Von hier hatten sie einen herrlichen Blick über die schöne Stadt Bad Hersfeld. Die Natur zeigte sich an diesem Tag von der schönsten Seite: Überall sprießte und blühte es auf den umliegenden Wiesen. Es roch nach „Frühling“ und die Sonne strahlte.

 Nach einer kurzen Rast ging es weiter zum Hexentanzplatz und von dort wanderten alle durch den schattigen Wald zum Stadtteil Eichhof hinüber. „Mit Kind und Kegel“ waren wir unterwegs. Begleitet wurde die Wandertruppe von drei mitgebrachten Hunden und besonders im Mittelpunkt des Tages stand das gerade mal vor einer Woche geborenen Baby der jungen Familie Baudszus. Das kleine süße Mädchen schlief ruhig in ihrem Kinderwagen.

 Vom Stadtteil Eichhof ging es durch die Unterführung der stark befahrenen Kreisstraße am Schloss Eichhof vorbei entlang des Fuldaufers. Der gut ausgebaute Fuß- und Radweg führte durch die frisch angelegten Felder des Landwirtschafts- und Forschungszentrums Eichhof zurück zum Ausgangspunkt. Hier glühte bereits der Grill und die Wandertruppe ließ sich gemütlich auf Decken am Fuldaufer nieder. Die „Großen“ sättigten sich bei Steaks und Würstchen und das „Kleinste“ sättigte sich nach der ersten großen Wandertour im Kinderwagen mit einem Fläschchen in den Armen der jungen Mutter.

 Gemeinsamkeit erleben, sich austauschen, Gespräche führen, gemeinsam blödeln und lachen - dies war ein schöner Gegensatz zum sonstigen Lernalltag in der Ludwig Fresenius Schule

Quellen:

  1. Ludwig Fresenius Schulen GmbH (abgerufen am 28.7.2017)

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung mit Behinderung: Mit Handicap in den Beruf

Die Berufsfindung nach der Schule ist für alle schwierig, auch und besonders für junge Menschen mit einem Handicap. Dabei sollten allen Jugendlichen dieselben Karrierewege offen stehen, denn schließlich haben alle Menschen ein Recht auf Bildung. Welche Möglichkeiten du hast, auch mit deiner Behinderung eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren und beruflich durchzustarten und wo du Unterstützung bekommst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Tipps für das erste Semester -Hilfe für Ersties

Dein Abi in der Tasche, das Bewerbungsverfahren für die Uni hast du auch überlebt und endlich bist du an einer Hochschule eingeschrieben. Glückwunsch! Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der sich deutlich von deiner Schulzeit unterscheiden wird. Das Studentenleben wartet nicht nur mit seinen Partys auf dich, es hält auch andere Veranstaltungen und vor allem Erledigungen bereit. Um dir den Einstieg in das neue Semester zu vereinfachen, haben wir alle wichtigen Informationen für den Studienbeginn zusammengefasst.

Nebenjob in der Ausbildung – das solltest du beachten

Viele Azubis haben den Anspruch, sich neben der Ausbildung noch etwas Geld dazuzuverdienen. Grund dafür kann ein niedriger Lohn sein, der durch das zusätzlich verdiente Geld erhöht werden soll. Bei der Aufnahme eines Nebenjobs solltest du im Vorhinein einige Sachen planen und dich über rechtliche Dinge in dem Bereich informieren. Wenn du die Gesetze einhältst und es zeitlich passt, kannst du dein Ausbildungsgehalt als Azubi mit einem Nebenjob aufpeppen.

Nach oben