Das Zertifikat zeichnet eine hohe Ausbildungsqualität aus und wird für drei Jahre (05/2017 bis 04/2020) von dem Nachwuchsrecruiter und Ausbildungsportal AUBI-plus GmbH verliehen. Basis der umfassenden Qualitätsanalyse ist eine 360-Grad-Befragung unter Auszubildenden und Ausbildern des Unternehmens.

Eine gute Ausbildung eröffnet Zukunftsperspektiven und legt den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Karriere. Ausbildungsqualität zeichnet sich dabei durch eine hohe produktive Lernzeit, ein hohes fachliches Ausbildungsniveau, Lernen in Geschäftsprozessen sowie durch selbstständiges Arbeiten aus. Diese Kriterien hat Brillux erfüllt und darf sich über eine Auszeichnung der betrieblichen Ausbildung als BEST PLACE TO LEARN freuen.

Im Rahmen der Analyse wurden Ausbilder bei Brillux, ehemalige Auszubildende der letzten drei Jahre sowie die aktuellen Auszubildenden aller Jahrgänge befragt. Insgesamt nahmen 656 Beschäftigte teil und erhielten je nach Zielgruppe bis zu 67 Fragen zu Aspekten der Berufsausbildung, die in sieben Qualitätskriterien aufgeteilt wurden.

Bernhard Haschke, Ausbildungsleiter bei Brillux: "Wir freuen uns, dass wir nach Auswertung aller Befragungsgruppen das Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN erhalten haben und danken unseren Mitarbeitern für das positive Feedback."

Zu Beginn des Jahres war Brillux bereits bei der bundesweiten Studie "Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2017" im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-Money als Sieger in der Branche Großhandel ausgezeichnet worden.

Folgendes könnte dich auch interessieren


135 Schüler starten bei Brillux ins Berufsleben

Münster, 1. August 2014: Insgesamt 135 Schulabgänger starten ab dem 1. August und 1. September ihre Karriere bei Brillux. Der führende deutsche Vollsortimenter und Direktanbieter im Farben- und Lackbereich bildet in 13 unterschiedlichen Berufen aus, darunter Fachinformatiker, Kaufleute für Büromanagement, Industriekaufleute, Lacklaboranten, Fachkräfte für La-gerlogistik sowie Bachelor of Science (Informatik Dual) und Bachelor of Arts (BWL). Für etwa 80 Prozent der Auszubildenden geht die Karriere nach erfolgreicher Ausbildung bei Brillux weiter.

E-Book: Fit für die Berufswelt - Chancen im Handwerk

Welcher ist der richtige Beruf im Handwerk für mich? Wie finde ich den richtigen Betrieb? Wie wird meine Bewerbung erfolgreich? Wie meistere ich die Ausbildungsjahre? Wer eine Ausbildung im Handwerk machen möchte, kann sich jetzt mithilfe des E-Books "Fit für die Berufswelt - Chancen im Handwerk" über den geeigneten Beruf und den richtigen Ausbildungsbetrieb informieren.

Der Bildungsgutschein für die berufliche Weiterbildung

Eine Weiterbildung zahlt sich neben finanziellen Aspekten natürlich auch in anderer Hinsicht aus. Falls man keine kostenlosen Angebote in Anspruch nehmen kann, muss man eigenes Geld investieren. Ebenfalls ist zu berücksichtigen, dass die Arbeit im Unternehmen während einer Weiterbildung nicht an zweiter Stelle stehen darf, weshalb man für die Tage, an der eine Schule für die Weiterbildung besucht wird, gegebenenfalls Urlaub beantragen muss. Einige Voraussetzungen, die zu erfüllen sind. Daher stellen der Bund, die Länder und viele weitere Stellen, wie die Bundesagentur für Arbeit eine Förderung für die berufliche Weiterbildung zur Verfügung, zum Beispiel den sogenannten Bildungsgutschein.

Nach oben