Die künstlerische Arbeit in der Kunst AG ist praxisnah. Studierende und Dozenten konzentrieren sich hier auf positive Leistungen, entwickeln konkrete Produkte und fördern die Zusammenarbeit. Die regelmäßigen Treffen bieten den Schülern viele Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten auszutesten, zu experimentieren, Neues zu entdecken und zu erschaffen.

Kreativität kennt keine Grenzen

Der Kreativität in der Kunst AG am bib sind keine Grenzen gesetzt, denn hier bestimmen die Studierenden wo es langgeht. Die wöchentlichen Themen wählen die Teilnehmer gemeinsam aus. Wenn jemand einmal keine Lust auf ein bestimmtes Medium hat, ist auch das kein Problem. Dann kann er was anderes machen oder einfach eine Woche pausieren.

Lass deiner Kreativität in einer entspannten Atmosphäre freien Lauf!

Bisher sind in der Kunst AG Werke aus Acryl, Aquarell und Pastellkreide entstanden. Auch mit Ton wurde schon gearbeitet. Demnächst steht Aktzeichnen auf dem Programm und auch das Experimentieren mit weiteren Malmitteln wie Kohle, Bleistift und Buntstift ist geplant. Außerdem gibt es Interesse für Make-Up, Graffiti und Basteln.

So funktioniert die Kunst AG am bib

In einer Rundmail am Montag wird das Thema der AG am Donnerstag bekannt gegeben. So können sich die Studis auf das Treffen vorbereiten und wissen, was sie eventuell mitbringen sollten. Bei vielen beginnt der Prozess der Inspiration schon vor dem eigentlichen Zusammentreffen in der Kunst AG. So lassen sich einige Studis von Bilder aus dem Internet inspirieren oder bringen eigene Skizzen mit, die dann in der AG weiter ausgearbeitet werden.

Spaß und Entspannung stehen an erster Stelle

In der AG geht es hauptsächlich um Spaß und Entspannung. Hier nehmen sich die Studierenden eine kreative Auszeit vom Lernalltag. Sie kommen in der Gruppe zusammen, lachen, quatschen und experimentieren kreativ in einer nicht wertenden Umgebung. Unabhängig von künstlerischer Erfahrung oder Talent hilft die künstlerische Aktivität vielen Studis, Stress abzubauen.

In der Kunst AG am bib sind noch reichlich Plätze frei!

Kunst ist ein hervorragendes Mittel, um Emotionen und Gefühle durch kreative Arbeit zum Ausdruck zu bringen. Deshalb schafft die Kunst AG am bib einen Raum, in dem die Schüler ihre Energie in ihre Kunstwerke stecken. So lassen Sie den Alltag für einige Stunden hinter sich. Auch die Dozenten sind hier herzlich willkommen, ihre Erfahrungen mit künstlerischen Medien und Techniken zu teilen oder neue Medien kennenzulernen.

Ein neuer Zugang zur eigenen Kreativität

Die Kunst AG am bib ist ein Raum, in dem das Lernen erfahrbar wird. Die Studenten haben hier die Gelegenheit, neues Wissen mit persönlichen Erfahrungen zu verbinden und das, was sie gelernt haben, mit anderen zu teilen.

In der Kunst AG geht es nicht um Ergebnisse und Leistungen. Es geht viel mehr darum, den eigenen Horizont zu erweitern, Hemmungen abzubauen und einen neuen Zugang zur eigenen Kreativität zu finden. Das Experimentieren mit verschiedenen Maltechniken und Materialien und das freie Schaffen eigener Kunstwerke, ermöglicht es den Studenten, selbstbewusster zu werden. Sie lernen, positiv über sich selbst und die eigene Arbeit zu denken.

Kreativ werden in einem entspannten Umfeld

Die Arbeit in einem nicht wettbewerbsorientierten, entspannten Umfeld ermöglicht es jedem einzelnen, sich einer größeren persönlichen Kreativität anzunähern. Kunst ermöglicht es den Studenten, sich auszudrücken und das Selbstwertgefühl zu stärken. Die Möglichkeit, ein fertiges Kunstwerk anzuschauen und sagen zu können: „ICH habe das gemacht“, gibt jedem ein großartiges Gefühl.

Das Malen und Gestalten hilft vielen, sich von den Problemen des Alltags abzulenken. Es ein Weg, Emotionen in die Hand zu nehmen und sie in etwas Schönes zu verwandeln. Dies hilft uns, unsere Gefühle zu identifizieren und die eigene Ausdrucksfähigkeit zu steigern. Studis, die malen und gestalten lernen, lernen dabei auch, sich selbst zu konfrontieren und durchzuhalten.

Lerne uns kennen

Wer neugierig geworden ist, kann die Werke der Kunst AG übrigens am Tag der offenen Tür am 8. Februar 2020 sehen. An diesem Tag lädt das bib Interessierte und Besucher ein, den Campus und das Lehrangebot in vielen spannenden Aktivitäten besser kennenzulernen. Auch die Kunst AG des bib ist hier mit einer eigenen kleinen Ausstellung dabei.

Hast du auch Lust bekommen, deine kreative Seite gemeinsam mit anderen zu entdecken? Dann ist die Kunst AG am bib vielleicht genau das Richtige für dich. Welche Maltechniken, Medien und Mittel würdest du zuerst ausprobieren wollen? Wir freuen uns über deine Anregungen. Lass uns gerne einen Kommentar da.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Du kennst sie bestimmt aus Filmen, Serien oder Büchern. Wenn von Elite-Universitäten gesprochen wird, denkt man an die renommiertesten Universitäten der Welt, wie Harvard, Oxford, Yale, die University of Cambridge oder das MIT in Boston. Die Liste der hochklassigen Universitäten ist lang, die Liste der Bewerber noch länger. Doch was ist eine Elite-Hochschule überhaupt, was zeichnet sie aus, wie kommst du dahin und gibt es solche ausgezeichneten Hochschulen auch außerhalb der USA und England? - Vielleicht sogar in Deutschland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen über Eliteuniversitäten auf der ganzen Welt, vielleicht wirst ja sogar du ein Studium an einer der Top-Universität aufnehmen.

Wie wird man eigentlich E-Sportler?

Wie wird man eigentlich E-Sportler?

Die Hälfte des Tages an der Konsole trainieren! Was nach Spaß klingt, ist für Pro-Gamer intensiver, disziplinierter Alltag. Sie sind ein Phänomen des 21. Jahrhunderts, füllen riesige Stadien mit begeisterten Fans und spielen um Preisgelder in Millionenhöhe. In den vergangenen Jahren hat sich eine riesengroße eSport-Szene mit zahlreichen Spielern entwickelt, die in offiziellen Vereinen nach begehrten Titeln streben. Doch wie wird man eigentlich ein Pro-Gamer?

Valentinstag und Geschenke: Welche Branchen verdienen am meisten?

Valentinstag und Geschenke: Welche Branchen verdienen am meisten?

Du kennst es sicherlich auch: Der Valentinstag rückt näher und die Valentinstag-Liebhaber suchen wieder ganz aufgeregt nach romantischen Geschenken und geben echt nicht wenig Geld für ihre Partner aus. Die hohen Ausgaben lassen die Kassen in vielen Geschäften klingeln. Diese erzielen vor allem am Tag der Liebe einen besonders hohen Umsatz. Gehörst du auch zu denen, die dem Geschenkekonsum am Valentinstag verfallen? Wir stellen dir Branchen und Berufe vor, die an diesem besonderen Tag auch besonders profitieren und verraten dir, wie du im Lockdown 2021 trotzdem an das richtige Geschenk kommst.