Im heutigen Interview der Woche stellt die Delius Klasing Verlag GmbH das Berufsbild „Medienkauffrau/-mann Digital und Print“ vor.


1. Welche Aufgaben erfüllen Sie hauptsächlich in Ihrem Ausbildungsbetrieb?

Bei der Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann Digital und Print erlernt man die generellen kaufmännischen Tätigkeiten. Zudem fallen in diesem Ausbildungsberuf Tätigkeiten in der Vermarktung der Verlagsprodukte an, sei es im Anzeigenbereich, in der Werbung, im Vertrieb oder in der Herstellung. Bei dem Delius Klasing Verlag handelt es sich dabei um Zeitschriften, Bücher, Kalender und Softmediaprodukte aus dem Special-Interest-Bereich.

2. Was ist das Besondere an Ihrem Ausbildungsbetrieb?

Der Delius Klasing Verlag ist zu hundert Prozent ein Familienunternehmen und wird deshalb auch familiär geführt. Da es sich beim Delius Klasing Verlag um einen Special-Interest-Verlag handelt, der sowie Zeitschriften und Bücher vertreibt, müssen die Marketing-Maßnahmen für diese Produkte auch sehr speziell geplant und durchgeführt werden.

3. Warum haben Sie sich für diesen Ausbildungsberuf Medienkauffrau/-mann Digital und Print entschieden?

Dieses Berufsbild ist sehr vielschichtig. Zum einen führt man kaufmännische Tätigkeiten aus, zum Anderen wirkt man in dem medialen Bereich mit, wie zum Beispiel bei der Anzeigenaquisition oder der Werbung.

4. Welche Aufgaben fallen Ihnen besonders leicht?

Der/Die Medienkauffrau/-mann Digital und Print ist ein Beruf, bei dem auch kreative Arbeiten wie in der Werbung ausgeführt werden. Dieser Bereich macht mir besonders Spaß und fällt mir leicht, da er zudem auch sehr abwechslungsreich ist. Außerdem fällt mir der Kundenkontakt leicht, der in diesem Beruf eine gewichtige Rolle spielt.

5. Wie lange dauert die Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Die Ausbildungsdauer ist von Verlag zu Verlag unterschiedlich. Eigentlich dauert die Ausbildung 3 Jahre, man kann aber auf 2 ½ Jahre bzw. 2 Jahre verkürzen, falls man mindestens die eingeschränkte Fachhochschulreife vorweisen kann. Bei dem Delius Klasing Verlag dauert die Ausbildung 2 Jahre unter oben genannter Voraussetzung.

6. Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Aus dem schulischen Bereich sollte man gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch mitbringen. Zudem sollte man kaufmännisches Denken mitbringen und in Mathematik gut sein. Ein sicheres Auftreten, Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit sind wichtige persönliche Voraussetzungen in diesem Berufsbild. Außerdem sollte man sich für Print- und Digitalmedien interessieren und gewollt sein, sich auch in diesem Bereichen weiter zu bilden.

7. Wie ist der Unterricht an der Berufsschule organisiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Die Hauptfächer Fachkunde, Allgemeine Wirtschaftslehre und Rechnungswesen sind die wichtigsten Fächer. Dort erlernt man sowohl die kaufmännischen Tätigkeiten als auch Prozesse aus den Bereichen Anzeige, Vertrieb und Herstellung.
Man hat zwei Tage in der Woche Berufsschule und etwa 10-12 Stunden an diesen beiden Tagen.
Dort wird man auf die Zwischen- bzw. Abschlussprüfung vorbereitet, die ab diesem Jahr (2007) in Deutschland zentral ausgeführt wird.

8. Welche Perspektiven haben Sie nach der Ausbildung in ihrem Betrieb?

Nach der Ausbildung wird man in jedem Fall für ein paar Monate übernommen, wenn man sich nicht für Weiterbildungsmaßnahmen wie ein Studium entscheidet. Der Delius Klasing Verlag bemüht sich jedoch aktiv, die Auszubildenden in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Natürlich ist dies jedoch auch abhängig von den freien Kapazitäten.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Nach oben