Fachkräfte, Weiterbildungsinteressierte, Studenten, Absolventen und Schüler, die sich für den Berufseinstieg in der Gesundheitsbranche bei 55 Ausstellern Informiert haben, sind Grund genug für eine Neuauflage im Jahr 2013! Am 11./12. Mai 2012 findet die "JOBMEDI mit rund 60 Ausstellern in Berlin statt. Herzlich willkommen! Die Pflegekraft, die sich weiterbilden möchte, der Arzt, der sich einen neuen Wirkungskreis erschließen will, oder die junge Schülerin, die sich nicht schlüssig ist, welche Ausbildung für sie richtig ist, sind nur einige nennenswerte Beispiele für Menschen in der Gesundheitsbranche. Auf der "JOBMEDI" haben alle Interessierten die Möglichkeit sich sich aus erster Hand über Stellen, Aus- und Weiterbildungsangebote und Berufsbilder in der Gesundheitsbranche, die vielleicht aufgrund der Branchenvielfalt auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind, zu informieren. Ärzte, Pflegekräfte, Pädagogen, zukünftige Auszubildende und Absolventen können das Gespräch mit über 100 Ausstellern der Gesundheitsbranche suchen, die Regional, Bundesweit und im benachbarten Ausland ihr Angebot auf der "JOBMEDI 2012" vorstellen. Die nächste JOBMEDI findet am 11. und 12. Mai in Berlin statt. Weiter Informationen erhälst Du hier Quelle: http://www.jobmedi.de/

zur Homepage "JOBMEDI"

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung trotz schlechter Noten

Ausbildung trotz schlechter Noten

Du möchtest trotz schlechter Schulnoten eine Ausbildung starten? Kein Problem! Sicherlich stellen sich dir noch einige Fragen: Habe ich überhaupt eine Chance auf einen Ausbildungsplatz? Welche Ausbildungsberufe sind für mich geeignet? Wie formuliere ich am besten meine Bewerbung? Wir haben dir Tipps und Tricks rund um das Thema „Ausbildung trotz schlechter Noten“ zusammengestellt.

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mit Bauchschmerzen zur Arbeit gehen, Angst vor dem nächsten Tag der Ausbildung haben, nur noch an die Kündigung denken - all das sind typische Folgen von Mobbing in der Ausbildung. Du wirst auch gemobbt oder fühlst dich bei deinem Unternehmen in die Opferrolle gedrängt? Wir geben dir Tipps, wie du als betroffener Azubi mit dem Thema Mobbing umgehen solltest und was du tun kannst, um dich aus der Situation zu befreien.

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Wie auch im Privatleben können im Ausbildungsbetrieb Konflikte zwischen Arbeitskollegen entstehen. Solche Ereignisse wirken sich natürlich negativ auf die Konzentration, besonders aber auf die Motivation eines Azubis aus. Befindest du dich aktuell in einer solchen Situation, bist verzweifelt und weißt nicht, was du dagegen tun kannst? Unsere Tipps verraten dir, wie du in Zukunft Konfliktsituationen aus dem Weg gehen oder einen bereits bestehenden Streit klären kannst.