Sparkasse Herford Donnerstag, 16. Februar 2017 2 Minuten Lesezeit

Bestmögliche Chancen für eine erfolgreiche Karriere

(Herford) Stolz erhielten 19 junge Bankkaufleute der Sparkasse Herford ihre Prüfungszeugnisse. Nach Abschluss einer zweieinhalbjährigen Ausbildung haben sie gemeinsam den Berufseinstieg gemeistert und ihre Abschlussprüfung mit glänzenden Ergebnissen absolviert. Die Auszubildenden der Sparkasse Herford zählen zu den besten Absolventen in der Region.

Die ehemaligen Azubis freuen sich über ihre erfolgreiche Prüfung und ihren neuen Titel als Bankkauffrau oder Bankkaufmann
Die ehemaligen Azubis freuen sich über ihre erfolgreiche Prüfung und ihren neuen Titel als Bankkauffrau oder Bankkaufmann© Sparkasse Herford

So zählten insgesamt 10 der Sparkassen-Auszubildenden zu den Top-13 aller Auszubildenden dieses Jahrganges im Kreis Herford.
„Die Sparkasse Herford hat mir eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung ermöglicht, die die
Potenziale erkennt, gezielt weiterentwickelt und zugleich attraktive Karriereperspektiven eröffnet“,
sagte beispielsweise Maurice Broziewski. Herr Broziewski ist einer von achtzehn Nachwuchskräften,
die ihre weitere Karriere mit ihrem Ausbildungsbetrieb planen.

Horst Prüßmeier, Vorstandsmitglied, und Andreas Esch, Ausbildungsleiter der Sparkasse, sprachen den Auszubildenden ihre Glückwünsche aus und gratulierten zu ihren beachtlichen Leistungen. Insbesondere beglückwünschten sie Charlyn Lilienbecker, Philipp Schopmeier und Julia Schulze zu ihren tollen Ergebnissen. Als herausragende Absolventen im Kreis Herford haben Sie ihre IHK-Prüfung mit der Gesamtnote „Sehr gut“ abgeschlossen.

Horst Prüßmeier machte während der Feierlichkeiten auch auf die besonderen Perspektiven in der Sparkasse aufmerksam. Im Kreis Herford ist die Sparkasse der größte Ausbildungsbetrieb im kaufmännischen Bereich und mit den sehr guten Weiterbildungsmöglichkeiten bietet die Sparkasse jungen Nachwuchskräften bestmögliche Chancen für eine erfolgreiche Karriere.

Dies wurde der Sparkasse auch durch die Verleihung des Gütesiegels „Best place to learn“ oder der Prämierung als Deutschlands „Top-10-Ausbildungsunternehmen“ durch die Arbeitgeberbewertungsplattform „Kununu.com“ bestätigt. Diese Prämierungen und Qualitätssiegel bieten Ausbildungsbetrieben einen Orientierungsrahmen für qualitative Berufsausbildung. Initiatoren dieser Auszeichnungen sind die AUBI-plus GmbH, Deutschlands führender Nachwuchsrecrutierer und „Kununu“, die führende Bewertungsplattform zum Thema Employer Branding und Personalmarketing. Die Sparkasse Herford ist damit zum Vorzeigeunternehmen im Rahmen der beruflichen (Aus-)Bildung geworden.

Inzwischen läuft bereits die Bewerbungsphase zum Ausbildungsstart 1. September 2018. Informationen und die Möglichkeit, sich zu bewerben, finden Sie unter www.sparkasse-herford.de/ausbildung.

Über ihre erfolgreiche Prüfung und ihren neuen Titel als Bankkauffrau oder Bankkaufmann freuen sich:
Lilli Antipjew, Kimberly Baxter, Maurice Broziewski, Tobias H. Bruning, Fabian Holz, Susanne Homburg, Daniel Knaub, Christina Kutscher, Charlyn Lilienbecker, Janany Mahendran, Elias Raabe, Nicole Reuter, Philipp Schopmeier, Christina Schröder, Robin Schröder, Julia Schulze, Lena Sofsky, Pia Warnecke und Funda Yumlu.