Was ihr braucht:
  • 1 Kürbis
  • Werkzeug: Messer, Löffel
    Mit professionellem Kürbis-Werkzeug ist das Ganze noch einfacher.
  • ein Motiv
  • Edding
  • Kerzen  
Und so geht’s:
1.
Zuerst übertragt ihr das Motiv auf euren Kürbis. Am besten geht das mit einem Edding. Einige Muster für Motive findet ihr hier.

2.
Nun schneidet ihr mit einem spitzen Messer den oberen Bereich vom Kürbis ab. Dies wird später der Deckel.

3.
Nun müsst ihr den Kürbis aushöhlen. Dazu verwendet ihr einen Löffel. Ihr trennt nach und nach das Fruchtfleisch heraus, bis das komplette Innenleben des Kürbis entfernt ist. Die Kürbiswand sollte ca. 3 cm dick sein.

4.
Jetzt geht es ans schnitzen. Mit einem spitzen, scharfen Messen trennt ihr nun die Bereiche aus dem Kürbis heraus, die entfernt werden sollen.

5.
Kerze ankünden, in den Kürbis stellen, Deckel drauf – und fertig!

Tipp: Damit der Kürbis nicht austrocknet oder schimmelt könnt ihr die Kanten und Ränder mit Vaseline bestreichen. So habt ihr lange Freude an eurem Schnitz-Kunstwerk.

Schickt uns doch ein paar Fotos von euren Werken. Wir sind schon ganz gespannt, wie eure Kürbisse aussehen!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Nach oben