Aus dem Magazin Brieselanger Kurier vom 01.06.2006

Eine Suchmaschine ermöglicht über Suchkriterien wie Bundesland, Kreis, Ort, Firma, Beruf, Berufsgruppe, Bildungsweg und Schulabschluss ein passgenaues Finden der Ausbildungsstellen. Die Angebote der Unternehmen beinhalten alle zur Bewerbung notwendigen Daten wie Kontaktadressen, Ansprechpartner, benötigter Schulabschluss und erforderliche Bewerbungsunterlagen. Jugendliche sind gut beraten, die neuen Bewerbungstechniken für einen erfolgreichen Berufsstart zu nutzen. Angehende Berufsstarter können in einem geschützten Bereich ihre Ausbildungsgesuche veröffentlichen, sich über neu eingegangene und zutreffende Lehrstellen informieren lassen sowie die Quick- und Premium-Bewerbung nutzen. Das Ergebnis: Die Unternehmen werden aktiv und nehmen Kontakt zu Bewerbern auf. Mehr zu den neuen Bewerbungstechniken: www.aubi-plus.de/bewerberservice Noch ein wertvoller Tipp: In der Börse „Aktion Ausbildung!“ sind 3.400 freie Ausbildungsplätze von Unternehmen aus ganz Deutschland abrufbar. Die Partner VIVA BamS, der Jugendbeilage der Bild am Sonntag, Techniker Krankenkasse, Bundesverband mittelständische Wirtschaft und das Ausbildungsportal AUBI-plus haben diese große Ausbildungsoffensive Ende des letzten Jahres gestartet. Ziel ist, 10.000 zusätzliche Lehrstellen zu schaffen, 5.200 wurden bereits dank engagierter Unternehmen aller Branchen und Größen bereitgestellt. Mehr dazu: www.scoolz.de und www.aubi-plus.de

Folgendes könnte Sie auch interessieren


AUBI-plus als Testsieger ausgezeichnet

AUBI-plus als Testsieger ausgezeichnet

Hüllhorst, 23. September 2019 – Wo ist der Kunde König? Wo wird man fachlich kompetent beraten? Wie gut erreicht man einen Ansprechpartner? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert jetzt eine große Kundenbefragung von Testbild und Statista. Als Service-Sieger in der Branche „Online-Jobportale“ wurde AUBI-plus mit dem gleichnamigen Ausbildungsportal ausgezeichnet.

Duale Ausbildung: Was junge Menschen wollen

Duale Ausbildung: Was junge Menschen wollen

Hüllhorst/Solingen, 9. September 2020 – u-form Testsysteme hat die aktuelle Studie „Azubi-Recruiting Trends 2020“ veröffentlicht. Untersucht wurden verschiedene Aspekte des Azubi-Recruitings und der betrieblichen Ausbildung. Die Studienergebnisse zeigen u. a., dass es beim Ausbildungsmarketing noch Luft nach oben gibt. AUBI-plus ist wiederholt Studienpartner. Zusammen mit u-form präsentiert der Ausbildungsoptimierer jetzt ausgewählte Studienergebnisse in einem Webinar und gibt Empfehlungen, wie Unternehmen ihre Ausbildungsarbeit qualitativ weiterentwickeln können.

Duale Ausbildung: Betriebe tun zu wenig für ihr Ausbildungspersonal

Duale Ausbildung: Betriebe tun zu wenig für ihr Ausbildungspersonal

Hüllhorst, 27. August 2020 – Auch die besten Ausbildungsbetriebe haben Verbesserungsbedarf. So wünschen sich viele ausbildende Fachkräfte mehr Unterstützung bei der Azubi-Betreuung. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Studie „Qualitätsreport Ausbildung 2020“ von AUBI-plus. Grundlage des Reports sind Auswertungen von Befragungen für das Ausbildungssiegel „Best Place to Learn“. Berücksichtigt wurden die Bewertungen von 5.621 Auszubildenden und 4.060 Ausbildern aus 91 Unternehmen.