Der Azubi-Infotag wurde am 27.07.2018 vollzogen. „Herzlich willkommen“ hieß es für die 100 Auszubildenden und deren Eltern an diesem Tag. Hier wurden die ersten Informationen für einen guten Start in die Ausbildung weitergegeben. Wie z. B.: Welche Ausbildungsinhalte werden im Unternehmen absolviert, wie funktioniert es mit der Berufsschule, welche Pflichten und Rechte hat jeder in der Ausbildung. Außerdem erhielten die Eltern eine Betriebsbesichtigung in die Logistik von der Lagerleitung, Peter Kraus.

Begrüßt wurden die neuen Auszubildenden mit ihren Eltern zusammen von dem Personalleiter Johannes Moser, Personalreferent Marino Weiß sowie Ausbildungsleiterin Janine Szymanski und der stellvertretenden Geschäftsführung Michael Stöckle. Wir wünschen allen auf diesem Weg einen erfolgreichen Start in die Ausbildung.

Wer sich bereits heute für eine Ausbildung im Jahr 2019 interessiert, kann sich gerne sämtliche Informationen auf unserer V-Markt Homepage unter www.v-markt.de/ausbildung herunterladen oder sich im Premium-Profil informieren. Auch gibt es aktuell noch für Spätentscheider Ausbildungsplätze zum Start 01.09.2018 in den V-Märkten.

Quellen:

  1. www.v-markt.de (abgerufen am 07.8.2018)

Folgendes könnte dich auch interessieren


V-Markt: Durchstarten statt warten!

Der Erdbeerjoghurt im Kühlschrank, das Creme-Duschgel im Bad, das neue T-Shirt im Kleiderschrank, blühende Blumenkästen auf dem Balkon - unsere Häuser und Wohnungen sind voll von Dingen, die wir im Einzelhandel kaufen. Im Durchschnitt gibt jeder von uns 5.380 € jährlich für all diese Produkte aus, fast 15 Euro am Tag! Der Einzelhandel hat aber nicht nur gut gefüllte Verkaufsregale zu bieten, sondern auch spannende Jobs. Welches diese sind, stellen wir dir heute vor!

Ausbildung mit Behinderung: Mit Handicap in den Beruf

Die Berufsfindung nach der Schule ist für alle schwierig, auch und besonders für junge Menschen mit einem Handicap. Dabei sollten allen Jugendlichen dieselben Karrierewege offen stehen, denn schließlich haben alle Menschen ein Recht auf Bildung. Welche Möglichkeiten du hast, auch mit deiner Behinderung eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren und beruflich durchzustarten und wo du Unterstützung bekommst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Tipps für das erste Semester -Hilfe für Ersties

Dein Abi in der Tasche, das Bewerbungsverfahren für die Uni hast du auch überlebt und endlich bist du an einer Hochschule eingeschrieben. Glückwunsch! Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der sich deutlich von deiner Schulzeit unterscheiden wird. Das Studentenleben wartet nicht nur mit seinen Partys auf dich, es hält auch andere Veranstaltungen und vor allem Erledigungen bereit. Um dir den Einstieg in das neue Semester zu vereinfachen, haben wir alle wichtigen Informationen für den Studienbeginn zusammengefasst.

Nach oben