Yvonne Rautenberg, 23 Jahre, im Ausbildungsberuf Fachfrau für Systemgastronomie, 3. Ausbildungsjahr bei BURGER KING® in Zwickau

Wie haben Sie von dem Ausbildungsberuf Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie erfahren?

"Ich habe mit 18 Jahren bei BURGER KING® angefangen zu jobben, als Geringverdiener neben meinem Abitur, um mein Taschengeld etwas aufzubessern. Ich habe damals erfahren, dass BURGER KING® auch ausbildet in einem ganz neuen Berufsbild. Ich dachte mir sofort, das würde mir gefallen - das will ich auch."

Was gefällt Ihnen an und in Ihrer Ausbildung besonders?

"Ich kann mein fundiertes Wissen weitergeben - meine Mitarbeiter kommen auf mich zu, wenn sie Fragen haben. Die Mitarbeiter vertrauen mir und das macht mich stolz. In den BURGER KING®-Seminaren habe ich vieles an Lernstoff sowie auch gute Tipps von den Trainern vermittelt bekommen, was ich in der Praxis, also im Restaurant, umsetzen konnte. Allgemein kann ich sagen, dass die Arbeit mit den unterschiedlichsten Menschen sehr viel Abwechslung in die Ausbildung bringt - es passiert jeden Tag etwas Neues und es wird nie langweilig."

Wo sehen Sie sich nach Abschluss der Ausbildung? Wo möchten Sie am liebsten hin und warum?

"Zuerst möchte ich ins Restaurant und den Ausbilderschein machen, denn meine Priorität liegt darin, neue Azubis ausbilden zu können. Meine Englischkenntnisse würde ich gern im Ausland für eine bestimmte Zeit bei BURGER KING® vertiefen."

Wo sehen Sie sich in 2 - 5 Jahren?

"In 2 Jahren als Ausbilderin bei BURGER KING® und in 5 Jahren möchte ich mein oberstes Ziel erreicht haben: Als Trainerin in der Trainingsabteilung."

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Das Volontariat - der Berufseinstieg als Redakteur

Eventuell verbindest du mit einem Volontariat erstmal den Freiwilligendienst oder du hast es bereits öfter als Voraussetzung für einen bestimmten Job im Bereich Journalismus gesehen. Wir zeigen dir, was ein Volontariat im Bereich Journalismus eigentlich ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und was du als Volontär machst.

Nach oben