Studieren steht bei Baden-Württembergs Abiturienten hoch im Kurs. Das war das Ergebnis einer Umfrage auf der letzten Einstieg Abi Messe in Karlsruhe. Über 80 Prozent der Besucher gaben an, nach dem Abitur unter anderem ein Studium anzustreben. Auf der diesjährigen Einstieg Abi in Karlsruhe am 6. und 7. Mai 2011 informieren wieder 158 Hochschulen, Unternehmen und Beratungsinstitutionen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und geben Tipps zur Berufsorientierung. Die Messe kommt den Wünschen der Abiturienten nach: 52 Prozent der Aussteller sind Hochschulen, darunter die Universität Stuttgart, die Universität Ulm oder die Hochschule Mannheim. Auch zahlreiche namhafte Unternehmen wie Peek & Cloppenburg, die HypoVereinsbank oder Siemens bieten Abiturienten mit dem Dualen Studium die Möglichkeit, Studium und Ausbildung zu kombinieren. Nach wie vor ist auch die duale Berufsausbildung eine gefragte Option für Abiturienten. Wer eine Ausbildung beginnen möchte, kann sich auf der Messe direkt bei den Firmen informieren. So präsentieren sich Unter-nehmen der Region auf dem Forum „Duale Ausbildung“ der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe und informieren über Karrierechancen mit der dualen Ausbildung. Am Ausbildungsmarkt können Schüler über 2.000 freie Ausbildungsangebote einsehen. Mit etwas Glück findet ein Vorstellungsgespräch sogar gleich auf der Messe statt. Wer ein konkretes Unternehmen im Auge hat, kann am Messestand unkompliziert mit den Personalern ins Gespräch kommen und nimmt seine Bewerbungsmappe am besten gleich mit. Rund 50 Vorträge und Talkrunden bieten darüber hinaus Informationen zu Berufsprofilen, Ausbildungswegen und Studienmöglichkeiten. Parallel gibt es auf der Messe verschiedene Aktionen und Angebote, wie das DASDING-Mobil vom jungen Programm des SWR, eine Talkrunde mit Andreas Bayless (Söhne Mannheims) oder kostenfreie Kurzberatungen durch die Einstieg Studien- und Berufsberater.

Einstieg Abi Karlsruhe 2011:
Termin: 6. und 7. Mai 2011, Freitag 9 - 17 Uhr, Samstag 9 - 16 Uhr, Messe Karlsruhe in Rheinstetten, Halle 1


Informationen zur Einstieg Abi Karlsruhe

Folgendes könnte dich auch interessieren


Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mit Bauchschmerzen zur Arbeit gehen, Angst vor dem nächsten Tag der Ausbildung haben, nur noch an die Kündigung denken - all das sind typische Folgen von Mobbing in der Ausbildung. Du wirst auch gemobbt oder fühlst dich bei deinem Unternehmen in die Opferrolle gedrängt? Wir geben dir Tipps, wie du als betroffener Azubi mit dem Thema Mobbing umgehen solltest und was du tun kannst, um dich aus der Situation zu befreien.

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Wie auch im Privatleben können im Ausbildungsbetrieb Konflikte zwischen Arbeitskollegen entstehen. Solche Ereignisse wirken sich natürlich negativ auf die Konzentration, besonders aber auf die Motivation eines Azubis aus. Befindest du dich aktuell in einer solchen Situation, bist verzweifelt und weißt nicht, was du dagegen tun kannst? Unsere Tipps verraten dir, wie du in Zukunft Konfliktsituationen aus dem Weg gehen oder einen bereits bestehenden Streit klären kannst.

Erster Arbeitstag: So vermiest du es dir sicher mit den neuen Kollegen

Erster Arbeitstag: So vermiest du es dir sicher mit den neuen Kollegen

Bald steht der erste Arbeitstag deiner Ausbildung an und du bist schon ganz schön nervös? Keine Sorge! Mit unseren Tipps wirst du ganz sicher einen bleibenden Eindruck im Unternehmen hinterlassen! Richte dich einfach nach unserer Checkliste für deinen ersten Arbeitstag und deine Ausbildung wird wie im Flug vergehen! Aber Vorsicht: Unsere Tipps können große Spuren von Ironie enthalten.