Wir suchen Azubis. Keine Bewerbungsmappen. Nach diesem Motto haben die Berliner Wasserbetriebe die Blitzbewerbung eingeführt. Statt eine Bewerbungsmappe mit Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf und anderen Unterlagen zu gestalten musst du bei der Blitzbewerbung lediglich ein Formular ausfüllen. Auf insgesamt zwei Seiten trägst du deinen Namen, Adresse, Kontaktdaten und Schulabschluss ein. Freiwillig kannst du auch noch ein Passfoto aufkleben. Dann kreuzt du an, für welche Ausbildung du dich bewirbst und steckst das Formular zusammen mit deinen letzten beiden Zeugniskopien in den Umschlag. Den Umschlag kannst du in einen der Briefkästen einwerfen, die außen an den Fahrzeugen angebracht sind, oder dem Fahrer geben.

Wir von AUBI-plus finden diese Aktion super und haben unseren Partnerschulen in Berlin davon erzählt. Die Sophie-Brahe-Schule hat sich von unserer Begeisterung anstecken lassen: Rund 20 Schülerinnen und Schüler, die kurz vor dem Abschluss stehen, machten mit und bewarben sich mit einer Blitzbewerbung um einen der Ausbildungsplätze für 2016.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2015. Solange sind die Dienstfahrzeuge noch als rollende Briefkästen unterwegs. Wenn du dich für eine Ausbildung bei den Berliner Wasserbetrieben interessierst, findest du im Premiumprofil weitere Informationen.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Helfer in der Corona-Krise – Hier kannst du Hilfe finden und anbieten

Helfer in der Corona-Krise – Hier kannst du Hilfe finden und anbieten

In der aktuell schweren Zeit ist es wichtig, trotz aller Einschränkungen an unsere Mitmenschen zu denken, gerade an die, denen es aktuell vielleicht nicht so gut geht. Damit dieser Gedanke nicht in Vergessenheit gerät, wurden verschiedene Plattformen entwickelt, auf denen du Hilfe anbieten, aber auch Hilfe erhalten kannst.

Berufsorientierung im Homeoffice: So findest du jetzt eine Ausbildung

Berufsorientierung im Homeoffice: So findest du jetzt eine Ausbildung

Veranstaltungen abgesagt. Schule geschlossen. Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ist derzeit Zuhausebleiben angesagt. Wer auf Berufsbildungsmessen, Tage der offenen Tür und andere Events gesetzt hat, um Ausbildungsbetriebe persönlich kennenzulernen und einen Ausbildungsplatz zu finden, muss nun andere Wege gehen. Wir zeigen dir, wie du in Zeiten von #StayHome deine Traumausbildung findest.

Hygiene am Arbeitsplatz – So bleibst du gesund

Hygiene am Arbeitsplatz – So bleibst du gesund

Der Coronavirus sorgt momentan für einen Ausnahmezustand. Es ist der Auslöser der Atemwegserkrankung Covid-19, zu der Symptome wie Husten, Fieber und Atembeschwerden zählen. Weltweit legt das Virus Unternehmen und ganze Länder lahm. Wenn du im Unternehmen unverzichtbar bist, bzw. Homeoffice keine Option ist, zeigen wir dir, wie du dich im Unternehmen und am Arbeitsplatz vor dem Virus und anderen Krankheiten schützt.

Nach oben