Internetseite

Unter der neuen Webseite www.jobville.de liefert die DASA Arbeitswelt Ausstellung Infos und Inspiration rund um den Einstieg in die Arbeitswelt. "Wir möchten gerade jetzt Mut machen und Zuversicht vermitteln", so Projektleiterin Sabine Kramer vom Team Bildung und Vermittlung. Die digitale Darstellung füllt sich ab sofort mit Clips und Zutaten für einen gelungenen Start in das Leben nach der Schule. Reichlich Orientierungshilfe für Praktika oder neue Wege in die Ausbildung sind Schwerpunkt des neuen Internetprojekts. Die Website enthält außerdem Stories über Unternehmer*innen, Talks und Tutorials. Unterrichtshilfen und hilfreiche Verlinkungen gibt es ohnehin.

Live-Veranstaltung online

Buchstäblich live und in Farbe feiert "JobVille" im Anschluss seine Premiere am 16. September mit einer Online-Veranstaltung um 11 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt sollen sich Schulen unter www.jobville.de zuschalten, wenn aus der DASA Praktiker*innen aus unterschiedlichen Branchen ein Feuerwerk an Jobstart-Infos zünden. Die Klassen ab der 7. Jahrgangsstufe erleben eine 90-minüte Show mit Gästen, die aus erster Hand verraten, was in dieser denkwürdigen Zeit auf dem Ausbildungsmarkt los ist. Azubis aus der Region stellen sich einem „Fragenhagel“. Die Zuschauenden sind zudem zum Mitmachen aufgefordert und können vorab ihre Fragen beim DASA-JobVille-Team einreichen. Wer parallel ein Wortspiel löst, kann einen Workshop für den nächsten "echten" Besuch in der DASA für die Klasse gewinnen. Die Moderation für das Live-Event hat Radio-Macher Stephan Maywald. Im Anschluss an das Live-Event sind die Inhalte weiter unter www.jobville.de präsent und damit nachhaltig von Nutzen.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Frühlingsanfang: Mit Outdoor-Aktivitäten gegen den Winterspeck

Frühlingsanfang: Mit Outdoor-Aktivitäten gegen den Winterspeck

Am 20.03. ist offizieller Frühlingsanfang. Die kalte Jahreszeit neigt sich langsam dem Ende zu, die windigen Tage mit Regenwetter sind an einer Hand abzuzählen. Insgeheim freut sich jeder auf die steigenden Temperaturen und die unzähligen damit verbundenen Chancen, das gute Wetter in der Natur auszunutzen – gerade sportliche Aktivitäten oder Berufe im Freien sorgen dafür, ganz nebenbei ein paar angesammelte Pfunde aus der kalten Jahreszeit loszuwerden.

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Du kennst sie bestimmt aus Filmen, Serien oder Büchern. Wenn von Elite-Universitäten gesprochen wird, denkt man an die renommiertesten Universitäten der Welt, wie Harvard, Oxford, Yale, die University of Cambridge oder das MIT in Boston. Die Liste der hochklassigen Universitäten ist lang, die Liste der Bewerber noch länger. Doch was ist eine Elite-Hochschule überhaupt, was zeichnet sie aus, wie kommst du dahin und gibt es solche ausgezeichneten Hochschulen auch außerhalb der USA und England? - Vielleicht sogar in Deutschland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen über Eliteuniversitäten auf der ganzen Welt, vielleicht wirst ja sogar du ein Studium an einer der Top-Universität aufnehmen.

Wie wird man eigentlich E-Sportler?

Wie wird man eigentlich E-Sportler?

Die Hälfte des Tages an der Konsole trainieren! Was nach Spaß klingt, ist für Pro-Gamer intensiver, disziplinierter Alltag. Sie sind ein Phänomen des 21. Jahrhunderts, füllen riesige Stadien mit begeisterten Fans und spielen um Preisgelder in Millionenhöhe. In den vergangenen Jahren hat sich eine riesengroße eSport-Szene mit zahlreichen Spielern entwickelt, die in offiziellen Vereinen nach begehrten Titeln streben. Doch wie wird man eigentlich ein Pro-Gamer?