Weiterer Bestandteil des firmeninternen Lehrplanes bei Fielmann ist es, allen Auszubildenden einen Einblick in die firmeneigene Fassungsproduktion, Galvanik, Farbbeschichtung und Oberflächenschleiferei zu verschaffen. Fielmann-Auszubildende erlangen damit nicht nur theoretische Kenntnisse, sondern auch praktische Erfahrungen im Bereich der Herstellung von Fassungen und Brillengläsern, die im Beratungsgespräch den Kunden zugute kommen. 

Neben der Ausbildung in der Niederlassung besucht der Auszubildende die Berufsschule und überbetriebliche Unterweisungen, die je nach Bundesland im Block- oder Teilzeitunterricht stattfinden. Teilweise wird eine Unterbringung im Internat angeboten. Alle Kosten, die mit der Berufsschule und der überbetrieblichen Unterweisung im Zusammenhang stehen, werden von Fielmann übernommen.

Die Ausbildungsvergütungen sind übertariflich, zusätzlich werden überdurchschnittliche schulische und betriebliche Leistungen mit Prämien belohnt. Außerdem besteht für alle Auszubildenden die Möglichkeit, sich z. B. über die vermögenswirksamen Leistungen durch den Kauf von Aktien am Unternehmen zu beteiligen. 

Folgendes könnte dich auch interessieren


Arbeitgeber der Woche "Fielmann AG & Co. OHG"

Schnell noch das Butterbrot in die Tasche gepackt und ab zur Schule. Jens macht gerade sein Abitur und steht kurz vor den Abschlussprüfungen. Im Unterricht zeigt der Lehrer nochmal die wichtigsten Inhalte, die für die Prüfung relevant sind. Doch Jens kann die Buchstaben kaum erkennen, die vorne an der Tafel stehen und kneift seine Augen fest zusammen. Daraufhin wird er von seinem Lehrer angesprochen: „Jens ist alles in Ordnung?“. Doch Jens schüttelt nur den Kopf und antwortet „Ich kann nicht lesen, was Sie vorne an die Tafel geschrieben haben“.

Werde GOLDBECKer/in – dein Karriereeinstieg in der Baubranche

Bei der GOLDBECK GmbH hast du zahlreiche Möglichkeiten, deine Karriere zu starten. Ob zunächst mit einem Praktikum oder einer Ausbildung bzw. einem dualen Studium – bei GOLDBECK stehen dir viele Wege offen. Das Unternehmen aus der Baubranche ist auch im europäischen Ausland tätig, sodass du später auch internationale Erfahrungen sammeln kannst.

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Wie auch im Privatleben können in einem Ausbildungsbetrieb Konflikte zwischen Arbeitskollegen entstehen. Beispielsweise kann es passieren, dass sich Meinungsverschiedenheiten zwischen dir und deinem Ausbilder zu einer großen Diskussion entwickeln und ihr euch gewaltig streitet. Solche Ereignisse wirken sich natürlich negativ auf die Konzentration, besonders aber auf die Motivation eines Azubis aus. Du befindest dich aktuell in einer solchen Situation und bist verzweifelt, da du nicht weißt, was du dagegen tun kannst? Unsere Tipps verraten dir, wie du Konfliktsituationen in Zukunft aus dem Weg gehen oder einen bereits bestehenden Streit klären kannst.

Nach oben