Der Vorteil gegenüber anderen Bewerbern: Alteingesessene Edekaner kennen Unternehmen, Arbeitsbereiche und Kollegen bereits so gut, dass ihnen der Aufstieg auf eine Führungsebene leichter fällt.

Die Auswahl der Programme ist groß, deshalb ist für jeden der passende Weg dabei: Möchtest du im Markt deine Karriere verfolgen, bieten sich hierfür Programme wie das Qualifix, das Junioren-Aufstiegsprogramm (JAP), der Handelsfachwirt oder die Führungskraft Handel an.

Du bist #frischimkopf und dir liegt der Bedien- und Frischebereich?

Auch hierfür gibt es abgestimmte Programme wie zum Beispiel das JAP Bedienung oder das Führungskraft Bedienung.

Die meisten Edekaner starten mit dem JAP ihre Karriere im Markt- und Bedienbereich.

Das JAP besteht aus fünf Seminarblöcken: Neben Arbeitsrecht und BWL stehen auch Themen wie Personal, Führung und Organisation auf dem Plan. Das Ziel ist es, den eigenen EDEKA-Markt aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, sich mit wirtschaftlichen Kennzahlen vertraut zu machen und Verantwortung zu übernehmen. Dafür bearbeiten die Teilnehmer des JAPs einen Praxisplan. Sie führen eigenverantwortlich Aufgaben und Projekte in ihrem Markt durch, dokumentieren die Ergebnisse und werten sie aus.

Nach Abschluss des JAP übernehmen die Absolventen eine Stelle mit Verantwortung, zum Beispiel die Abteilungsleitung oder die stellvertretende Abteilungsleitung.

Das JAP kannst du deutschlandweit in EDEKA-Märkten absolvieren. Lust auf einen Tapetenwechsel? Dann such dir einen passenden Markt und los geht’s – die Mitarbeiter der Personalentwicklung unterstützen dich dabei gerne.

 

Du hast noch nicht genug und möchtest eine weitere Sprosse auf der EDEKA-Karriereleiter erklimmen? Programme wie das Führungskraft Handel setzen noch einen drauf und bieten dir zusätzliche Aufstiegsmöglichkeiten.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung ohne Schulabschluss - das sind deine Möglichkeiten

Ausbildung ohne Schulabschluss - das sind deine Möglichkeiten

Deine Eltern haben dir während der Schulzeit bestimmt gesagt, dass du dich in der Schule anstrengen musst, da ein guter Schulabschluss die Voraussetzung für einen gelungenen Karrierestart ist. Auch wenn du es vielleicht nicht wahrhaben möchtest, so ganz Unrecht hatten sie mit dieser Aussage nicht. Ohne Schulabschluss ist es definitiv schwerer, einen Ausbildungsplatz zu finden! Mit einem besseren Schulabschluss steigt auch die Chance auf einen erfolgreichen Ausbildungsweg, allerdings gilt: Nichts ist unmöglich!

Was sind eigentlich Stressfragen?

Was sind eigentlich Stressfragen?

„Welche Farbe wären Sie in einer Stiftebox und warum?“ oder „Wie viele Golfbälle passen in einen SUV?“ Während eines Vorstellungsgesprächs greifen manche Personalerinnen und Personaler auf solche und andere sogenannte Stressfragen zurück. Du fragst dich, was das eigentlich bedeutet und warum dir diese Fragen gestellt werden? Wir beantworten es dir!

Werde zum Versicherungs-Experten bei Helvetia

Werde zum Versicherungs-Experten bei Helvetia

Dir ist es wichtig, in deiner Ausbildung oder deinem dualen Studium einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag zu haben? Außerdem interessierst du dich für wirtschaftliche Zusammenhänge? Dann bist du bei Helvetia genau richtig! Hier profitierst du neben interessanten Ausbildungs- und Studieninhalten von einer Menge Benefits. Was dich sonst noch bei Helvetia erwartet, erfährst du in diesem Beitrag.