heiler GmbH & Co. KG Freitag, 17. August 2018 1 Minute Lesezeit

Die Gärtner von Morgen

Vier junge, naturliebende Menschen haben sich für eine qualifizierte Ausbildung zur/m Gärtner/in im Garten- und Landschaftsbau bei heiler entschieden. Am 1. August haben wir Celine, Sebastian, Tobias und Christian herzlich im heiler-Team begrüßt und freuen uns auf drei gemeinsame Ausbildungsjahre, in denen wir unser besonderes Knowhow im Sportplatzbau vermitteln können.

Das Bürogebäude der heiler GmbH & Co. KG
Das Bürogebäude der heiler GmbH & Co. KG© Heiler GmbH & Co. KG

Bevor es für die Vier zum ersten praktischen Einsatz auf unterschiedlichen Großbaustellen in Verl, Kirchlengern und Mainz ging, wurden sie erstmal mit dem heiler-Outfit ausgestattet und erhielten ihre Arbeitskleidung sowie die notwendige Sicherheitsausrüstung. Außerdem standen die Erkundung des großen Betriebsgeländes sowie eine ausführliche Einführung in alle wichtigen Abläufe auf dem Programm.

In den nächsten drei Jahren lernen die Auszubildenden alle Facetten des modernen Sportplatzbaus kennen. Hier warten interessante Disziplinen wie das Verlegen von Kunstrasen, das Einsäen von Rasenflächen sowie das Pflastern von Wegen und vieles mehr auf die Nachwuchsgärtner. Die Theorie kommt dank des dualen Ausbildungssystems natürlich auch nicht zu kurz. Wir wünschen Celine, Sebastian, Tobias und Christian viel Erfolg bei ihrer Ausbildung in unserem Betrieb.

Auch 2019 bildet heiler Gärtner/innen im Garten- und Landschaftsbau aus. Bewerben kann man sich dafür bereits jetzt. Alle weiteren Informationen zu einer Ausbildung bei heiler finden Sie hier und in unserem Flyer. Außerdem bieten wir jungen, interessierten Menschen gerne die Gelegenheit, den Beruf und unseren Betrieb im Rahmen eines Praktikums kennenzulernen. Für unsere neuen Kollegen war das Betriebspraktikum der erste Schritt auf dem Weg zu ihrem Ausbildungsplatz bei heiler. 



Quellen:

  1. Heiler GmbH & Co. KG Die Gärtner von Morgen (abgerufen am 17.8.2018)