Aber da hatte ich erstmal anderes zutun, ich hatte zwar schonmal von Kassel gehört, aber ganz ehrlich keine Ahnung wo genau diese Stadt überhaupt liegt….

Nach einer kurzen Reise durchs Internet und einem Flug mit Google Maps über die Stadt war ich echt begeistert. Die Firmenwohnung direkt an der Fulda, in der Nähe des großen Parks an der Orangerie, die Innenstadt gleich um die Ecke und der Ikea nur ein paar Kilometer entfernt.

Und überall dem blickt der Herkules von der Spitze des Berges über die Stadt und die Wilhelmshöher Allee.

Nach dem ersten Telefonat und ein paar Mails mit Isabelle von der Personalentwicklung in Kassel stand fest, dass ich am 26.08.2017 in die Firmenwohnung einziehen werde.

So fuhr ich also mit meinen Eltern mit dem Wohnwagen nach Kassel mit 2 Fahrrädern und all meinen Sachen und bezog das Zimmer das für die nächsten eineinhalb Jahre mein Zuhause werden sollte. Die Wohnung war leer, alle waren arbeiten sodass das kennenlernen sich noch etwas verzögern sollte.

Nach einer kurzen Tour durch die Stadt hieß es Abschied von meinen Eltern nehmen und Kisten auspacken.

Als ich gerade meine T-Shirts auspacken wollte spazierten auf einmal drei junge Frauen in mein Zimmer, eine davon meine neue Mitbewohnerin Zülal. Die drei kamen gerade von unten aus dem Erdgeschoss wo die Einweihungsfeier von Dominik und Nuno stieg. Beide ehemalige Hafawis und jetzt Teamleiter in Kassel.

Nach einem kurzen Schreck stellten wir uns gegenseitig vor und ich wurde gleich eingeladen unten mitzufeiern.

Ein Unerwartet spannender Start, direkt am ersten Abend lernte ich also schon so einige meiner zukünftigen Kollegen kennen.

Bis Bald!

Lukas

Quellen:

  1. Lukas Es geht voran…! (abgerufen am 18.3.2019)

Folgendes könnte dich auch interessieren


Der richtige Look für deine Ausbildung

Der richtige Look für deine Ausbildung

Du beginnst bald deine Ausbildung oder suchst vielleicht noch nach einem Ausbildungsplatz und willst dir jetzt noch ein paar passende Outfits dafür zulegen? Wir stellen dir heute verschiedene Branchen und ihre jeweiligen Dresscodes vor, damit du beruhigt in dein Berufsleben starten kannst. Wenn dir dein Ausbildungsbetrieb keine Kleidung zur Verfügung stellt, wie beispielsweise Schutzkleidung, Shirts oder Kittel, bist du gut beraten, dich branchenspezifisch zu kleiden und nichts dem Zufall zu überlassen.

Erster Arbeitstag: So vermiest du es dir sicher mit den neuen Kollegen

Erster Arbeitstag: So vermiest du es dir sicher mit den neuen Kollegen

Bald steht der erste Arbeitstag deiner Ausbildung an und du bist schon ganz schön nervös? Keine Sorge! Mit unseren Tipps wirst du ganz sicher einen bleibenden Eindruck im Unternehmen hinterlassen! Richte dich einfach nach unserer Checkliste für deinen ersten Arbeitstag und deine Ausbildung wird wie im Flug vergehen! Aber Vorsicht: Unsere Tipps können große Spuren von Ironie enthalten.

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Du hast den Wunsch, dir neben deiner Ausbildung noch etwas Geld dazuzuverdienen? Ein Minijob ist eine wunderbare Chance, dein Ausbildungsgehalt aufzustocken und deine finanziellen Möglichkeiten zu verbessern. Wir zeigen dir, was du bei der Wahl eines Nebenjobs beachten solltest und welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen einzuhalten sind.