Aktuell bildet die Kasse bundesweit 350 junge Leute aus. Alle geeigneten Kandidaten werden nach erfolgreichem Abschluss übernommen. „Bei uns können sich Berufseinsteiger später in ganz unterschiedlichen Feldern weiterentwickeln: in der Kundenbetreuung ebenso wie in der medizinischen Versorgung, in der IT ebenso wie im Abrechnungsmanagement“, sagt Dr. Petra Bles, zuständig für die Ausbildung bei der IKK classic.

Nach Abschluss der Ausbildung stehen Absolventen verschiedene Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung, zum Krankenkassenfachwirt und zum Fachwirt für Management und Führung. Dabei setzt die hausinterne IKK Akademie zunehmend auf digitale Wissensvermittlung. Ab August erhalten Teilnehmer eines Pilotkurses des neuen Ausbildungslehrgangs Tablets, die ihnen während der gesamten Ausbildungszeit zur Verfügung stehen. Dadurch wird zum einen die komplett papierlose Bearbeitung des Lehrstoffs ermöglicht und der Zugang zu E-Learning-Angeboten gewährleistet.

Während der Ausbildung legt die Kasse Wert auf Gesundheitsförderung: An der IKK Akademie können die Teilnehmer Kurse zum Mobility- und Relax-Training besuchen sowie an dem Modul „Prüfungen stressfrei und erfolgreich meistern“ teilnehmen. „Als Krankenkasse mit handwerklichen Wurzeln übernehmen wir genau wie das Handwerk Verantwortung für die kommenden Generationen“, sagt Dr. Petra Bles. „Da sich auch das Gesundheitswesen aktuell rasant verändert, entstehen laufend neue, spannende Perspektiven für Berufseinsteiger.“

Folgendes könnte dich auch interessieren


Gesund durch Routine!

Gesund durch Routine!

„Dieses Jahr fahre ich nur mit dem Fahrrad zur Arbeit, esse keine Süßigkeiten mehr und verzichte komplett auf Fast Food“. Diese radikalen Vorhaben sind nur schwer zu implementieren und führen zu schlechter Laune, wenn man sie nicht schafft. Gesündere Routinen sind beliebte Vorsätze für das neue Jahr. Sie sind gute Optionen, um unsere Lebensqualität zu verbessern. Wir verraten dir in unserem Beitrag alles, was du über perfekte Routinen wissen möchtest.

So findest du einen Ausbildungsberuf mit Sprachen

So findest du einen Ausbildungsberuf mit Sprachen

Wenn du dich für Fremdsprachen interessierst, keine Probleme beim Lernen von Vokabeln hast und dir gut vorstellen kannst, in deinem Beruf nicht nur auf Deutsch, sondern auch in anderen Sprachen zu kommunizieren, bist du wie gemacht für einen Beruf mit Sprachen! Doch wie findet man eigentlich einen Ausbildungsberuf mit Sprachen? Wie kann man seine Fremdsprachenkenntnisse bei Bedarf verbessern? Und wie stellt man seine Fremdsprachenkenntnisse im Lebenslauf dar?

Ausbildung 2023? Meinung sagen und gewinnen!

Ausbildung 2023? Meinung sagen und gewinnen!

Wir von AUBI-plus sind Partner der Studie Azubi-Recruiting Trends 2023. Mach mit und nutze deine Chance, die Zukunft der Ausbildung mitzugestalten und Ausbildungsbetrieben mitzuteilen, was dir an einer dualen Ausbildung besonders wichtig ist. Für die Teilnahme an der Online-Befragung gibt es tolle Preise zu gewinnen!