sechs oder zwölf Monaten wählen. Drapiert in einem bunten Obstkorb ein tolles Präsent als Gutschein zum sofortigen ausdrucken.

MyMuesli
O-Saft gab es letztes Jahr schon? Dann ist jetzt das Müsli dran. Mit einem Gutschein von mymuesli kann sich jeder sein individuelles Bio-Müsli zusammenstellen. 80 verschiedenen Zutaten bietet das Portal an. Ob Klassiker wie Bircher-, Früchte- oder Schokomüsli oder ereignisbezogene Müsli – jeder der Müsli mag, wird hier etwas finden. Wie wäre es mit einem Weihnachtsmüsli mit Vollkornflocken, Apfel-Zimt-Crunchies und Cranberries in weißer Schokolade?

Individuell zusammenstellbare Designer-Bekleidungspakete
Für alle „Fashionista“ ist ein individuell zusammenstellbares Paket mit Designerkleidung der Hit. Nach dem Ausfüllen eines persönlichen Profils, stellen Stylisten kostenlos ein individuelles Outfit zusammen. Eine preisliche Eingrenzung ist selbstverständlich möglich.  Der Hin- und Rückversand ist kostenlos. Man muss nur das bezahlen, was man auch behalten möchte.

„Ich putz für dich“
Putzen, Autowaschen, die Steuererklärung machen – es gibt tausend Dinge, zu denen niemand wirklich Lust hat. Also, verschenk deine Zeit und Arbeitskraft und nimm Leuten die Arbeit ab. Die Fenster für Mama putzen, Papas Auto waschen oder die Bewerbung für deinen Bruder schreiben – die Liste ist lang. Oder verschenk einfach deine Zeit und geh mit deiner Freundin oder Mutter mal wieder ausgiebig shoppen.

Für Mama und Papa: Porträtbild von dir oder einen persönlichen Fotokalender
Persönliche Dinge kommen immer gut an. Mach einfach ein schönes Bild von dir und verschenk es in einem edlen Bilderrahmen. Oder bastle einen Familien-Kalender. Bilder kannst du auch noch Heiligabend in einem Fotostudio digital machen lassen. Bilderrahmen gibt es in jedem Supermarkt oder in der Drogerie. Blanko Kalender, in die du nur noch die Bilder einkleben musst, bekommst du in jeder guten Buchhandlung. Digitale Bilder druckst du einfach am Automaten in der Drogerie aus.  

Inspirationen geholt? Dann geht’s jetzt los. Frohe Weihnachten!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Das Volontariat - der Berufseinstieg als Redakteur

Eventuell verbindest du mit einem Volontariat erstmal den Freiwilligendienst oder du hast es bereits öfter als Voraussetzung für einen bestimmten Job im Bereich Journalismus gesehen. Wir zeigen dir, was ein Volontariat im Bereich Journalismus eigentlich ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und was du als Volontär machst.

Nach oben