Neben spannenden Aufgaben im Neuen Ausbildungszentrum HARTING (NAZHA), das im Sommer 2008 mit 1.400 qm eröffnet und im Herbst 2015 um weitere 900 qm erweitert wurde, können die Jugendlichen Fremdsprachen lernen, aktiv an Messen teilnehmen oder auch weitere spannende Ausbildungsprojekten berufsübergreifend gestalten. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, temporär das fiktive Juniorunternehmen „NAZHA Company“ zu leiten. 

Jeweils 13 Jugendliche und junge Erwachsene begannen eine Ausbildung bzw. ein duales Studium in einem technischen bzw. gewerblichen Beruf; zehn neue Azubis bzw. duale Studenten gibt es in kaufmännischen Berufen.

Die Namen der Berufsanfänger: Kevin Banmann, Daniel Regehr, Mario Naska, Filipp Thies (Werkzeugmechaniker); Alexander Haas, Philipp Schmitz (Verfahrensmechaniker); Jan Brüggemann, Johann Schatz, Patrick Unrau (Zerspanungsmechaniker); Manuel Olfert (Gießereimechaniker); Jannes Kröker, Steven Wigowski, Christian Barg, Patrick Spenst (Elektroniker für Automatisierungstechnik); Mikko Thane (Industriemechaniker); Akif Karaca, Fabian Kalmus (Maschinen- und Anlagenführer); Lena Hildebrandt, Collin Finkemeier, Gunnar Martens (Mechatroniker bzw. Mechatronikerin); René Teichrib, Melanie Olfert (Technischer Produktdesigner bzw. Produktdesignerin); Luise Brauckmann, Luca Mülke (Duales Studium Elektrotechnik); Justus-Louis Steinhauer, Niklas Stollberg (Duales Studium Mechatronik); Daniel Nachtigall, Luca Baltruschat (Duales Studium Maschinenbau); Dominik Meyer, Janek Kolhosser (Duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen); Nils Kleinschmidt, Marvin Henßler, Fabian Meyer (Duales Studium Wirtschaftsinformatik); Alina Wehrmann, Veronika Haupt (Industriekauffrau) und Andre Gieske (Fachkraft für Lagerlogistik).

Die Zahl der Auszubildenden vor allem in technischen Berufen ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. 2007 zählte HARTING 57 Azubis, darunter lediglich acht in technischen Berufen. Von den aktuell 151 Auszubildenden und dualen Studenten entfallen 55 auf technische Berufe und Studiengänge.  



Folgendes könnte dich auch interessieren


BPTL: Ausbildung bei HARTING im NAZHA Ausbildungszentrum

BPTL: Ausbildung bei HARTING im NAZHA Ausbildungszentrum

Jahr für Jahr überlegen Hunderte von Schülerinnen und Schüler im Mühlenkreis, wie es nach der Schule weitergehen soll: Ein Studium? Oder doch eine Berufsausbildung? Bei der Wahl der möglichen Ausbildungsbetriebe steht die HARTING Technologiegruppe bei vielen jungen Bewerbern ganz oben auf der Liste.

HARTING Auszubildende überzeugen erneut mit Top-Abschlüssen

HARTING Auszubildende überzeugen erneut mit Top-Abschlüssen

Die HARTING Technologiegruppe ist seit Jahren für ihre hervorragende Ausbildung bekannt. Die HARTING Auszubildenden haben bei der Sommer-Abschlussprüfung erneut hervorragende Prüfungsergebnisse erzielt. Einige von ihnen erzielten dabei Ergebnisse, die zu den besten in der Region Ostwestfalen-Lippe gehören.

HARTING als Top Ausbildungsbetrieb 2014 ausgezeichnet

HARTING als Top Ausbildungsbetrieb 2014 ausgezeichnet

Seit vielen Jahren ist die HARTING Technologiegruppe für ihre exzellente Ausbildung bekannt. Inhalte und Schwerpunkte der Ausbildung werden bei HARTING in enger Abstimmung zwischen Ausbildern und Auszubildenden sowie Berufsschulen laufend überarbeitet und den jeweiligen Anforderungen angepasst. Zudem werden die HARTING Azubis seit Juni 2008 im eigenen Ausbildungszentrum NAZHA ganz gezielt auf ihren späteren Beruf vorbereitet.