Darauf bereitet das Studium BWL | Digital Solutions Management vor:

Um technisch fundierte Managemententscheidungen zu unterstützen und in Projekten verantwortlich mitzuwirken, sind Kenntnisse über die Besonderheiten der IT-Wirtschaft notwendig, und es ist erforderlich, komplexe technische Systeme ganzheitlich zu betrachten, technische Abläufe und Prozesse unter den Gesichtspunkten der Betriebswirtschaft zu analysieren und zu optimieren. Dies ist in Zeiten der globalen wirtschaftlichen Vernetzung, der immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen und des steigendenden internationalen Wettbewerbsdrucks für die Positionierung eines Unternehmens am Markt von zentraler Bedeutung.

Als Digital Solutions Manager sind Sie nach Ihrem dualen Studium in der Lage, Unternehmen in Digitalisierungsprozessen konzeptionell und organisatorisch zu begleiten, unternehmerische Entscheidungen auf Basis technischer und betriebswirtschaftlicher Kenntnisse vorzubereiten und auf operativer Ebene umzusetzen.

In diesen Branchen werden Absolventen gebraucht:

Mittelständische Unternehmen, bspw. der Werbebranche, des Handels oder der Logistikbranche; Großunternehmen, bspw. der Industrie oder im Bereich der Finanzdienstleistungen; Öffentliche Einrichtungen, bspw. der Wissenschaft oder der Gesundheitsbranche; Soft- und Hardwarevertrieb; Softwarehersteller; IT-Beratungen; System-Integratoren; Rechenzentren; IT-Dienstleister; IT-Abteilungen verschiedenster Branchen

Mehr Infos finden Sie HIER!


Quellen:

  1. https://www.internationale-ba.com/News (abgerufen am 22.2.2019)

Folgendes könnte dich auch interessieren


Dual studieren an der iba | Internationale Berufsakademie

Das duale Studium wird in Deutschland immer beliebter, denn die Verbindung aus Theoriephasen in der Vorlesung und praktischen Phasen im Praxisbetrieb bereitet optimal auf das zukünftige Arbeitsleben als Fach- und Führungskraft vor. Die iba | Internationale Berufsakademie hat sich auf duale Studiengänge spezialisiert und bietet ein besonderes duales Studienkonzept an.

Personal Branding als Azubi: Selbstmarketing in der Ausbildung

Selbstmarketing kennst du vor allem durch Unternehmen, die ihre Produkte bewerben, oder bekannte Persönlichkeiten? Dann solltest du jetzt einmal etwas genauer lesen, denn auch im beruflichen Alltag kannst du mit Selbstmarketing viel erreichen. Wir zeigen dir, wie du in wenigen Schritten deine eigene Personal Brand kreierst und dich so positiv in der Arbeitswelt von anderen abheben kannst.

Wie man als Azubi „Nein“ sagen kann

Warst du als Azubi auch schon mal in einer Situation, in der du deinem Ausbilder gerne „Nein“ gesagt hättest? Hast du dich beim Ausführen von ausbildungsfremden Aufgaben ausgenutzt oder völlig fehl am Platz gefühlt? Tatsächlich werden oft ungeeignete oder unzulässige Dinge von Azubis erwartet. Mit unseren Tipps lernst du, wie du diese ablehnen kannst, welche Form von Aufgaben für dich zulässig sind und vor allem, wie du am besten eine ungeeignete Bitte zurückweist.

Nach oben