Über die Allensbach Hochschule

Die Allensbach Hochschule ist bereits seit über 20 Jahren eine staatlich anerkannte Hochschule. Sie entstand aus der vorherigen wissenschaftlichen Hochschule Lahr, welche 1996 gegründet wurde. Die Hochschule mit Sitz in Konstanz am Bodensee bietet eine Reihe moderner berufsbegleitender Bachelor- sowie Masterstudiengänge an, die Berufstätigen ein nebenberufliches Studium ermöglichen. Das Besondere: Die Allensbach Hochschule ist die einzige Hochschule, an der du einen Master in Wirtschaftspädagogik per Fernstudium erlangen kannst.


Der Master Wirtschaftspädagogik: Voraussetzungen und Arbeitsorte

Zu den Voraussetzungen für das Masterstudium in Wirtschaftspädagogik gehört ein Hochschulabschluss im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Du solltest diesen mit mindestens 180 ECTS abgeschlossen haben. Wenn du solch einen Abschluss nicht vorweisen kannst, hast du die Möglichkeit, ein achtmonatiges Zertifikatsstudium, welches wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen vermittelt, zu absolvieren. Außerdem benötigst du Englischkenntnisse auf dem Niveau B2. Berufserfahrung ist nur erforderlich, wenn du einen Einstieg ins Berufsschullehramt planst.
Mit dem M.A. Wirtschaftspädagogik in der Tasche kannst du dann in einigen Bundesländern den Vorbereitungsdienst für berufliche Schulen absolvieren und anschließend an einer Berufsschule oder einem Wirtschaftsgymnasium unterrichten. Alternativ kannst du in die Erwachsenenbildung gehen oder in der Personalentwicklung eines Unternehmens arbeiten.


Warum sollte ich mich für ein Fernstudium an der Allensbach Hochschule entscheiden?

Das Besondere an der Allensbach Hochschule liegt darin, dass sämtliche Studiengänge Fernstudiengänge sind, sodass du diese zu 100 Prozent online absolvieren kannst. Das heißt: Du kannst weiter in deinem Beruf arbeiten, ohne auf dein Gehalt verzichten zu müssen, und erlangst neben deiner Berufstätigkeit einen anerkannten Bachelor-, Master- oder MBA-Abschluss. Zu den weiteren Benefits, die an der Allensbach Hochschule auf dich warten, gehören unter anderem diese hier:

  • Besonders flexible Fernstudiengänge: Du kannst dir deine Zeiten, in denen du studierst, selbst einteilen. Prüfungen kannst du ebenfalls nach deinem Zeitplan ablegen.
  • Virtueller Online-Campus: Du hast sowohl bei Veranstaltungen vor Ort als auch online keine Präsenzpflicht. Dementsprechend kannst du auch die Vorlesungen bequem als Videoaufzeichnung ansehen, wann es bei dir zeitlich passt.
  • Persönliche Ansprechpartner:innen Jederzeit stehen dir persönliche Ansprechpartner:innen bei Fragen rund um das Studium zur Verfügung.
  • Sehr gute Karrierechancen: Du hast nach Beendigung deines Fernstudiums sehr gute Karrieremöglichkeiten, egal ob im Bereich der Wirtschaft, Bildung oder Wissenschaft.


Welche Studiengänge kann ich an der Allensbach Hochschule noch absolvieren?

Neben dem Masterstudium Wirtschaftspädagogik (M. A.) werden noch einige weitere Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge angeboten, unter anderem diese hier:

Tipp: Bei uns findest du außerdem einen Überblick über alle freien Studienplätze an der Allensbach Hochschule.


Wie bewerbe ich mich auf einen freien Studienplatz an der Allensbach Hochschule?

Bei der Allensbach Hochschule registrierst Du Dich am besten online über das Online-Bewerbungsportal. Mit deinen Zugangsdaten kannst du dich jederzeit wieder einloggen, um deine Bewerbung einzureichen oder Daten zu ändern bzw. zu löschen. Falls deine Bewerbung angenommen wird und du für das Studium zugelassen wirst, ist noch eine postalische Studienanmeldung zusammen mit ausgewählten Bewerbungsunterlagen erforderlich, die z.B. als beglaubigte Kopien eingereicht werden müssen. Hier hilft dir die Studienberatung gerne weiter. Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung um einen Studienplatz!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbilderinterview REWE Systems: "Ausbilden, um zu übernehmen!"

Ausbilderinterview REWE Systems: "Ausbilden, um zu übernehmen!"

REWE Systems ist das IT-Unternehmen innerhalb der REWE Group. Rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten tagtäglich daran, die IT-Landschaft des Unternehmens durch innovative Technologien und effiziente Systeme zu optimieren - ein spannendes Umfeld für junge Menschen, eine IT-Ausbildung zu machen und anschließend als IT-Spezialist übernommen zu werden. Für die Qualität ihrer Ausbildung wurde REWE Systems jetzt wiederholt mit dem Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN ausgezeichnet. Die AUBI-plus-Redaktion sprach mit Lennart Eick, Experte IT Ausbildung & Duales Studium, über die Ausbildungsarbeit bei REWE Systems.

Tipps zum Sparen in der Ausbildung

Tipps zum Sparen in der Ausbildung

Egal ob Essen, Freizeitaktivitäten oder Sprit fürs Auto – alles kostet Geld und wird immer teurer. Da du während deiner Ausbildung sowieso noch nicht so viel Gehalt bekommst wie eine Fachkraft, musst du in der Regel besonders auf deinen Geldbeutel und deine Ausgaben achten. Damit du aber nicht auf alles verzichten musst, haben wir dir einige Spartipps zusammengefasst!

Ausbilderinterview REWE Group: Mitgestaltung und Austausch

Ausbilderinterview REWE Group: Mitgestaltung und Austausch

Erfolgreiche Rezertifizierung für die REWE Group! Im Zertifizierungsverfahren für das Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN überzeugte die REWE Group insbesondere mit ihrem Onboarding, den Kompetenzen des Ausbildungspersonals und dem beruflichen Lernen. Die AUBI-plus-Redaktion sprach mit Ausbildungsexperte Patrick Tluczykont über die Ausbildungsarbeit bei der REWE Goup und die Bedeutung der Zertifizierung.