Für unsere neue HR-Kampagne stand er uns erstmals als “Model” zur Verfügung und verrät im Interview wie er das Fotoshooting für die Kampagne empfunden hat.


Wie hast Du das Fotoshooting für die HR-Kampagne erlebt?

Es war eine angenehme Atmosphäre mit vielen motivierten Menschen, so dass auch ich mich – als Neuling beim Thema Fotoshooting – nicht verloren gefühlt habe.

Was war für Dich das Schönste an diesem Erlebnis?

Der Blick hinter die Kulissen einer Werbekampagne war spannend – es ist immer toll einmal über den Tellerrand schauen zu können und etwas Neues zu erleben.

Was begeistert Dich besonders an Deinem Job?

In meinem Team habe ich die Freiheit, Technologien auszuprobieren und dann gegebenenfalls auch produktiv einzusetzen. Es ist toll gerade bei einem großen Unternehmen wie der TK, schnell neue Technologien ausprobieren zu können, ohne unternehmensweite Entscheidungsprozesse abwarten zu müssen.

Warum sollte man sich Deiner Meinung nach in der IT der Techniker Krankenkasse bewerben?

Die TK entwickelt und betreibt fast die komplette IT-Infrastruktur inhouse, so dass es viele unterschiedliche Bereiche gibt, in denen man arbeiten kann. Die Technologien, die in der TK verwendet werden, sind moderner als ich es vor meinem Dualen Studium bei einer Krankenkasse erwartet hätte. So bleibt man auf dem Laufenden, was neue Entwicklungen angeht. Die 35,5-Stunden-Woche mit Gleitzeit noch genug Platz für Freizeit - auch ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Wenn ich Dich bitten würde, die TK als Arbeitgeber mit drei Schlagworten zu beschreiben, welche wären das?

  1. Innovativ
  2. Zuverlässig
  3. Modern

Auch du willst mit unseren ca. 500 IT-Kolleginnen und Kollegen an der digitalen Zukunft des Gesundheitswesens arbeiten? Dann bewirb dich jetzt unter:  www.tk.de/IT

Folgendes könnte dich auch interessieren


Erster Arbeitstag: So vermiest du es dir sicher mit den neuen Kollegen

Erster Arbeitstag: So vermiest du es dir sicher mit den neuen Kollegen

Bald steht der erste Arbeitstag deiner Ausbildung an und du bist schon ganz schön nervös? Keine Sorge! Mit unseren Tipps wirst du ganz sicher einen bleibenden Eindruck im Unternehmen hinterlassen! Richte dich einfach nach unserer Checkliste für deinen ersten Arbeitstag und deine Ausbildung wird wie im Flug vergehen! Aber Vorsicht: Unsere Tipps können große Spuren von Ironie enthalten.

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Du hast den Wunsch, dir neben deiner Ausbildung noch etwas Geld dazuzuverdienen? Ein Minijob ist eine wunderbare Chance, dein Ausbildungsgehalt aufzustocken und deine finanziellen Möglichkeiten zu verbessern. Wir zeigen dir, was du bei der Wahl eines Nebenjobs beachten solltest und welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen einzuhalten sind.

Was tun, wenn man den Ausbildungsplatz nicht antreten möchte?

Was tun, wenn man den Ausbildungsplatz nicht antreten möchte?

Die Schule ist geschafft und das Abschlusszeugnis lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. Gerade jetzt gehen einem viele Gedanken durch den Kopf, wie man die Zeit nach der Schule gestalten möchte. Hast du dich für einen Ausbildungsberuf entschieden, werden meist einige Bewerbungen verschickt, bevor eine Zusage dabei ist. Nach einer Zusage hast du jetzt aber das Luxusproblem, einen für dich noch passenderen Ausbildungsplatz bei einem anderen Unternehmen ergattert zu haben, weshalb du deinen zugesagten Ausbildungsvertrag gerne kurzfristig kündigen würdest. Wir zeigen dir, wie du vor Beginn einer Ausbildung vorgehen solltest, falls du dich spontan für ein anderes Unternehmen entscheidest.