Denn in der Ausbildung steht nicht nur der Erwerb von branchen- und berufsspezifischem Fachwissen im Vordergrund, sondern auch die Weiterentwicklung der Persönlichkeit. Dies rüstet die Auszubildenden für eine erfolgreiche berufliche Zukunft.Im ersten Schritt wurden die Teilnehmer in Zweiergruppen aufgeteilt und erhielten den Auftrag, eine soziale Einrichtung zu finden und dort einen Geschäftstag zu begleiten. Am Ende schlossen sich die Kleingruppen zu drei Projektgruppen zusammen, die ihren sozialen Tag in der Münchner Bahnhofsmission, im evangelischen Altenheim Leonhard-Henninger-Haus und in der Behinderteneinrichtung Franziskuswerk Schönbrunn verbrachten, wo ein typischer Alltag auf sie wartete. Sie unterstützten die Mitarbeiter der Institutionen bei ihren täglichen Aufgaben und waren tief beeindruckt von den Begegnungen mit denMenschen vor Ort. Die Erfahrungen, die die Auszubildenden machen konnten, waren für alle unvergesslich.

Das Projekt wurde mit den Präsentationen der verschiedenen Projekte in der Münchner Hauptverwaltung abgeschlossen. Die Auszubildenden berichteten von ihren Erfahrungen und zogen durchweg ein positives Fazit. Auch die Betreuer waren begeistert von Verlauf und Ausgang des Projekts.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Azubi-Tagung 2013 - HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG

Ende Januar 2013 war es wieder so weit. In zwei Veranstaltungen von jeweils drei Tagen begrüßten Human Resources Director Stephan Krull und Zentraler Ausbildungsleiter Tobias Schultz insgesamt 52 Auszubildende aus dem zweiten und dritten Lehrjahr in der Münchner Hauptverwaltung von HAGEMEYER Deutschland.

Ausbildungsbeginn 2012

Herzlich willkommen bei HAGEMEYER Deutschland‘ hieß es auch in diesem Jahr am 3. September für die neuen Auszubildenden. Damit fiel für die Jugendlichen der Startschuss für eine Karriere in einem Großhandelsunternehmen mit internationaler Ausrichtung.

Nach oben