Wir suchen zum Beginn im August und September 2014 für unsere Märkte deutschlandweit Auszubildende zur/zum

Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel Fachrichtung: Lebensmittel

Aachen, Aschaffenburg, Augsburg, Backnang, Bad Kreuznach, Bamberg, Bonn, Braunschweig-Nord, Braunschweig-Süd, Brunnthal, Dachau, Dieburg, Ehingen, Elmshorn, Erding, Erlangen, Eschborn, Essen, Essen (Kronenberg Center), Flensburg, Forchheim, Frankfurt, Freiburg, Fulda, Fürth, Garmisch-Partenkirchen, Geretsried, Gevelsberg, Gießen, Göppingen, Gröbenzell, Hamburg-Altona, Hamburg-Bergedorf, Hamburg-Barmbek, Hamburg-Ottensen, Hamburg-Rotherbaum, Hamburg-Schanze, Hanau, Hannover- Mitte, Hannover-Kirchrode, Hannover-Linden-Nord, Hannover-Nordstadt, Hannover-Oststadt, Hannover-Südstadt, Heidelberg-Weststadt, Heidelberg-Handschuhsheim, Heilbronn, Herford, Herzogenaurach, Hilden, Ismaning, Karlsruhe, Kaufbeuren, Kelkheim, Kiel, Köln-Deutz, Köln-Ehrenfeld, Köln-Innenstadt, Köln-Lindenthal, Königsbrunn, Konstanz, Kornwestheim, Krefeld, Kronach, Laatzen, Leipzig, Lüneburg, Mainz, Marburg, Menden, Minden, Mönchengladbach, Mönchengladbach-Rheydt, Mühlacker, München, München-Hofstatt, München-Trudering, Münster, Neuburg, Nürnberg, Nürtingen, Offenbach, Oldenburg - Uni/Ökozentrum, Oldenburg - Donnerschwee, Osnabrück, Pforzheim - Brötzingen, Pforzheim - Wilferdinger Höhe, Pinneberg, Prien, Radolfzell, Rastatt, Ravensburg, Regensburg, Reutlingen, Rosenheim, Schwabach, Schweinfurt, Schwetzingen, Speyer, Stein, Straubing, Stuttgart-Vaihingen, Töpen, Tuttlingen, Unterschleißheim, Velbert, Weimar, Weinheim, Wiesbaden, Wolfratshausen, Worms, Wuppertal und Würzburg

Ein attraktiver Beruf mit Zukunft und vielen Möglichkeiten Regelausbildungszeit 3 Jahre

Was wir bieten:

  • Teamarbeit und Fairness
  • eine interessante Ausbildung
  • erstklassige Weiterbildungsmaßnahmen
  • zusätzliche Seminare über Bio-Lebensmittel
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute berufliche Perspektiven

Was wir erwarten:

  • gute schulische Leistung, idealerweise mittlerer Bildungsabschluss
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • sehr gute Umgangsformen
  • ausgeprägten Teamgeist
  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an Bio- und Naturprodukten

Bewirb Dich jetzt!

Sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) an:

denn's Biomarkt GmbH
Kerstin Siegmann-Martin
Hofer Str. 11
95183 Töpen

oder per Mail an: bewerbung@denns.de

Folgendes könnte dich auch interessieren


Arbeitgeber der Woche „denn's Biomarkt GmbH“

Arbeitgeber der Woche „denn's Biomarkt GmbH“

Mehr Frische, mehr Bio, mehr Wohlfühlen beim Einkaufen. Bei denn's gibt es Bio-Lebensmittel und Naturkosmetik für ein natürliches und wertvolles Leben. denn's Biomarkt ist ein moderner Bio-Supermarkt mit über 6.000 Bio- und Naturprodukten für ein natürliches und wertvolles Leben. Modern und großzügig eingerichtet, sind die Märkte ganz auf die Wünsche der Kunden ausgerichtet.

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Der Ausbildungsstart 2020 rückt immer näher, doch du hast immer noch keinen passenden Ausbildungsplatz gefunden? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich: Genau wie du sind viele Ausbildungsbetriebe noch auf der Suche nach neuen Azubis mit Beginn im August oder September 2020. In unserer Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse findest du Ausbildungsplätze und Lehrstellen aus allen möglichen Bereichen, die für 2020 noch frei sind.

Studienplatz verwehrt? 5 Dinge, die du jetzt machen kannst

Studienplatz verwehrt? 5 Dinge, die du jetzt machen kannst

Das ist erstmal ein schwerer Schock: Nach der Bewerbung um einen Studienplatz in deinem Traumstudiengang erhältst du eine Absage. Dafür kann es unterschiedlichste Gründe geben. Dass dich das ziemlich runterzieht, ist normal, dennoch solltest du deinen Kopf nicht in den Sand stecken. Selbst in diesem Szenario gibt es einige Dinge, die du tun kannst, um das Beste aus der Lage zu machen. Wir geben dir fünf Tipps, wie es jetzt weitergehen kann und welche Alternativen infrage kommen.