Ausbildung oder Studium? Bei Vodafone geht beides
Bei Vodafone sind insgesamt 120 Ausbildungsstellen und 49 Plätze für das duale Bachelor-Studium im Ausbildungsjahr 2021 ausgeschrieben. Für das Unternehmen war wichtig: Auch während Corona sollen die Planzahlen für Auszubildende auf dem Vorjahresniveau liegen. Die Studienplätze wurden sogar erhöht, um den gestiegenen Bedarf abzudecken.

Büro, Praxis oder Küche? Die Angebote sind vielfältig
Viele Bewerberinnen und Bewerber kommen direkt von der Schule zu Vodafone und halten ihr noch frisches Abiturzeugnis in den Händen. In den letzten Jahren starten auch immer mehr Studienabbrecher ihren Karriereweg bei Vodafone, die ebenfalls sehr willkommen sind. Das wird sich in den nächsten Jahren noch verstärken, da Universitäten aufgrund von Corona mit einer höheren Abbrecherquote rechnen.

Das Ausbildungsangebot bei Vodafone ist groß. Und das bundesweit von Nord nach Süd, von Ost nach West verfügbar. Neben der Firmenzentrale in Düsseldorf wird an den Standorten in Bremen, Hamburg, Leipzig, Großkugel, Bautzen, Dresden, Erfurt, Berlin, Hannover, Ratingen, Königswinter, Frankfurt/Eschborn, München, Stuttgart, Bonn, Krefeld, Chemnitz, Augsburg, Nürnberg und Dortmund ausgebildet.

Diese Studiengänge bietet Vodafone
Wem die volle Ladung Theorie im Vollzeitstudium zu trocken ist, der ist bei Vodafone im dualen Studium genau richtig. Denn der Wechsel zwischen Berufsleben und Uni-Luft sorgt für Abwechslung.

Ein Vorteil in Corona-Zeiten: Das Lernen ist wesentlich digitaler geworden. Seit November 2020 bietet Vodafone dem Nachwuchs gemeinsam mit dem neuen Hochschul-Kooperationspartner, der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH, ein neues Studien-Modell. „Das Besondere an diesem Modell ist die 4-Tage-Woche in der Firma plus einem „Selbstlerntag“ zuhause. „Die Präsenztage an der Uni wurden auf 8 Tage pro Semester reduziert. Die Praxiseinsätze im Unternehmen können seitdem wesentlich besser strukturiert und organisiert werden“, sagt Stephen Scholl, Senior Expert Young Talents.

Aber worauf achten? Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung:
Das Wichtigste zuerst: Die Stellenausschreibung aufmerksam durchlesen und Schwerpunkte herausarbeiten.
Neben einem aussagekräftigen Lebenslauf darf der persönliche Bezug im Anschreiben nicht fehlen. Auch Hobbies kommen gut an.
Der Geheimtipp: Ein Bewerbungsvideo! Das bleibt besonders in Erinnerung.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Bewirb Dich - ganz einfach!

Bewirb Dich - ganz einfach!

Du hast Interesse, Dich bei Vodafone zu bewerben? Dann bitten wir Dich zunächst darum, auf eine Papierbewerbung zu verzichten und Dich stattdessen über unsere Online-Bewerbungsplattform zu bewerben. Das schont zum einen die Umwelt und zum anderen hilft es uns, Deine Bewerbung schneller zu bearbeiten.

Was bietet Dir die Ausbildung bei Vodafone?

Was bietet Dir die Ausbildung bei Vodafone?

Ob technisch oder kaufmännisch, im direkten Kundenkontakt oder im Hintergrund: Als internationales Unternehmen bietet dir Vodafone eine große Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten mit spannenden Aufgaben und guten Entwicklungschancen. Worauf du dich sonst noch freuen kannst, wenn du dich für eine Ausbildung bei Vodafone entscheidest, stellen wir dir heute vor.

Bachelor-Studium bei Vodafone

Bachelor-Studium bei Vodafone

Du hast Dich eigentlich schon für ein betriebswirtschaftliches Hochschulstudium entschieden? Würdest aber dennoch gerne sofort ins Berufsleben starten? Dann solltest Du ein duales Bachelor-Studium absolvieren. Dabei ist Vodafone Dein zuverlässiger Praxispartner. Zumal Dir das duale Wirtschaftsstudium die Möglichkeit bietet, zwischen drei interessanten Schwerpunkten zu wählen. Um Dir Deine Entscheidung leichter zu machen, hier ein paar inhaltliche Details zu den möglichen Schwerpunkten Dialogmarketing, Vertrieb und Mediengestaltung.