Ausbildung mit hohen Standards
Nun wurde die HARTING Technologiegruppe im Rahmen des 1. Deutschen Ausbildungsforums als einer der besten Ausbildungsbetriebe der Jahre 2014 und 2015 geehrt und für ihre hohen Standards ihrer Ausbildung ausgezeichnet.  „Sie können stolz auf Ihr Unternehmen als Ausbildungsbetrieb sein. Sie zeigen, welchen hohen Stellenwert die berufliche Ausbildung in Ihrem Hause hat“, sagte AUBI-plus-Geschäftsführer Heiko Köstring auf der Preisverleihung in Hannover. 

AUBI-plus betreibt als Familienunternehmen seit 1997 Nachwuchskräfte-Recruiting. Unternehmen finden mit AUBI-plus ihre Auszubildenden, Studierenden und Absolventen, steigern ihr Image als attraktiver Arbeitgeber, erhöhen die Qualität ihrer Bewerber¬auswahl und die Effizienz ihrer Recruiting-Prozesse.

Sechs Unternehmen ausgezeichnet
„Die Auszeichnung macht uns stolz. Sie zeigt, dass wir nicht nur die richtigen Inhalte vermitteln, sondern auch mit dem NAZHA ein motivierendes Umfeld geschaffen haben. Hier fühlen sich die HARTING Azubis wohl. Sie schätzen vor allem den Teamgeist“, sagt Nico Gottlieb, Ausbildungsleiter bei HARTING. Insgesamt waren 35 Unternehmen für die Besten-Ehrung nominiert; sechs Unternehmen wurden nun ausgezeichnet. Sie alle hatten sich zuvor in einem umfangreichen Zertifizierungsverfahren unterzogen und waren mit dem Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN ausgezeichnet worden. HARTING hat sich der Zertifizierung, als eines der ersten Unternehmen, bereits im Jahr 2014 erfolgreich gestellt.

Über HARTING:
Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern „Power“, „Signal“ und „Data“ mit 13 Produktionsstätten und 43 Vertriebsstätten. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen, Komponenten für Elektromobilität sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u.a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4200 Mitarbeiter erwirtschafteten 2014/15 einen Umsatz von 567 Mio. Euro.

Quelle: HARTING

Folgendes könnte Sie auch interessieren


Erneut großes Lob für Ausbildung bei HARTING

Erneut großes Lob für Ausbildung bei HARTING

Espelkamp, 03.04.2017 - Besser geht es kaum: Knapp drei Jahre nach der ersten Zertifizierung ist die HARTING Technologiegruppe abermals als Top-Ausbildungsbetrieb gewürdigt worden. Das Niveau, die Qualität der Ausbildung und die Betreuung der Auszubildenden wurden zum zweiten Mal mit dem Prädikat „sehr gut“ bewertet. HARTING darf damit das erstmals 2014 verliehene Gütesiegel „Best Place to Learn“ weiterverwenden.

Duale Ausbildung: Was wollen Jugendliche und Ausbilder?

Duale Ausbildung: Was wollen Jugendliche und Ausbilder?

Hüllhorst/Solingen, 19. Januar 2021 – Was ist Schülerinnen und Schülern bei einer Ausbildung wichtig? Was wünschen sich junge Menschen von ihren Ausbildern? Was können Ausbildungsbetriebe besser machen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert regelmäßig die doppelperspektivische Studie Azubi-Recruiting Trends. Bis Ende März können Schüler, Bewerber, Azubis und Ausbildungsverantwortliche an der Online-Umfrage teilnehmen.

New Normal in der Ausbildung? – Remote Recruiting

New Normal in der Ausbildung? – Remote Recruiting

Schon vor Corona ist die Digitalisierung von Recruitingprozessen ein zentrales Thema gewesen. Dennoch war und ist die konkrete Umsetzung in vielen Unternehmen eine Herausforderung. Durch den weltweiten Ausbruch von COVID-19 sind Ausbildungsbetriebe jetzt jedoch darauf angewiesen, ihre etablierten Strukturen und Abläufe für das Recruiting digital anzupassen und auf „new normal“ umzustellen. Corona gilt als der Beschleuniger dieser Entwicklung.