Die Feier hatten die Azubis selbst gestaltet und vorbereitet; sie freuten sich über die große Schar der Gäste. Das Ausbilderteam, die Eltern und Angehörige der Auslerner sowie Mitglieder des Vorstands, der Geschäftsführung, des Betriebsrats sowie Mitarbeitende der Personalabteilung waren gerne der Einladung gefolgt.

Die Absolventen der technischen, gewerblichen und kaufmännischen Ausbildungsgänge stellten Höhepunkte und herausragende Ereignisse ihrer Ausbildungszeit vor, bevor Margrit Harting mit anerkennenden Worten die Zeugnisse und Buchpräsente aushändigte. Sie lobte den Leistungswillen der Auszubildenden und das Engagement der Ausbilder. „Darauf können Sie stolz sein! Sie haben sich für Berufe mit Zukunft entschieden, sind nun bestens qualifiziert und können mit ihrem Wissen einen wichtigen Beitrag für Ihr persönliches Fortkommen und für den Erfolg von HARTING leisten“, sagte sie.

Für die Prüflinge mit den besten Ergebnissen gab es eine besondere Auszeichnung und Ehrung. Jannik Ratermann, Philipp Storck und Valentin Dederer, die ihre Prüfung in allen Teilen mit „sehr gut“ bestanden haben, dürfen auf Reise gehen in ein europäisches Land mit Sitz einer HARTING Tochtergesellschaft. Ihr Name erweitert zudem die „Wall of Fame“ im NAZHA (Neuen Ausbildungszentrum HARTING). Die Informationswand stellt alle Auszubildende vor, die ihre Prüfung mit den besten Resultaten bestanden haben und künftigen Azubis als Vorbild dienen sollen.

Die Auszubildenden bedankten sich am Ende der Veranstaltung mit einem Strauß pinkfarbener Rosen bei Margrit Harting.

Die Ausbildung erfolgreich beendeten Charline Quade und Sydney-Leon Lorenz (Technische Produktdesigner/in); Marco Deibele (heute Ausbilder Mechatronik); Julian Priebe, Fabian Babienek, Christoph Poppe und Miklas Wippersteg (Mechatroniker); Paul Düstersiek, Florian Rabe, Mirko Günther, Philipp Schmidt und Christian Wedel (Elektroniker für Geräte und Systeme); Luca-Immanuel Penner und Franziska Wulf (Werkstoffprüfer/in); Dominik Meyer (jetzt Dualer Student Wirtschaftsingenieurwesen); Nicklas Sudermann und Benedikt Schwarz (Zerspanungsmechaniker); Marius Krato, Timon Peters, John-Philip Driedger und Elias Epp (Werkzeugmechaniker); Dorothee Ernst, Simon Meinking, Tobias Schröder, Florian Warkentin und Alexander Fenske (Verfahrensmechaniker/in); Viktor Götz (Gießereimechaniker); Mike-Sebastian Braun, Stefan Derksen, Alexander Löpp und Henrik Meyer (Maschinen- und Anlagenführer); Denise Tröster, Melissa Ablinger, Chiara Dannappel, Katharina Hartmann und Meike Lütkemeier (Industriekauffrau); Sascha Beinke und Marcel Löwen (Fachkraft für Lagerlogistik); Alexander Dück, Elissa Martinez Casadesus, Jannik Ratermann, Philipp Storck, Fabian Vogt und Thomas Wasmund ( Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung); Silas Fleer und Lenard Kalverkamp (Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration); Denis Busse, Valentin Dederer und Fabian Peper (Elektroniker für Geräte und Systeme im Rahmen des Dualen Studiums Bachelor of Engineering, Elektrotechnik); Tom Heger und Luca Steinmann (Mechatroniker im Rahmen des Dualen Studiums Bachelor oft Engineering, Mechatronik); Jonathan Biedermann und Tim Uphoff (Verfahrensmechaniker im Rahmen des Dualen Studiums Bachelor of Engineering, Maschinenbau); Leonie Bergmann (Industriekauffrau im Rahmen des Dualen Studiums Bachelor of Engineering, Wirtschaftsingenieurwesen) und Johanna Neundlinger (Duale Studentin Bachelor oft Arts International Business).

Folgendes könnte dich auch interessieren


BPTL: Ausbildung bei HARTING im NAZHA Ausbildungszentrum

BPTL: Ausbildung bei HARTING im NAZHA Ausbildungszentrum

Jahr für Jahr überlegen Hunderte von Schülerinnen und Schüler im Mühlenkreis, wie es nach der Schule weitergehen soll: Ein Studium? Oder doch eine Berufsausbildung? Bei der Wahl der möglichen Ausbildungsbetriebe steht die HARTING Technologiegruppe bei vielen jungen Bewerbern ganz oben auf der Liste.

HARTING Auszubildende überzeugen erneut mit Top-Abschlüssen

HARTING Auszubildende überzeugen erneut mit Top-Abschlüssen

Die HARTING Technologiegruppe ist seit Jahren für ihre hervorragende Ausbildung bekannt. Die HARTING Auszubildenden haben bei der Sommer-Abschlussprüfung erneut hervorragende Prüfungsergebnisse erzielt. Einige von ihnen erzielten dabei Ergebnisse, die zu den besten in der Region Ostwestfalen-Lippe gehören.

HARTING als Top Ausbildungsbetrieb 2014 ausgezeichnet

HARTING als Top Ausbildungsbetrieb 2014 ausgezeichnet

Seit vielen Jahren ist die HARTING Technologiegruppe für ihre exzellente Ausbildung bekannt. Inhalte und Schwerpunkte der Ausbildung werden bei HARTING in enger Abstimmung zwischen Ausbildern und Auszubildenden sowie Berufsschulen laufend überarbeitet und den jeweiligen Anforderungen angepasst. Zudem werden die HARTING Azubis seit Juni 2008 im eigenen Ausbildungszentrum NAZHA ganz gezielt auf ihren späteren Beruf vorbereitet.