„Praxisnähe hat schon immer das Studienangebot der IUBH ausgezeichnet“, so Prorektor Prof. Patrick Geus. „Darum lag es nahe, das Studienprogramm am Campus Bad Honnef auch im dualen Bereich – der Praxis und Theorie auf das Engste miteinander verzahnt – weiter auszubauen.“

Künftig können Studierende neben den englischsprachigen Präsenzstudiengängen der School of Business and Management auch zwischen den dualen Angeboten Marketing Management und Tourismuswirtschaft wählen. In sieben Semestern erlangen die Studierenden so einen staatlich anerkannten Bachelorabschluss und sammeln gleichzeitig fundierte Berufserfahrung. Für die Studierenden ist das Studium kostenfrei. Die Theoriewochen finden auf dem IUBH-Campus in Bad Honnef statt, auf dem junge Menschen aus über 85 Nationen studieren. Die wöchentlichen Praxisphasen können in einem Unternehmen der eigenen Wahl in der Region Bonn/Kreis-Sieg absolviert werden – „zum Beispiel in einer Eventagentur, in einem Hotel oder einer Marketingabteilung“, so Studienberaterin Sabine Köhler. Wer noch auf der Suche nach einem Studienplatz oder einem Praxisunternehmen ist, kann sich direkt an sie wenden: s.koehler@iubh-dualesstudium.de.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Welcher Arbeitsort passt zu dir? – Wähle aus der Top 5

Du beginnst bald eine Ausbildung und möchtest mehr über die Arbeitsumgebung wissen, in der du bald deinen Arbeitsalltag verbringen könntest? Dich interessieren die Vor- und Nachteile und du möchtest unbedingt erfahren, ob du dich für die Arbeit in einem bestimmten Bereich eignest. Wie gut, dass wir dir unsere Top 5 Arbeitsorte vorbereitet haben, oder? Fangen wir mit dem gemütlichen Teil an:

Dein Start in den Beruf bei der Sparkasse Karlsruhe

Du interessierst dich für Wirtschafts- und Finanzthemen? Gleichzeitig suchst du einen Ausbildungsberuf, in dem du viel mit Menschen zu tun hast? Dann solltest du dir unbedingt einmal anschauen, welche Möglichkeiten du bei der Sparkasse Karlsruhe hast. Heute stellen wir dir die verschiedenen Bankberufe, die jeweiligen Voraussetzungen und Ausbildungsinhalte sowie die Benefits für Azubis vor.

Berufe, die besser sind als ihr Ruf

Wenn du dich im Rahmen der Berufsorientierung mit möglichen Ausbildungen beschäftigst, wirst du neben deinen eigenen Interessen sicherlich auch das Image verschiedener Berufe berücksichtigen – schließlich willst du gerne in einem guten und angesehenen Bereich arbeiten. Wir sagen dir, warum dieser Ansatz falsch ist und welche Berufe und Branchen ihrem schlechten Ruf gar nicht gerecht werden.

Nach oben