Bodeta Süßwaren GmbH

Die Bodeta Süßwaren GmbH ist nicht nur der größte Süßwarenhersteller aus Sachsen-Anhalt, sondern mit mehr als 120 Mitarbeitern auch ein bedeutender Arbeitgeber der Region. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1892 unter dem Namen Becker & Schmidt. Die ersten Produkte waren Schokolade und Pralinen. Seitdem hat sich viel getan. Heute vertreibt die Bodeta Süßwaren GmbH nicht nur bundesweit diverse Süßigkeiten, sondern liefert sogar in verschiedene europäische Länder sowie in die USA.

Im Mittelpunkt des Unternehmens stehen die Mitarbeiter. Denn nur mit qualifizierten und motivierten Kräften ist es dem Unternehmen möglich, sich stetig weiterzuentwickeln. Aus diesem Grund ist Bodeta ständig auf der Suche nach neuen Talenten.

Interessiert? Dann solltest du teamfähig sein, gerne eigenverantwortlich arbeiten und natürlich Motivation sowie Engagement mitbringen. Wenn du diese Eigenschaften erfüllst und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und spannenden Ausbildung bist, dann bewirb dich bei der Bodeta Süßwaren GmbH!

Ausbildungsberufe

Berufe, in denen Bodeta ausbildet, sind Industriekaufmann, Maschinen- und Anlagenführer sowie Süßwarentechnologe. Was Maschinen- und Anlagenführer oder Industriekaufleute machen, hast du sicherlich schon einmal gehört oder kannst es dir vorstellen. Aber was macht eigentlich ein Süßwarentechnologe?

Süßwarentechnologen stellen Bonbons, Kaugummis, Pralinen sowie Schokolade her. Du, als Süßwarentechnologe, hast alle Rezepte, Hilfsstoffe und Zusätze im Kopf. Bevor die Rohstoffe allerdings verwendet werden, überprüfst du sie auf ihre Qualität. Stimmt alles, gibst du die Zutaten in verschiedene Trichter und Behälter. Schritt für Schritt entsteht dann eine Masse aus der später Kekse, Bonbons oder andere Süßigkeiten werden. Du kennst alle Arbeitsschritte des Herstellungsprozesses, bedienst und überwachst sämtliche Maschinen und greifst notfalls ein, wenn etwas nicht nach Plan läuft.

In folgenden Fachrichtungen wirst du bei Bodeta ausgebildet:
• Bonbons und Zuckerwaren
• Schokoladewaren und Konfekt
• feine Backwaren
• Knabberartikel
• Speiseeis

Um als Süßwarentechnologe zu arbeiten, solltest du Interesse an Lebensmitteln haben sowie Sorgfalt und eine gute Beobachtungsgabe mitbringen. Natürlich brauchst du auch technisches Verständnis und solltest möglichst keine Lebensmittelallergien haben. Eine bestimmte Voraussetzung an die Schulbildung gibt es nicht, allerdings werden meistens Bewerber mit einem mittleren Schulabschluss eingestellt. Die gute Nachricht für alle, die noch eine Lehrstelle suchen: Du kannst noch für das Ausbildungsjahr 2017 einen Platz finden. Also worauf wartest du?

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung im Baugewerbe: Das musst du wissen

Du hast bald deinen Schulabschluss in der Tasche? Du bist handwerklich veranlagt und der Bau von Gebäuden, Straßen, Brücken und Co. hat dich seit jeher fasziniert? Dann solltest du dir unbedingt anschauen, welche Möglichkeiten du im Baugewerbe hast. Die wichtigsten Fakten rund um die Ausbildung auf dem Bau haben wir für dich zusammengetragen.

Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Dein Start in den Beruf bei EBERLE Präzisionstechnik

Mathe, Physik und Technik sind genau dein Ding? Du hast Lust auf Hightech und suchst einen Job, bei dem die Späne fallen? Dann schau dir mal die freien Ausbildungsplätze bei EBERLE Präzisionstechnik an, die wir dir heute vorstellen. Neben einer spannenden Ausbildung erwarten dich dort eine hohe Übernahmequote und tolle Weiterbildungsmöglichkeiten.

Nach oben