Wer auf der Suche nach dem Traumjob ist und wertvolle berufliche Kontakte knüpfen möchte, ist hier genau richtig. Pate der jobmesse köln ist Starkoch Mario Kotaska, der persönlich den Nachwuchs motivieren möchte.

Ob Schüler, Young Professional, Fach- oder Führungskraft oder die Generation 50plus: Auf der Recruitingmesse im Mai sind Bewerber aller Altersstufen, Fachrichtungen und Qualifikationen willkommen. Es gilt das Erfolgskonzept der Vielfalt, das für alle Besucher passende Angebote bereithält. Ein ganzes Wochenende lang präsentieren sich über 50 regional, national und international agierende Unternehmen aller Branchen als zukunftsfähiger Arbeitgeber mit rund 4.350 Karrieremöglichkeiten – auch Bildungsinstitute sind dabei. „Auf unseren Messen können Bewerber direkt ins Gespräch mit den Unternehmensvertretern kommen, erste konkrete Informationen austauschen und mit Persönlichkeit punkten. Da der erste Eindruck oft viel mehr zählt als Bewerbungsunterlagen und Schulnoten, ist dies ein enormer Vorteil der Jobmesse“, erläutert Jörn Schulte-Hillen, Projektleiter der jobmesse köln, das Erfolgskonzept dieser Veranstaltung.

Die Patenschaft der Messe hat in diesem Jahr Starkoch Mario Kotaska übernommen. Er lebt mit Leidenschaft seinen Beruf und setzt ein klares Zeichen für das Handwerk. Zudem möchte er den Nachwuchs für diese spannenden Berufsfelder motivieren und steht daher auch auf der Messe für Gespräche bereit.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm rundet den Besuch der Veranstaltung für Jung und Alt ab: Neben kostenfreiem Bewerbungsmappencheck, Bewerbungs-Training durch Coach Ulrich Kablitz, unterschiedlichen Fachvorträgen sowie professionellem Fotoservice gibt es erneut das Highlight „Live-Matching“: Dieses Tool unterstützt dabei, den Messebesuch noch erfolgreicher gestalten zu können und sorgt dafür, dass Angebot und Nachfrage besser zueinander finden. Die Profildaten eines Bewerbers werden elektronisch mit den Anforderungen der teilnehmenden Firmen abgeglichen. Eine Liste der erzielten Treffer hilft dem Messebesucher anschließend, konkret die Stände anzusteuern, zu denen er laut Auswertung optimal passt.

Kurzum: Auf der jobmesse köln treffen engagierte Bewerber auf zahlreiche Arbeitgeber, die interessante Talente suchen. Jeder, der seine berufliche Zukunft nicht dem Zufall überlassen möchte, kann hier aktiv werden.

Die jobmesse köln in der XPOST ist am Samstag, den 09. Mai, von 10.00 bis 16.00 Uhr und am Sonntag, den 10. Mai, von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Alle Informationen auch unter www.jobmessen.de/koeln  

Folgendes könnte dich auch interessieren


Der kürzeste Weg zum Traumjob

Bereits zum 13. Mal geht die jobmesse münsterland am 18./19. Mai in der Halle Münsterland an den Start. An dem Wochenende begeben sich mehr Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen als je zuvor auf die Suche nach neuen Mitarbeitern. Ob Schüler oder langjährig erfahrener Ingenieur – beste Karrierechancen gibt es hier für jeden. Darüber hinaus gibt es im Rahmen der Messe interessante Vorträge, Workshops und Services.

Vom Praktikumsplatz bis zur Führungsposition

Karriereinteressierte aus der ganzen Region machen sich am ersten April-Wochenende auf den Weg zur GBG Halle am Herzogenried. Zum zweiten Mal macht die jobmesse deutschland tour dann Halt in der Quadratestadt. Mit dabei: unzählige Karrierechancen und ein attraktives und umfangreiches Rahmenprogramm rund um Beruf & Karriere.

Jubiläum mit unzähligen Karrierechancen

Namhafte Aussteller suchen auf der 10. jobmesse lübeck nach neuen Teamplayern. Die jobmesse Deutschlandtour kommt nach Lübeck! Am 16./17. März präsentieren sich in der Kulturwerft Gollan rund 80 Aussteller. Karriereinteressierte können die zehnte Ausgabe des Recruiting-Events nutzen, um mit attraktiven Arbeitgebern und Weiterbildern Kontaktaufzunehmen. Außerdem profitieren sie von einem umfangreichen und spannenden Rahmenprogramm.

Nach oben