Namhafte Arbeitgeber präsentieren sich
Top-Arbeitgeber wie Abercrombie & Fitch, die SAG GmbH, Autovision, eismann oder der Reiseveranstalter FTI lassen es sich nicht nehmen, auch in diesem Jahr vom Erfolgskonzept „jobmesse® deutschland tour“ zu profitieren. Sie und zahlreiche weitere Unternehmen ergreifen die Chance, sich am 12./13. November in der Mercedes-Benz Niederlassung als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren und direkt vor Ort Mitarbeiter aller Ebenen von sich zu begeistern. Auch Bildungsinstitutionen wie etwa die Akademie Handel, die Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation oder die Hochschule für Oekonomie & Management haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.


Sonderareal „Pflege und Gesundheit“
Erstmalig wird es auf der jobmesse münchen ein exklusives Sonderareal zum Thema „Pflege und Gesundheit“ geben. „Die Gesundheitsbranche ist ein Zukunftsmarkt. Unabhängig von aktuellen Konjunkturschwankungen gibt es hier einen hohen Personalbedarf – und der wird weiter wachsen“, erläutert Stefan Süß, Geschäftsleiter der veranstaltenden BARLAG werbeund messeagentur die Idee hinter dem Sonderareal. Unternehmen und Institutionen wie das Städtische Klinikum mit seiner Akademie, das Benedictus Krankenhaus Tutzing, Bayerisches Rotes Kreuz, der Ev. Pflegedienst München, die Heimerer Stiftung oder die Kliniken des Bezirks Oberbayern präsentieren sich in einem exklusiven Abschnitt.

Bundesweites Erfolgskonzept
Das innovative Konzept der branchenübergreifenden Jobmesse ist bundesweit einzigartig. Es richtet sich sowohl an (Young) Professionals, Existenzgründer, die Generation 50plus, Wiedereinsteiger, Berufswechselnde und Weiterbildungsinteressierte als auch an Schüler der Abschlussklassen und Studenten aller Fachrichtungen.

Attraktives Rahmenprogramm in außergewöhnlicher Location
Unter dem Motto „Automobile raus, Messe rein“ bildet die Mercedes-Benz Niederlassung an der Arnulfstraße eine außergewöhnliche, optimale Kulisse. Die großzügig gestaltete Architektur mit den hellen und einladenden Ausstellungsflächen bietet viele Vorteile gegenüber konventionellen Messehallen. Zum Rahmenprogramm gehören kostenfreie Bewerbungsmappenchecks, professionelle Bewerbungsfoto-Shootings wie auch informative Fachvorträge der Aussteller.

Teilnahme interessierter Unternehmen
Unternehmen und Institutionen, die die jobmesse münchen als Präsentationsplattform nutzen wollen, haben jetzt noch die Möglichkeit, sich einen der letzten freien Ausstellerplätze zu sichern. Informationen sind unter www.jobmessen.de abrufbar oder direkt bei der veranstaltenden BARLAG werbe- & messeagentur GmbH unter der Messe-Hotline(0541/440450) erhältlich.

„jobmessenTV“
Die jobmesse® deutschland tour und somit natürlich auch die Messe in München werden von einem Nachrichten-Format begleitet. „jobmessenTV“ stellt Job & Karriere, interessante Arbeitgeber, Stellenangebote und die aktuellsten Messe-Stationen in den Fokus. Aussteller haben die Möglichkeit, sich im Rahmen des TV-Formates zu präsentieren.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung im Baugewerbe: Das musst du wissen

Du hast bald deinen Schulabschluss in der Tasche? Du bist handwerklich veranlagt und der Bau von Gebäuden, Straßen, Brücken und Co. hat dich seit jeher fasziniert? Dann solltest du dir unbedingt anschauen, welche Möglichkeiten du im Baugewerbe hast. Die wichtigsten Fakten rund um die Ausbildung auf dem Bau haben wir für dich zusammengetragen.

Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Nach oben