Face-to-face punkten
Ob Schüler, die Orientierung für ihre berufliche Zukunft suchen, Auszubildende oder Studenten, welche kurz vor dem Einstieg ins Berufsleben stehen, frisch gebackene Absolventen und Young Professionals, die sich schon jetzt über nächste Schritte informieren wollen oder auch berufserfahrene Fach- und Führungskräfte, die frischen Wind in ihre Karriere bringen möchten: Für all diese bieten die rund 70 Unternehmen auf der 1. jobmesse braunschweig mehr als 4.700 interessante Angebote, davon ca. 2.650 Ausbildungsplätze. Sie stellen vakante Positionen vor, präsentieren das Unternehmen als Arbeitgeber und freuen sich darauf, zahlreiche motivierte Bewerber kennenzulernen. Der Vorteil eines solchen Karriereevents ist nicht zu unterschätzen: Im direkten Kontakt, face-to-face, können die Messegäste unabhängig von Schulnoten oder Zeugnissen bei den Personalverantwortlichen punkten – denn Persönlichkeit zählt. „Es gibt kaum eine bessere Gelegenheit, sich seinen Traumjob zu sichern, als eine Karrieremesse wie die jobmesse braunschweig. Am Messestand kann schnell festgestellt werden, ob man zueinander passt, ob man sich eine gemeinsame berufliche Zukunft vorstellen kann. Was hier vorrangig zählt, ist nicht fachliches Know-how oder ein top gestalteter Lebenslauf, sondern Persönlichkeit und Auftreten – eine tolle Chance also für jeden!“ so Michael Barlag, Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur Barlag.

Erfolgskonzept der Vielfalt
Eine breite Palette an Unternehmen zählt zu den Ausstellern der jobmesse braunschweig. Damit Besucher für jeden Karrierewunsch passende Möglichkeiten entdecken können, sind von nationalen Traditionsunternehmen bis hin zu Global Playern zahlreiche Arbeitgeber bei dem Karriereevent vertreten. So haben sich bislang u.a. Brunel, die Deutsche Rentenversicherung, das Hauptzollamt Braunschweig, EISENVATER, das Klinikum Wolfsburg, die DRÄXLMAIER Group, New Yorker, Penny Markt, sappi – die mit ihrem Papiermobil vor Ort einen Einblick in die industrielle Papierherstellung geben – oder auch die Stadt Braunschweig selbst für eine Teilnahme an der Veranstaltung entschieden. Auch zahlreiche Bildungsinstitute präsentierten ihre Möglichkeiten für Ausbildung, Studium und Weiterbildung.

Karriere-Kicks entlang des roten Teppichs
Um den Messegästen weitere Highlights zu bieten, rundet ein Rahmenprogramm mit unterschiedlichen Services das Wochenende ab. An beiden Tagen können Besucher kostenfrei ihre Bewerbungsunterlagen von Experten der A.S.I. Wirtschaftsberatung prüfen lassen. AUBI-plus bietet diese Beratung speziell für Schüler und Berufseinsteiger an. Auch für das perfekte Foto kann direkt auf der Messe gesorgt werden: Ein Profi-Team setzt Jung und Alt vor Ort in Szene, damit der erste Eindruck gelingt. Für eine kostenfreie Rechtsberatung stehen Anwälte vom AUB e.V. zur Verfügung – „Frag den Anwalt!“ lautet hier das Motto. Diverse Fachvorträge zu Karrierethemen gehören ebenfalls zu den begleitenden Programmpunkten der jobmesse braunschweig. Neu ist auch der Aussteller-Award „Stand der Messe“. Alle Besucher können für ihren Favoriten voten und Aspekte wie die Aufmachung des Standes, die Darstellung der Angebote, die Freundlichkeit des Standpersonals, Professionalität und Kompetenz der Beratung, besondere Activities sowie selbstverständlich den Gesamteindruck in ihre Entscheidung mit einbeziehen. Der Aussteller mit den meisten Stimmen erhält am Messe-Sonntag den gläsernen Award, eine Urkunde sowie einen Gutschein der Agentur überreicht – doch auch unter allen abstimmenden Messegästen werden tolle Preise verlost. Ihnen winken ein Samsung GALAXY Tab, Bewerbungsratgeber-Sets sowie Kinogutscheine. Mitmachen lohnt sich!

quality by barlagmessen
Unternehmen, Bildungsinstitute und motivierte Messegäste in einem ansprechenden Rahmen zusammenzubringen – das war und ist der Grundgedanke der 2004 in Osnabrück gestarteten jobmesse deutschland tour. Mit dem zielgruppenübergreifenden Konzept „für alle Generationen und alle Qualifikationen“ ist die BARLAG werbe- & messeagentur GmbH bundesweit einzigartig. Das Angebot richtet sich sowohl an (Young) Professionals als auch an Studenten aller Fachrichtungen, Existenzgründer, Vertreter der Generation 50plus, Wiedereinsteiger, Weiterbildungsinteressierte und Schüler der Abschlussklassen. Hier stellen sich angehende Berufseinsteiger ebenso vor wie berufserfahrene Ingenieure oder Fachkräfte. Die Schirmherrschaft der 1. jobmesse braunschweig hat Oberbürgermeister Ulrich Markurth übernommen.

Die 1. jobmesse braunschweig in der Volkswagen Halle Braunschweig ist am Samstag, den 03. September, von 10.00 bis 16.00 Uhr und am Sonntag, den 04. September, von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Weitere Informationen zur Messe gibt es auch online auf www.jobmessen.de/braunschweig oder bei Facebook unter www.facebook.com/jobmessedeutschland

Folgendes könnte dich auch interessieren


Mit Persönlichkeit zum Traumjob

14. jobmesse bremen: Vom Berufsstart bis zur neuen Herausforderung 50 Plus! Beruf und Karriere – nicht unbedingt die Themen mit denen man sich in seiner Freizeit auseinander setzen möchte. Schließlich ist Arbeit doch schon das halbe Leben, wie man so schön sagt. Das soll sich am 30. November und 01. Dezember in der MESSE BREMEN Halle 6 ändern.

Der kürzeste Weg zum Traumjob

Bereits zum 13. Mal geht die jobmesse münsterland am 18./19. Mai in der Halle Münsterland an den Start. An dem Wochenende begeben sich mehr Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen als je zuvor auf die Suche nach neuen Mitarbeitern. Ob Schüler oder langjährig erfahrener Ingenieur – beste Karrierechancen gibt es hier für jeden. Darüber hinaus gibt es im Rahmen der Messe interessante Vorträge, Workshops und Services.

Vom Praktikumsplatz bis zur Führungsposition

Karriereinteressierte aus der ganzen Region machen sich am ersten April-Wochenende auf den Weg zur GBG Halle am Herzogenried. Zum zweiten Mal macht die jobmesse deutschland tour dann Halt in der Quadratestadt. Mit dabei: unzählige Karrierechancen und ein attraktives und umfangreiches Rahmenprogramm rund um Beruf & Karriere.

Nach oben