Berufseinstieg im Banking: Bei den Karriere-Events „Future in Banking“ informiert die HypoVereinsbank deutschlandweit in ihren Filialen Schüler über Bankausbildung und Duales Studium bei der HVB. Ein Rückblick auf die Auftaktveranstaltung:


Einblick in die Filiale
In der Filiale können sich die Berufseinsteiger in spe ein Bild von der HVB als Arbeitgeber machen und das Banking der Zukunft hautnah erleben. „Das neue Eventformat ermöglicht es den Schülern, unsere Bank auf Anhieb besser kennenzulernen und sich einen Eindruck davon zu verschaffen, was in einer Bank alles passiert“, erklärt Juliane Ohla, Leiterin HVB Employer Branding & Recruiting, die Idee hinter der Veranstaltungsreihe. Interessant sei das Inhouse-Event aber auch aus einem weiteren Grund: „Anders als auf klassischen, stark besuchten Ausbildungsmessen können wir interessierte Schüler in unseren Filialen viel individueller und gezielter zu einem Berufseinstieg im Banking beraten.“


Individuelle Karriereberatung und Bewerbertraining
Dafür besteht an diesem Tag vielfach Gelegenheit: Während Mitarbeiter aus Filiale und Personalabteilung an verschiedenen Infoständen Fragen rund um die Ausbildung und das Duale Studium bei der HVB beantworten, berichten die derzeitigen Azubis und Dual-Studierenden beim lockeren Meet and Greet ein paar Meter weiter von ihren Erfahrungen. Ergänzend dazu stehen Gruppentrainings mit wertvollen Bewerbungstipps auf dem Programm. Dabei verraten HVB-Ausbilder und Azubis, worauf es beim Anschreiben und beim Lebenslauf ankommt, wie der Bewerbungsprozess abläuft und was bei einem Assessment Center zu erwarten ist. Geklärt werden zudem grundlegende, gerade für Berufseinsteiger aber oft noch unbeantwortete Fragen: Was ziehe ich beim Bewerbungsgespräch an? Wie bereite ich mich auf das Vorstellungsgespräch vor? So sind nach den einstündigen Trainings im Meetingraum der Filiale viele Fragezeichen aus den Gesichtern der Schüler verschwunden.


Fortsetzung der Event-Reihe
Berufseinsteiger, die ebenfalls an dem neuen Karriere-Event der HVB teilnehmen möchten, haben dazu in den nächsten Monaten noch mehrfach Gelegenheit. Die Flagship-Filialen in Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main und Hamburg laden zum „Future in Banking“-Tag und informieren über die Ausbildung und das Duale Studium bei der HVB. Nähere Informationen, Termine und die Online-Anmeldung gibt’s hier: http://www.hypovereinsbank.de/schueler

Worum es bei der Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann geht, zeigt Ihnen unser Video: https://www.youtube.com/watch?v=hFAM0EFEa28

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung mit Behinderung: Mit Handicap in den Beruf

Die Berufsfindung nach der Schule ist für alle schwierig, auch und besonders für junge Menschen mit einem Handicap. Dabei sollten allen Jugendlichen dieselben Karrierewege offen stehen, denn schließlich haben alle Menschen ein Recht auf Bildung. Welche Möglichkeiten du hast, auch mit deiner Behinderung eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren und beruflich durchzustarten und wo du Unterstützung bekommst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Tipps für das erste Semester -Hilfe für Ersties

Dein Abi in der Tasche, das Bewerbungsverfahren für die Uni hast du auch überlebt und endlich bist du an einer Hochschule eingeschrieben. Glückwunsch! Nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der sich deutlich von deiner Schulzeit unterscheiden wird. Das Studentenleben wartet nicht nur mit seinen Partys auf dich, es hält auch andere Veranstaltungen und vor allem Erledigungen bereit. Um dir den Einstieg in das neue Semester zu vereinfachen, haben wir alle wichtigen Informationen für den Studienbeginn zusammengefasst.

Nebenjob in der Ausbildung – das solltest du beachten

Viele Azubis haben den Anspruch, sich neben der Ausbildung noch etwas Geld dazuzuverdienen. Grund dafür kann ein niedriger Lohn sein, der durch das zusätzlich verdiente Geld erhöht werden soll. Bei der Aufnahme eines Nebenjobs solltest du im Vorhinein einige Sachen planen und dich über rechtliche Dinge in dem Bereich informieren. Wenn du die Gesetze einhältst und es zeitlich passt, kannst du dein Ausbildungsgehalt als Azubi mit einem Nebenjob aufpeppen.

Nach oben