Über die Linde Gruppe

Die Geschichte der Linde-Gruppe beginnt 1879 mit der Gründung der „Gesellschaft für Linde's Eismaschinen AG“ durch Carl von Linde. Eine wichtige Konstante für das Unternehmen über die gesamte Zeit stellt die Gasverflüssigung und -zerlegung dar. Gase wie Sauerstoff und Stickstoff werden in vielen Industrien eingesetzt. In der Lebensmittelindustrie werden zum Beispiel mit Stickstoff Nahrungsmittel gefroren. Ein Anwendungsbeispiel für Sauerstoff oder Sauerstoff-Gas-Gemische ist die Beatmung von Patienten.

Neben der Gases Division ist die Engineering Division der zweite wichtige Geschäftsbereich der Linde-Gruppe. In diesem Bereich dreht sich alles um den Bau von verfahrenstechnischen Großanlagen. Die Linde-Gruppe hat rund 58.000 Mitarbeiter und ist in über 100 Ländern anzutreffen. Zum Start in 2018 werden u.a. an den Standorten Gablingen/Augsburg, Hamburg, Leuna/Leipzig und Worms noch Azubis und duale Studenten gesucht.


Ausbildungs- und duale Studiengänge bei Linde

Linde bietet verschiedene Ausbildungs- und duale Studiengänge im kaufmännischen, gewerblichen und technischen Bereich an. Wenn du gerne viel unterwegs bist, kommt vielleicht eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer in Frage. In diesem Job ist dein Arbeitsplatz die Straße, genauer gesagt dein LKW. Mit einem modernen Tanklastzug (die Gase befinden sich für den Transport natürlich in ihrem flüssigen Aggregatzustand) belieferst du die Linde-Kunden. Die Ausbildung dauert drei Jahre und beinhaltet den LKW-Führerschein sowie den Gefahrgutschein.

Beim Transport von Gasen sind höchste Sorgfalt und Sicherheit gefragt, weshalb du für die Ausbildung unbedingt über eine ausgeprägte Zuverlässigkeit und ein hohes Verantwortungsbewusstsein verfügen solltest. Formale Voraussetzung ist ein Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Nach erfolgreicher Ausbildung hast du tolle Perspektiven: So kannst du dich beispielsweise zum Kraftverkehrsmeister, Industriemeister Kraftverkehr und Verkehrsfachwirt weiterbilden.

Die dualen Studiengänge Wirtschaftsinformatik und BWL-Logistik dauern ebenfalls drei Jahre. Dabei wechseln sich Theorie und Praxis in einem Rhythmus von drei Monaten ab. Bildungspartner ist die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Als angehender Wirtschaftsinformatiker besuchst du den Hochschulstandort Stuttgart; die BWL-Logistik-Vorlesungen finden in Mannheim statt. Voraussetzung für ein duales Studium ist die Hochschulreife. Außerdem solltest du gute Englischkenntnisse haben – einige Vorlesungen finden nämlich in englischer Sprache statt.

Vorteile für Mitarbeiter

Wir legen viel Wert auf die Qualität der Ausbildung entsprechend unserer Unternehmenswerte. Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten wird in den vielfältigen Abteilungen von Anfang an gefördert und gefordert. Darüber hinaus profitieren Mitarbeiter von Linde von weiteren finanziellen Vorteilen, wie beispielsweise Urlaubsgeld, 13. Gehalt, Essensgeld, Fahrtkostenzuschuss und betriebliche Altersvorsorge. Als kaufmännischer dualer Student hast du sogar die Möglichkeit, eine der dreimonatigen Praxisphasen an einem internationalen Standort zu absolvieren.

Interessiert? Freie Ausbildungsplätze und duale Studienplätze 2018 bei Linde findest du in unserem Ausbildungsportal. Und wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, welcher Beruf es werden soll, gibt dir ein Praktikum eine gute Orientierung; die Praktikumsplätze richten sich an Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung im Baugewerbe: Das musst du wissen

Du hast bald deinen Schulabschluss in der Tasche? Du bist handwerklich veranlagt und der Bau von Gebäuden, Straßen, Brücken und Co. hat dich seit jeher fasziniert? Dann solltest du dir unbedingt anschauen, welche Möglichkeiten du im Baugewerbe hast. Die wichtigsten Fakten rund um die Ausbildung auf dem Bau haben wir für dich zusammengetragen.

Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Dein Start in den Beruf bei EBERLE Präzisionstechnik

Mathe, Physik und Technik sind genau dein Ding? Du hast Lust auf Hightech und suchst einen Job, bei dem die Späne fallen? Dann schau dir mal die freien Ausbildungsplätze bei EBERLE Präzisionstechnik an, die wir dir heute vorstellen. Neben einer spannenden Ausbildung erwarten dich dort eine hohe Übernahmequote und tolle Weiterbildungsmöglichkeiten.

Nach oben