Aber da hatte ich erstmal anderes zutun, ich hatte zwar schonmal von Kassel gehört, aber ganz ehrlich keine Ahnung wo genau diese Stadt überhaupt liegt….

Nach einer kurzen Reise durchs Internet und einem Flug mit Google Maps über die Stadt war ich echt begeistert. Die Firmenwohnung direkt an der Fulda, in der Nähe des großen Parks an der Orangerie, die Innenstadt gleich um die Ecke und der Ikea nur ein paar Kilometer entfernt.

Und überall dem blickt der Herkules von der Spitze des Berges über die Stadt und die Wilhelmshöher Allee.

Nach dem ersten Telefonat und ein paar Mails mit Isabelle von der Personalentwicklung in Kassel stand fest, dass ich am 26.08.2017 in die Firmenwohnung einziehen werde.

So fuhr ich also mit meinen Eltern mit dem Wohnwagen nach Kassel mit 2 Fahrrädern und all meinen Sachen und bezog das Zimmer das für die nächsten eineinhalb Jahre mein Zuhause werden sollte. Die Wohnung war leer, alle waren arbeiten sodass das kennenlernen sich noch etwas verzögern sollte.

Nach einer kurzen Tour durch die Stadt hieß es Abschied von meinen Eltern nehmen und Kisten auspacken.

Als ich gerade meine T-Shirts auspacken wollte spazierten auf einmal drei junge Frauen in mein Zimmer, eine davon meine neue Mitbewohnerin Zülal. Die drei kamen gerade von unten aus dem Erdgeschoss wo die Einweihungsfeier von Dominik und Nuno stieg. Beide ehemalige Hafawis und jetzt Teamleiter in Kassel.

Nach einem kurzen Schreck stellten wir uns gegenseitig vor und ich wurde gleich eingeladen unten mitzufeiern.

Ein Unerwartet spannender Start, direkt am ersten Abend lernte ich also schon so einige meiner zukünftigen Kollegen kennen.

Bis Bald!

Lukas

Quellen:

  1. Lukas Es geht voran…! (abgerufen am 18.3.2019)

Folgendes könnte dich auch interessieren


Der Bildungsgutschein für die berufliche Weiterbildung

Eine Weiterbildung zahlt sich neben finanziellen Aspekten natürlich auch in anderer Hinsicht aus. Falls man keine kostenlosen Angebote in Anspruch nehmen kann, muss man eigenes Geld investieren. Ebenfalls ist zu berücksichtigen, dass die Arbeit im Unternehmen während einer Weiterbildung nicht an zweiter Stelle stehen darf, weshalb man für die Tage, an der eine Schule für die Weiterbildung besucht wird, gegebenenfalls Urlaub beantragen muss. Einige Voraussetzungen, die zu erfüllen sind. Daher stellen der Bund, die Länder und viele weitere Stellen, wie die Bundesagentur für Arbeit eine Förderung für die berufliche Weiterbildung zur Verfügung, zum Beispiel den sogenannten Bildungsgutschein.

Dein Karrierestart bei der AOK Neckar-Fils

Die AOK gehört zu den größten Krankenversicherungen in Deutschland – allein bei der AOK Baden-Württemberg sind derzeit rund 4,4 Millionen Menschen versichert. Du möchtest auch im Gesundheitsbereich arbeiten, hast gerne mit Menschen zu tun und möchtest einen sinnhaften Beruf erlernen? Bei der AOK Neckar-Fils hast du viele Möglichkeiten, deine Karriere zu starten. Ob zunächst erst einmal ein Praktikum oder direkt eine Ausbildung oder ein duales Studium – dir stehen viele Wege offen.

Motivationstipps für die kalte Jahreszeit

Im Sommer haben deine Freunde dich um deinen Job beneidet. Du bist schön braun geworden und konntest die Sonne genießen, während deine Freunde im Büro geschwitzt haben. Doch jetzt beneidest du die, die ihren Arbeitsplatz im warmen Büro haben, während du in der Kälte und Dunkelheit arbeitest? Das muss nicht sein! Motiviere dich selbst, auch bei nicht so gutem Wetter, mit Freude zur Arbeit zu gehen. Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du auch im Winter gerne draußen deine Arbeit erledigst.

Nach oben