So zählten insgesamt 10 der Sparkassen-Auszubildenden zu den Top-13 aller Auszubildenden dieses Jahrganges im Kreis Herford.
„Die Sparkasse Herford hat mir eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung ermöglicht, die die
Potenziale erkennt, gezielt weiterentwickelt und zugleich attraktive Karriereperspektiven eröffnet“,
sagte beispielsweise Maurice Broziewski. Herr Broziewski ist einer von achtzehn Nachwuchskräften,
die ihre weitere Karriere mit ihrem Ausbildungsbetrieb planen.

Horst Prüßmeier, Vorstandsmitglied, und Andreas Esch, Ausbildungsleiter der Sparkasse, sprachen den Auszubildenden ihre Glückwünsche aus und gratulierten zu ihren beachtlichen Leistungen. Insbesondere beglückwünschten sie Charlyn Lilienbecker, Philipp Schopmeier und Julia Schulze zu ihren tollen Ergebnissen. Als herausragende Absolventen im Kreis Herford haben Sie ihre IHK-Prüfung mit der Gesamtnote „Sehr gut“ abgeschlossen.

Horst Prüßmeier machte während der Feierlichkeiten auch auf die besonderen Perspektiven in der Sparkasse aufmerksam. Im Kreis Herford ist die Sparkasse der größte Ausbildungsbetrieb im kaufmännischen Bereich und mit den sehr guten Weiterbildungsmöglichkeiten bietet die Sparkasse jungen Nachwuchskräften bestmögliche Chancen für eine erfolgreiche Karriere.

Dies wurde der Sparkasse auch durch die Verleihung des Gütesiegels „Best place to learn“ oder der Prämierung als Deutschlands „Top-10-Ausbildungsunternehmen“ durch die Arbeitgeberbewertungsplattform „Kununu.com“ bestätigt. Diese Prämierungen und Qualitätssiegel bieten Ausbildungsbetrieben einen Orientierungsrahmen für qualitative Berufsausbildung. Initiatoren dieser Auszeichnungen sind die AUBI-plus GmbH, Deutschlands führender Nachwuchsrecrutierer und „Kununu“, die führende Bewertungsplattform zum Thema Employer Branding und Personalmarketing. Die Sparkasse Herford ist damit zum Vorzeigeunternehmen im Rahmen der beruflichen (Aus-)Bildung geworden.

Inzwischen läuft bereits die Bewerbungsphase zum Ausbildungsstart 1. September 2018. Informationen und die Möglichkeit, sich zu bewerben, finden Sie unter www.sparkasse-herford.de/ausbildung.

Über ihre erfolgreiche Prüfung und ihren neuen Titel als Bankkauffrau oder Bankkaufmann freuen sich:
Lilli Antipjew, Kimberly Baxter, Maurice Broziewski, Tobias H. Bruning, Fabian Holz, Susanne Homburg, Daniel Knaub, Christina Kutscher, Charlyn Lilienbecker, Janany Mahendran, Elias Raabe, Nicole Reuter, Philipp Schopmeier, Christina Schröder, Robin Schröder, Julia Schulze, Lena Sofsky, Pia Warnecke und Funda Yumlu.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausgezeichnete Ausbildungsqualität

Der Sparkasse Herford, einem der größten Arbeitgeber in der Region Herford, wurde jüngst erneut das Gütesiegel „BEST PLACE TO LEARN“ verliehen. Die Ausbildungsqualität des Bankinstituts wurde dabei mit der Note „sehr gut“ bewertet und bestätigt damit das Resultat der Erstzertifizierung aus dem Jahre 2014.

Hygiene am Arbeitsplatz – So bleibst du gesund

Die Blätter der Bäume werden bunter, die Temperaturen sinken und es wird dunkler im Büro. Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst steht vor der Tür. Was ebenfalls mit der kälteren Jahreszeit einhergeht sind Bakterien, Keime und Viren. Krankheitswellen breiten sich aus und das auch gerne regelmäßig im Büro. Wie du deine Gesundheit und die deiner Kollegen durch bestimmte Hygiene-Tricks schützt, möchten wir dir einmal zeigen.

Ausbildung mit Behinderung: Mit Handicap in den Beruf

Die Berufsfindung nach der Schule ist für alle schwierig, auch und besonders für junge Menschen mit einem Handicap. Dabei sollten allen Jugendlichen dieselben Karrierewege offen stehen, denn schließlich haben alle Menschen ein Recht auf Bildung. Welche Möglichkeiten du hast, auch mit deiner Behinderung eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren und beruflich durchzustarten und wo du Unterstützung bekommst, erfährst du im folgenden Beitrag.

Nach oben